Baustelle Färberstraße ohne Vollsperrung

Vier Wochen Abrissarbeiten

Entgegen der ursprünglichen Planung kommt es beim Abriss der beiden Geschäftshäuser in der Färberstraße nicht zu einer Vollsperrung der belebten Einkaufsstraße. Das Ordnungsamt konnte mit dem Abrissunternehmen vereinbaren, dass die Arbeiten ab kommenden Montag, 18. Februar, so durchgeführt werden, dass eine Befahrung weiterhin möglich ist. Lediglich LKW werden die Straße nicht mehr befahren können, ausgenommen der unmittelbare Lieferverkehr.

Um eine Fahrspur zu gewährleisten fallen die Parkplätze zwischen dem Reisebüro Spangler und dem Trendshop weg. Das Baufeld wird Montag bis Freitag bis über die Straßenmitte hinausragen. Bei der Färberstraße handelt es sich bekanntermaßen um einen verkehrsberuhigten Bereich, in dem Schrittgeschwindigkeit gilt und alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt sind. Während der sensiblen Baustellenzeit gilt die gegenseitige Rücksichtnahme in besonderer Weise.

Die Maßnahme wird sich voraussichtlich auf einen Zeitraum von vier Wochen erstrecken. Im Zuge des Abrisses wird auch die Hechtenstraße betroffen sein. So ist die Straße ab 4. März für zwei Wochen komplett gesperrt.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau
Text: Bernhard Mahler
Bild: Dominik Weiss

Check Also

Infoabend Amateurfunk Kurs Region Neuburg Schrobenhausen

Infoabend Amateurfunk Kurs Region Neuburg Schrobenhausen Wo: Landgasthof Vogelsang Weicher…