Sonntag, 14.07.2013, 20 Uhr in der Apostelkirche!

Wer in unserer Region Interesse an bayerischem Liedgut in neuer Form hat und die Ohren offen hĂ€lt, der kommt an der Gruppe „Luz amoi“ nicht vorbei. Mit dem „Bavarian Percussion Brass Project“ und seinem experimentierfreudigenBandleader Stefan Pellmaier wird er ein besonderes Schmankerl erleben, das am 14.07.2013 um 20:00 Uhr in der Neuburger Apostelkirche serviert wird.

Das „Bavarian Percussion Brass Project“ sind vier Schlagwerker, vier BlechblĂ€ser, ein Bassist und ein Gitarrist, die bei jedem Konzert ein wahres Feuerwerk von musikalischer VirtuositĂ€t zĂŒnden und mit geballter Rhythmus-Power und BlĂ€serkraft jeden Saal zum Beben bringen. Ihre Musik gehört zur „Bayerischen Moderne“, das ist neue Volksmusik, gewĂŒrzt mit jeder Menge afrikanischer KlĂ€nge, Klassik, Funk und Jazz. Über 50 Schlaginstrumente paaren sich in treibenden Rhythmen mit eingĂ€ngigen BlĂ€sersĂ€tzen und schaffen dabei einen ganz neuen unverwechselbaren Sound.

Den Freisinger Musikern gelingt es dabei, sĂ€mtliche Altersgrenzen aufzuheben und sein Publikum in der Kraft der Musik zu verbinden. Egal ob jung oder alt – es hĂ€lt keinen auf den StĂŒhlen. Die unĂŒbersehbare Freude an der Musik, die AuthentizitĂ€t auf der BĂŒhne und die ungeheure MusikalitĂ€t dieses Ensembles macht jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auch die APO-Kirchengemeinde zeichnet sich durch ungewöhnliche Experimentierfreude aus. Im Wettbewerb um die Ernennung zur Gemeinde des Jahres 2013 der Zeitschrift Chrismon auf den ersten Platz gekĂŒrt, möchte sie mit der Organisation des Konzerts nicht nur dessen Einnahmen fĂŒr das Spendenprojekt „APOstelhaus – Gottes Haus braucht viele Steine“ nutzen, das zur Finanzierung eines neuen Gemeindehauses ins Leben gerufen wurde.

Sie möchte sich mit einem kleinen Imbiss vor dem Konzert auch bei den Vielen bedanken, die sich bei dem Wettbewerb der Zeitschrift Chrismon sich fĂŒr die APO-Gemeinde stark gemacht und gevotet haben.

„Bavarian Percussion Brass Project“ , 14.07.2013, 20:00 Uhr, Apostelkirche Neuburg

Karten gibt es zu 18 Euro (erm. 9 Euro) bei der Neuburger Rundschau, beim Donaukurier Neuburg und Ingolstadt und im PfarrbĂŒro der Apostelgemeinde (hier ohne VorverkaufsgebĂŒhr.)

Check Also

Eventhalle Westpark – kommende Veranstaltungen

Das kommt demnĂ€chst in der Eventhalle Westpark Eventhalle Westpark – Jede Menge Konz…