„BONSAI“ und „KAOZ

Öffentlicher Aufruf500 Euro für Hinweise ausgelobt

Die zwei Schriftzeichen „BONSAI“ und „KAOZ“ sind derzeit verstärkt im öffentlichen Raum Neuburgs anzufinden. An Fassaden, Abfalleimern, Laternenmasten oder Stromkästen finden sich die Schmierereien, die eine Art Reviermarkierung der Verursacher darstellen.

Die Häufigkeit der sogenannten Tags nimmt derzeit zu und gleichzeitig steigen auch die Kosten für die Entfernung. Die Schmierereien werden in Neuburg keinesfalls geduldet und auch nicht bagatellisiert, handelt es sich letztlich um Sachbeschädigungen. „Wir setzen alles daran, die Verursacher der Schädenzur Verantwortung zu ziehen. Denn letztlich müssen alle Neuburger für die mutwillige Sachbeschädigungen aufkommen“, betont Pressesprecher Bernhard Mahler.

 

 

Die Stadt Neuburg setzt eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat Beobachtungen gemacht, kennt das Schriftbild oder gar den Täter? Sachdienliche Hinweise nimmt die Stadtverwaltung (08431 / 55-202) entgegen. Dabei wird die Anonymität des Hinweisgebers zugesichert.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau
Bilder: Bernhard Mahler

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …