jahnel_bene01_klBirdland Jazz Club
Freitag, 22.02.2013, 20:30 Uhr
Benedikt Jahnel Trio
Art Of Piano 146

Benedikt Jahnel (p), Antonio Miguel (b), Owen Howard (dr)

ÔÇ×Do Your MathÔÇť hei├čt der Jazz-Blog des Bad-Plus-Pianisten Evan Iverson. Sein deutscher Kollege Benedikt Jahnel hat diese Phrase w├Ârtlich genommen. Denn neben seiner Karriere am Klavier f├╝hrt er noch ein zweites Leben als Diplom-Mathematiker an der Bochumer Ruhr-Universit├Ąt, wo er sich unter anderem auf ÔÇ×interagierende TeilchensystemeÔÇť spezialisiert hat. Ums Interagieren geht es auch in der Musik, die Jahnel mit seinen beiden Trio-Partnern Antonio Miguel und Owen Howard kreiert. Der Namensgeber der Formation ÔÇô manchem auch als Pianist der exzellenten Band Cyminology bekannt ÔÇô versteht es, eine traumwandlerisch sichere und perfekt abgestimmte Spielwiese abzustecken. Darin muss sich niemand stilistisch festlegen und allzeit zu Genre-, Tempi- oder Metrenwechseln bereit sein. Jedes Thema entwickelt sich aus einer geradezu selbstverst├Ąndlichen Leichtigkeit heraus in immer neue, unterschiedliche Stile. Diese Phasen├╝berg├Ąnge beherrschen Jahnel, Miguel und Howard meisterhaft. Eine Synthese aus Energie und Intelligenz, bei der niemand wei├č, wo die Kompositionen enden und wo die Improvisationen beginnen. Der Aggregatzustand dieses Trio l├Ąsst sich nur mit einem Wort beschreiben: flie├čend!

Aktuelle CD:
Equilibrium ÔÇô ECM 2251/Universal

Auf der Homepage des Veranstalters k├Ânnt Ihr reservieren:┬áhttps://www.birdland.de/platzreservierung/index.html

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …