Für diese Schweine spiele ich nicht

41. Neuburger Sommerakademie – Film und Vortrag im Theater

Für diese Schweine spiele ich nicht – diesen derben Ausruf soll Ludwig van Beethoven getätigt haben, als ein aristokratischer Zuhörer während eines Konzerts dem musikalischen Vortrag wenig Beachtung schenkte und stattdessen private Konversationen führte. In dem Vortrag von Dr. Ernst Schlader und Dr. Peter Heckl wird am kommenden Montag, 5. August,  im Stadttheater spannendes und kurioses Hintergrundwissen über die Welt-Musikhauptstadt Wien präsentiert. War Beethoven damals ein Revolutionär, beseelt von neuen musikalischen und philosophischen Ideen, oder doch eher ein exzentrischer Popstar? Gab es damals schon eine Art von Jukebox, welche die bekanntesten Hits aus der Oper im Repertoire hatte? Und warum stank es damals eigentlich so in Wien?

Im Anschluss an den etwa 45-minütigen Vortrag der beiden Experten und Musiker wird der preisgekrönte britische BBC-Spielfilm „Eroica – The day that changed music forever“ vorgeführt. Es geht um die Entstehung und Wirkung von Beethovens  Dritter Sinfonie, die er ursprünglich Napoleon Bonaparte gewidmet hatte und die einen historischen Wendepunkt in der westlichen Musikgeschichte markiert.

Vortrag und Film werden am Montag, 5. August, um 19 Uhr im Stadttheater präsentiert. Der Eintritt ist frei, er herrscht freie Platzwahl.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau
Bildrechte: Marianne Feiler

Check Also

Zauberhafte Märchenwelt zur Weihnachtsschau

Zauberhafte Märchenwelt zur Weihnachtsschau Weihnachtsmarkt – Aufruf für die Ausstel…