Eternitweg endg├╝ltig freigegeben

Baumschnittarbeiten in der M├╝nchener Stra├če

Mit den abschlie├čenden Asphaltierungsarbeiten endet am heutigen Freitag der rund dreimonatige Stra├čenausbau am Eternitweg. Ab Samstag, 21. Oktober, ist die innerst├Ądtische Verkehrsanbindung offiziell f├╝r den Verkehr freigegeben. Im vergangenen Vierteljahr entstanden f├╝r rund 1,2 Millionen Euro eine neue Fahrbahn samt Geh- und Radweg, zwei neue Bushaltestellen und auch eine L├Ąrmschutzwand f├╝r die Anwohner des Eternitweges.

Das Ordnungsamt hat f├╝r den neuen Stra├čenzug eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h angeordnet. Vor allem zur Anfangszeit wird die Regelung verst├Ąrkt kontrolliert. F├╝r das kommende Jahr ist dann die h├Âhenfreie Anbindung der S├╝dparkzufahrt an die S├╝dumgehung vorgesehen. Das hei├čt, dass durch entsprechende Bauwerke die Zu- und Abfahrt ohne Begegnungsverkehr beim Abbiegen stattfindet und damit deutlich sicherer wird.

M├╝nchener Stra├če komplett gesperrt

Am Samstag, 21. Oktober ist die M├╝nchener Stra├če zwischen der Firma Hoffmann/Sonax und der Post f├╝r den Verkehr komplett gesperrt. Fu├čg├Ąnger und Radfahrer k├Ânnen den s├╝dlichen Geh- und Radweg benutzen. In der Zeit zwischen 7 Uhr und 18 Uhr finden umfangreiche Baumschnittarbeiten an den zahlreichen Alleeb├Ąumen statt. Die Umleitung ist ├╝ber benachbarte Stra├čenz├╝ge ausgeschildert.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …