Home kultur & party Feierlicher Weihnachtsmarkt-Auftakt

Feierlicher Weihnachtsmarkt-Auftakt

Feierlicher Weihnachtsmarkt-Auftakt

Eröffnung am Donnerstag – neue Beleuchtung am Schrannenplatz

Nach einer intensiven Vorbereitung durch Stadtmarketingverein und Stadt sowie der rund einwöchigen Aufbauzeit findet am kommenden Donnerstag, 30. November, die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes samt EisArena am Schrannenplatz statt. Bereits ab 17:30 Uhr gibt es von der Neuburger Stadtkapelle die ersten KlĂ€nge auf der festlich gestalteten AktionsbĂŒhne. Ab 18:15 Uhr prĂ€sentiert sich dann erstmals das Neuburger Christkindl Anna-Sophie und spricht hoch ĂŒber dem Platz den festlichen Prolog zum Beginn der Vorweihnachtszeit. Gleichzeitig mit der innerstĂ€dtischen Lichterstadt wird auch der neugestaltete Krippenweg eröffnet.

Neue Weihnachtsbeleuchtung

Seit Jahren ist die festliche Beleuchtung ein besonderer Hingucker am Schrannenpaltz. Rechtzeitig zum zehnten Markt unter der FĂŒhrung von Stadt und Stadtmarketing gibt es in diesem Advent eine neue Illumination. Neben dem prĂ€chtigen Sternenhimmel am Markthallendach werden heuer erstmals die großen Laternen mit Sternmotiven ausgestattet. SelbstverstĂ€ndlich kommt auch hier energiesparende und nachhaltige LED-Technik zum Einsatz. Den offiziellen Startschuss – oder besser gesagt Knopfdruck – ĂŒbernimmt OB Dr. Bernhard Gmehling mit der Inbetriebnahme der prachtvollen Illumination.

Tafelaktion im Advent

Der Verein „Neuburger Tafel e.V.“ gilt seit vielen Jahren als unverzichtbare Hilfseinrichtung im SozialgefĂŒge der Stadt Neuburg. Woche fĂŒr Woche unterstĂŒtzt der ehrenamtlich gefĂŒhrte Verein um die Vorsitzende Philomena Schlamp bedĂŒrftige Mitmenschen. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre gibt es auch heuer eine Tafelaktion auf dem Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz. Von Donnerstag, 30. November, bis Donnerstag, 14. Dezember, wird der BRK-GlĂŒckshafen zu einer Lebensmittel-Annahmestelle. ErwĂŒnscht sind die haltbaren Lebensmittel: Konserven jeglicher Art – Butter – Kaffee – Öl

Auch OberbĂŒrgermeister Dr. Bernhard Gmehling unterstĂŒtzt die Aktion: „Lassen Sie uns ein starkes Zeichen der Mitmenschlichkeit und des Zusammenhalts unserer Stadtgemeinschaft setzen – Helfen Sie mit!“

Der innerstĂ€dtische Weihnachtsmarkt mit rund 20 Anbietern findet dieses Jahr in seiner 35. Auflage statt. Eine facettenreiche Mischung aus traditionellen und modernen musikalischen Darbietungen, Theater, Tanz und Spiel erstreckt sich ĂŒber alle 24 Markttage. Details zum Programm gibt es auch im Internet unter www.neuburger-weihnacht.de.

Bilder: Dominik Weiss
Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

 

Siehe auch

Madame Bovary im Stadttheater

Madame Bovary im Stadttheater Starke StĂŒcke Gustave Flauberts berĂŒhmter Roman „Madame Bova…