Home kultur & party Flotte Bienen und tolle Hechte РAusstellungser̦ffnung im Neuburger Marstall-Foyer

Flotte Bienen und tolle Hechte РAusstellungser̦ffnung im Neuburger Marstall-Foyer

Flotte Bienen und tolle Hechte

Ausstellungseröffnung im Neuburger Marstall-Foyer

Es war eine kleine Sensation, als es dem Neuburger Stadtarchiv unter Leitung von Barbara Zeitelhack vor einigen Jahren gelang, die umfangreiche Sammlung der Fotografenfamilie Sayle vollständig zu erwerben, beinhaltet die Sammlung doch hunderte von hochkarätigen Fotografien, die nicht nur als bildkünstlerische Exponate aufgrund ihrer hohen ästhetischen Qualität überzeugen, sondern nahezu ein ganzes Jahrhundert Neuburger Stadtgeschichte aus unterschiedlichsten Blickwinkeln dokumentieren.

Gemeinsam mit dem Kulturamt präsentiert das Stadtarchiv nun unter dem Titel „Flotte Bienen – Tolle Hechte“ erneut eine Auswahl der Arbeiten des Fotografen Julius Sayle. Die 33 ausgestellten Portraits zeigen dabei nicht nur die individuelle Pose, sie sind gleichsam auch zeitgeschichtliches Dokument, präsentieren über den Dargestellten und dessen Inszenierung populäre Modelle und Idealbilder aus den 20er bis 40er Jahren in Deutschland.

Die kleine, aber dennoch sehr sehenswerte Ausstellung wird am Sonntag, 8. Oktober, um 11.30 Uhr von Oberbürgermeister Bernhard Gmehling im Marstall-Foyer eröffnet, Barbara Zeitelhack und Robert Freiberg führen zur Eröffnung in die Ausstellung ein. Die Ausstellung läuft bis zum 5. November und ist täglich von 9 bis 16 Uhr zu besichtigen; während der Neuburger Kulturnacht Wort-Klang-Bild am 14. Oktober ist die Ausstellung bis 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Zur Ausstellung erscheint erneut ein kleines, kostenfreies Booklet mit allen ausgestellten Fotografien.

Foto: Julius Sayle, Sammlung Stadtarchiv
Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

Siehe auch

Madame Bovary im Stadttheater

Madame Bovary im Stadttheater Starke Stücke Gustave Flauberts berühmter Roman „Madame Bova…