BSV Neuburg beendet mit dem dritten Teil seine Jugend-Hallenturniere

Am letzten Wochenende konnten sich noch einmal fĂŒnf Mannschaften in die Siegerliste der BSV-Hallenturniere eintragen.

Bei den sommerlichen Temperaturen war es nicht einfach noch einmal in der Halle dem runden Leder nachzujagen. Trotz allem waren die fĂŒnf Turniere an den beiden Tagen gut besucht.

Den Anfang machten die Kleinsten Kicker. Am Samstagvormittag traten neun G-Jugend-Teams in der Parkhalle gegeneinander an um den Turniersieger auszuspielen. Bei den teils spannenden und guten Begegnungen setzte sich am Ende der SV Zuchering im Finale knapp gegen den SC Oberbernbach durch. Auf den PlĂ€tzen folgten der SV Wörnitzstein-Berg, SV Haunwöhr, BSV Neuburg, TSV Asbach-BĂ€umenheim, SC Rohrenfels, SC Feldkirchen und VfR Neuburg. Nach den „Bambinis“ wurde das Turnier am Nachmittag mit den E1-Junioren fortgesetzt. Auch hier waren neuen Teams am Start. Turniersieger wurde der FC Hitzhofen-Oberzell durch einen 2:1-Finalsieg ĂŒber den SV Karlshuld. Der TSV Hollenbach war im kleinen Finale siegreich ĂŒber die TSG Thannhausen. Platz fĂŒnf ging an den TSV Asbach-BĂ€umenheim. Auf den PlĂ€tzen sieben bis neun reihten sich der VfB Friedrichshofen, der BSV Neuburg und der TSV 1896 Rain ein.

Großeinsatz fĂŒr den Veranstalter war am Sonntagvormittag angesagt. Das F1-Turnier und das Turnier der C-Junioren fanden zeitgleich statt. WĂ€hrend die F1-Jugend in der Parkhalle spielte, gingen die C-Jugendlichen in der Mehrfachturnhalle an den Start. Der VfR Neuburg durfte bei denF1-Jugendlichen ĂŒber den Turniersieg jubeln. Auf den weiteren PlĂ€tzen landeten der SC Oberbernbach, die SG Eggelstetten/Oberndorf, TSV Hollenbach, SV Hammerschmiede, FC Affing, BSV Neuburg, TSV Asbach-BĂ€umenheim und der TSV Ober-/Unterhausen. Das Turnier der C-Jugendlichen wurde mit fĂŒnf Mannschaften ausgetragen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ ging am Ende die Freie Turnerschaft Ingolstadt-Ringsee als Turniersieger vom Platz. Der TSV Asbach-BĂ€umenheim, der VfL Ecknach, der SV Zuchering und Gastgeber BSV Neuburg folgten auf den PlĂ€tzen.

Beim letzten Turnier gingen die D-Junioren in der Parkhalle am Sonntag-Nachmittag auf Pokaljagd. Nachdem sich der BSV Neuburg bei den vier vorangegangenen Turnieren als „guter Gastgeber“ erwies, gewann der Veranstalter das D-Juniorenturnier. In einem spannendem Endspiel gewann man kurz vor Spielende mit 2:1 gegen die TSG Augsburg. Der FC Hochzoll holte sich Platz drei nach Siebenmeterschießen gegen den TSV Asbach-BĂ€umenheim. Die Teams vom BCA Augsburg, SV Obergriesbach, FC Marxheim/Gansheim und SG FC Zell/Bruck/BSV Neuburg belegten die PlĂ€tze fĂŒnf bis acht.

BSV-Jugendleiter Andreas Jakob zeigte sich mit den AblÀufen insgesamt zufrieden, auch wenn er immer wieder mit untentschuldigtem Fernbleiben einzelner gemeldeter Mannschaften leben musste.

Siegerfotos der Jugendturniere des BSV Neuburg

F.T. Ingolstadt-Ringsee , C-Jugend

 

SV Zuchering, G-Jugend

 

FC Hitzhofen-Oberzell, E1-Jugend

 

VfR Neuburg, F1-Jugend

 

BSV Neuburg, D-Jugend

Quelle: BSV Neuburg

Check Also

Neuer Trainer beim FC Ehekirchen

Neuer Trainer beim FC Ehekirchen Der FC Ehekirchen hat mit Gerhard Hildmann einen neuen Tr…