BlĂŒhende GĂ€rten fĂŒr Bienen

Aktionstag auf dem Neuburger Wochenmarkt

Am kommenden Samstag, 28. April fĂŒhrt der Kreisverband fĂŒr Gartenbau und Landespflege Neuburg-Schrobenhausen zusammen mit den Gartenbauvereinen Neuburgs und der nĂ€heren Umgebung von 8 Uhr bis 12 Uhr einen Aktionstag auf dem Neuburger Wochenmarkt durch. Dabei sollen HauseigentĂŒmer aufgefordert werden, mehr fĂŒr die Insekten in Ihren GĂ€rten zu tun. Aber auch wer nur einen Balkon oder eine Terrasse besitzt, kann Bienen, Hummeln und Schmetterlinge fördern.

BlĂŒhende GĂ€rten fĂŒr Bienen

Es ist weithin bekannt, dass Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und auch andere Insekten unersetzlich sind. Als BlĂŒtenbestĂ€uber sorgen sie fĂŒr Samen und FrĂŒchte. Sie sind damit nicht nur fĂŒr die Vermehrung vieler Pflanzen unentbehrlich, sondern letztlich fĂŒr die ErnĂ€hrung vieler Tiere und des Menschen. Doch die Insekten finden immer weniger Nahrungsquellen. Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen FlĂ€chen und in GĂ€rten blĂŒht es immer weniger.

Auch fĂŒr die Entwicklung der Insekten notwendige Ruhe-, Brut- und ÜberwinterungsplĂ€tze werden immer seltener. Sicherlich wĂ€re es schön, wenn die Gartenbesitzer ihren Rasen in eine Blumenwiese umwandeln wĂŒrden. Dies ist aber auf den jahrelang gedĂŒngten RasenflĂ€chen aussichtlos, bevorzugen doch WiesenkrĂ€uter und –blumen ungedĂŒngte Böden. Dennoch kann man im Garten und auch auf den Balkonen und Terrassen einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Insekten leisten. So sollte man z.B. bei der Pflanzung von Gehölzen, Stauden, Sommer- und Balkonblumen darauf achten, dass man auch bienenfreundliche Pflanzen auswĂ€hlt.

Kostenlose Tipps und ein PĂ€ckchen mit Saatgut

Die Kreisfachberaterin Sabine Baues-Pommer hat hierzu jeweils 10 Pflanzenarten ausgewĂ€hlt, die auf dem Wochenmarkt prĂ€sentiert werden. Die Pflanzen sind besonders reichblĂŒhend. Sie zeichnen sich teilweise durch eine sehr frĂŒhe oder sehr spĂ€te BlĂŒte aus. Damit versorgen sie die Insekten in einer kritischen Zeit mit Nahrung. Denn im FrĂŒhjahr oder im SpĂ€therbst finden die Insekten oftmals nur spĂ€rliche Nahrungsquellen.

Durch die BegrĂŒnung ungenutzter FlĂ€che, abgeernteter GemĂŒsebeete, die WĂ€nde von Garage, Schuppen oder Haus lassen sich neue, zusĂ€tzliche FlĂ€chen fĂŒr die Insekten gewinnen. Auch GartenzĂ€une können ohne große MĂŒhe mit BlĂŒtenpflanzen eingegrĂŒnt werden. Holzstapel, Steinhaufen oder abgestorbene Wurzelstöcke sind wichtige Ruhe-, Brut- und ÜberwinterungsplĂ€tze fĂŒr Insekten und sollten – wenn möglich – im Garten belassen werden. Chemie sollte im Hausgarten wirklich nur im Notfall eingesetzt werden. FĂŒr alle Besucher, die sofort aktiv werden möchten, gibt es außerdem noch ein PĂ€ckchen mit Saatgut kostenlos zum Mitnehmen.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

 

Check Also

Polizeimeldungen Neuburg

Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen d…