Home sonstiges Haus im Moos – Programm im Januar 2018

Haus im Moos – Programm im Januar 2018

Haus im Moos – Programm im Januar 2018

Abwechslungsreich und sehr kreativ – im Haus im Moos in Kleinhohenried (Karlshuld) wird ĂŒber das gesamte Jahr ein unglaublich tolles Programm geboten. Von Garten-Seminaren ĂŒber Korbmacher-Kurse bis hin zu Konzerten gibt es eine reiche Palette an Freizeitangeboten, die sich zumeist rund um die Natur drehen. Auf jeden Fall ein absoluter Tipp fĂŒr alle, sich die Angebote genauer anzusehen!


Lebensmittel – ökologisch, gesund und billig?

24. Januar, Mittwoch, 19.00 Uhr

Verbraucher, Vermarkter und Erzeuger im Dialog

Wenn es um Lebensmittel geht, gibt es umfassende Vorstellungen: am besten sollen sie ökologisch und tiergerecht erzeugt werden, sie sollen aus der Region kommen, gesund und billig sein. Dass das gleichzeitig schwer zu realisieren ist, ist vielen Konsumenten klar. In Umfragen geben die meisten Verbraucher an, fĂŒr nachhaltig erzeugte Lebensmittel einen höheren Preis zahlen zu wollen, was beim Einkauf dann aber oft doch nicht umgesetzt wird. In einem Dialog zwischen Erzeugern, Vermarktern und Verbrauchern sollen Lösungswege diskutiert werden, wie die WertschĂ€tzung fĂŒr Lebensmittel und die Akzeptanz höherer Preise fĂŒr nachhaltig bereit gestellte Lebensmittel verbessert werden kann. Damit die Veranstaltung nicht zu theoretisch bleibt, gibt es auch HĂ€ppchen zur Verkostung.

Ort: HAUS im MOOS
Anmeldung: bis Mo. 21.01.2018
Referent: Michael Olma, Slow Food Ingolstadt;Michael Lederer, Lebensmitteleinzelhandel, Karlshuld; Rita Schmidt, Gesundes Karlshuld; Sabine
Biberger, Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung AELF Ingolstadt; Direktvermarkter und BBV-Vertreter angefragt
Kooperation: mit AELF IN+PAF, BBV ND-SOB, Slow Food IN, Gesundes Karlshuld


Kreativkurs fĂŒr Kinder “Blumen fĂŒr den Garten aus Hölzern der Natur”

27. Januar, Samstag, 14.00 – 17.00 Uhr

In der Naturwerkstatt bauen die Kinder unter Anleitung Fantasieblumen aus Hölzern der Natur. Dabei entstehen ganz individuelle kleine Kunstwerke, die anschließend im Garten oder auf dem Balkon aufgehĂ€ngt werden können und sich bei Wind bewegen. Da die Holzblumen von den Kindern mit bunten Farben angemalt werden, bitte auf entsprechende Kleidung achten.

Mitzubringen: Holzraspel oder Holzfeile wenn vorhanden, kleine Pinsel
GebĂŒhr: 5,- € pro Kind zzgl. 5,- € MaterialgebĂŒhr

Anmeldung: bis Di. 23.01.2018
Referent: Josef und Christian JĂ€ckl, Bergheim
Kooperation: Kreisfachberatung fĂŒr Gartenkultur und Landespflege


Tiere trotzden dem Winter – naturkundliche Wanderung

28. Januar, Sonntag, 14.00 – 16.00 Uhr

Auf einer naturkundlichen Entdeckungsreise rund ums HAUS im MOOS geht es darum wie die verschiedenen Tiere bei uns den Winter ĂŒberstehen. Neben Wisenten, Feldhasen und Rehen finden besonders die bei uns ĂŒberwinternden Vogelarten unsere Aufmerksamkeit. Wie sind sie „gekleidet“, was fressen sie, welchen Stoffwechsel haben sie, welchen Gefahren sind sie ausgesetzt und wie ĂŒberwinden sie diese?

Mitzubringen: Fernglaas, Spektiv, Bestimmungsbuch (falls vorhanen)
Zielgruppe: Kinder, Erwachsene, Familien
GebĂŒhr: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €
Anmeldung: bis Do. 25.01.2018
Referent: Diplom Biologe Norbert Model


HAUS im MOOS

Kleinhohenried 108, 86668 Karlshuld
Telefon 0 84 54/95-205, Telefax 0 84 54/95-207
E-Mail info@haus-im-moos.de
Museumsleitung: Telefon 08454 95-111

MuseumsgaststÀtte Rosinger Hof:
Herr Karlheinz Vief
Tel.: 08454 912 88 61
E-Mail: Karlheinz.Vief@t-online.de

Öffnungszeiten:

Sommersaison: 
(1. April – 31. Oktober)

Dienstag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

Samstag
13.00 – 17.00 Uhr

Sonntag, Feiertag ( Karfreitag geschlossen)
11.00  – 17.00 Uhr

MuseumsgaststÀtte
Rosinger Hof

Montag: Ruhetag
Dienstag – Sonntag: ab 10.00 Uhr