Kultursommer Schloss Neuburg 2020

Schon jetzt steht das Programm für den Kultursommer im Neuburger Schloss 2020 fest: Mit “Knedl & Kraut”, “Biyon Kattilathu” und der “Spider Murphy Gang” kann sich Neuburg wieder auf tolle Konzerte im Schlosshof freuen. Wer dabei sein will sollte sich beeilen – der VVK läuft bereits!

Knedl & Kraut – 16.07.2020 – 20 Uhr

Bayerische Weltreise   

Knedl & Kraut sind seit 2018 auf “Bayerische Weltreise”. Nach ihrem Ausflug durch die hiesige Wirtshauskultur wollten Toni Bartl, Juri Lex und Andy Asang die Welt entdecken. Wie schon bei einer der Lieblingsnummern aus dem letzten Programm berichtet Andy in verschiedensten Sprachen und Dialekten von den bunten Erlebnissen und Eindrücken. Musikalisch begleitet wird er dabei von den virtuosen Musikern Juri und Toni. Der hat als herrlich phantasievoller Instrumentenbauer sein ohnehin schon vogelwildes Equipment nochmals aufgerüstet, um Andys Reiseeindrücke authentisch und bildhaft auszuschmücken. Juri, der studierte Geiger und ehemalige Lehrer am Gymnasium horcht dabei sehr genau hin, damit auch jede Note exakt sitzt!
Lassen Sie sich überraschen!

Biyon Kattilathu  – 17.07.2020 – 20 Uhr

„… weil jeder Tag besonders ist“                                    

Heute ist ein besonderer Tag. Und weißt Du auch warum? …Weil jeder Tag besonders ist.
Dennoch fällt es uns oft schwer, den Moment zu genießen. Die einen trauern der Vergangenheit hinterher, die anderen sind gedanklich schon in der übernächsten Woche, dem nächsten Urlaub oder in Rente.
Dr. Biyon Kattilathu, der sympathische Inder aus dem Ruhrgebiet, ärgerte sich deswegen oft schwarz… also weiß… also er ärgerte sich zumindest. Über sich selbst und auch über andere.
Und daraus entstand das Soloprogramm „…weil jeder Tag besonders ist“, es möchte inspirieren und dem Zuhörer und Zuschauer die Augen öffnen. Selbstironisch, musikalisch und mit viel Humor nimmt uns Biyon Kattilathu mit auf eine Reise  zu einem besonderen Tag.
…Weil jeder Tag besonders ist.

 

Spider Murphy Gang – 18.07.2020 – 20 Uhr

Akustikkonzerte 2020                                

1977 war es soweit und die Musikwelt war damals noch sehr stark vom originären Rock ‘n‘ Roll infiziert. Der echte Spider Murphy war ja bekanntlich der Saxofonist in Elvis Presleys berühmter “Jailhouse Rock”-Band und so wird auch klar, woher die musikalischen Einflüsse kamen. Bairisch wurde am Start noch nicht gesungen. Die Idee dazu hatte 1977 der berühmte Rolling Schorsch aka Georg Kostya, der Rock ‘n’ Roll-verrückte Plattenaufleger des Bayerischen Rundfunks. Der sagte zu Günther Sigl: “Singts doch auf Bairisch.” Gesagt, gesungen. Die Spiders zogen die “Rock ‘n’ Roll Schua” an und besangen den Sperrbezirk mit seiner Rosi.

Die Rock ‘n‘ Roll Schua werden nun auch heuer wieder geschnürt. Und natürlich gibt es auch diesmal wieder alle großen Hits der Band. “Mir san a bayerische Band”,, „Schickeria“, “Wo bist Du”, “Ich schau Dich an” oder ihrem größten Hit “Skandal im Sperrbezirk” …

Da rockt der Schlosshof!

 

Karten gibt es ab sofort

  • im Reisebüro Josef Spangler OHG (Tel. 08431/8611),
  • in den Geschäftsstellen des Donaukurier (Tel. IN 0841/9666-800 / ND 08431/6476520),
  • bei Print Your Ticket (www.printyourticket.de),
  • bei Eventim (Tel. 01806/570070; 20 ct/Anruf/Festnetz, max. 60 ct/Anruf/Mobilfunk),
  • bei Reservix (Tel. 01806/700733; 14 ct/min/Festnetz; max. 42 ct/min/Mobilfunk), sowie
  • im Internet unter www.eventim.de und http://www.tickets-kba.de/

 

 

Check Also

Zauberhafte Märchenwelt zur Weihnachtsschau

Zauberhafte Märchenwelt zur Weihnachtsschau Weihnachtsmarkt – Aufruf für die Ausstel…