Home sonstiges Polizeimeldungen Neuburg

Polizeimeldungen Neuburg

Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft in Kooperation mit dem Donau Kurier ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelm√§√üig √ľber unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 


18.10.2017
Fußgängerin angefahren

Eine 22-j√§hrige Fu√üg√§ngerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in der Monheimerstra√üe in Neuburg verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 81-j√§hriger Neuburger gegen 16 Uhr mit seinem Pkw in der Monheimer Stra√üe unterwegs. Auf H√∂he des M√ľhlenwegs wollte der Senior wenden. Dabei erfasste eine 22-j√§hrige Neuburgerin, die zu Fu√ü auf dem B√ľrgersteig unterwegs war. Die junge Frau fiel nach vorne zu Boden. Sie wurde mit Verletzungen am bein ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


18.10.2017
Betrunken Auto angefahren und gefl√ľchtet

Ein 42-j√§hriger Mann aus Rohrenfels hat am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr auf dem Neuburger Schrannenplatz betrunken ein Auto angefahren. Wie die Beamten mitteilen, hatte der Mann laut Zeugen dort zun√§chst mit weiteren Personen Alkohol getrunken. Beim Ausparken stie√ü er dann mit seinem Fahrzeugheck gegen die Front des Pkw einer 52-j√§hrigen Neuburgerin. Der Unfallverursacher fl√ľchtete.

Aufgrund der genauen Personenbeschreibung und des √ľbermittelten Kennzeichens konnte der 42-J√§hrige an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Einen Alkoholtest verweigerte er, weswegen Blutentnahmen veranlasst wurden. Hier zeigte sich der 42-J√§hrige zunehmend aggressiv,weshalb die Beamten Verst√§rkung rufen mussten. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


18.10.2017
Aufbruch eines Pkw misslingt

Nachträglich zur Anzeige gebracht worden ist der versuchte Aufbruch eines Pkw in Neuburg-Rödenhof in der Zeit zwischen vergangenem Freitag und Samstag. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 60-jähriger Neuburger sein Fahrzeug auf Privatgrund abgestellt. Dort versuchte ein bislang unbekannter Täter, die Heckklappe am Pkw aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Es entstand Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.10.2017
Diebstahl von Pkw-Kennzeichen

Ein 66-jähriger Neuburger hat seinen Pkw von Sonntag bis Montag im Hofraum seines Anwesens in der Flachslandenstraße abgestellt. In diesem Zeitraum entwendete ein bislang unbekannter Täter sowohl das vordere als auch das hintere Kennzeichen am Pkw. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen genommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.10.2017
Sachbeschädigung an Kfz

Ein bislang unbekannter T√§ter hat den rechten vorderen Reifen am Pkw eines 33-j√§hrigen Neuburgers in der Gr√ľnauer Stra√üe zerstochen. Die Tat soll sich nach Angaben der Polizei am Montag zwischen 12 und 18.30 Uhr ereignet haben. Der Schaden bel√§uft sich auf rund 150 Euro, Zeugenhinweise werden unter Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.10.2017
Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Erst jetzt wurde ein Einbruchs-Versuch an einem Wohnhaus in der Ingolst√§dter Stra√üe entdeckt. Der Tatzeitpunkt muss nach Angaben der Polizei zwischen dem 10. bis 16. Oktober gewesen sein. Ein bislang Unbekannter versuchte die Terrassent√ľre des Anwesens aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch, der Sachschaden wird mit rund 300 Euro beziffert. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweis, welche unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen genommen werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.10.2017
Verkehrsunfall im Kreisverkehr

Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag gegen 22 Uhr in einem Kreisverkehr bei der B√ľrgermeister-Sing-Stra√üe ereignet. Zur Unfallzeit befuhr eine 25-j√§hrige Frau aus Ehekirchen, nach Angaben der Polizei, die B√ľrgermeister-Sing-Stra√üe von der Bahnhofstra√üe kommend. Sie fuhr in den Kreisverkehr ein und zeitgleich fuhr ein 25-j√§hriger Neuburger mit seinem Pkw auf der Adolf-Kolping-Stra√üe, auch er fuhr in den Kreisverkehr ein.

Beim Einfahren √ľbersah der Neuburger die sich bereits im Kreisverkehr befindliche Frau. Bei dem Zusammensto√ü beider Fahrzeuge wurde die junge Frau wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in H√∂he von 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.10.2017
Streitigkeit in Asylbewerberunterkunft

Ein Streit wegen Tabak eskalierte zwischen drei somalischen Staatsangeh√∂rigen in der Nacht auf Dienstag gegen 3.30 Uhr in einer Asylbewerberunterkunft am Zeller Kanal. Nach Angaben der Polizei zog ein 22-J√§hriger ein Messer und verletzte seine beiden Landsleute leicht. Die Verletzungen wurden durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Der T√§ter musste sich einer Blutentnahme unterziehen und f√ľr die restliche Nacht wurde er zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


16.10.2017
Unbekannter besch√§digt Auto und fl√ľchtet

Ein Unbekannter hat zwischen Samstag, 14.10.17, um 20 Uhr und Sonntag, 15.10.17, 4.45 Uhr den geparkten Wagen eines 19-j√§hrigen Neuburgers im Kirchweg in Neuburg besch√§digt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden zu k√ľmmern. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


15.10.2017
Renitenter Nachtschwärmer

Samstagnacht, 15.10.2017, um 2.10 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neuburg eine Schlägerei in der Theresienstraße mitgeteilt. Die Streifenbesatzungen konnten vor Ort eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 19- und 23-jährigen Neuburger feststellen. Die beiden mussten durch die Einsatzkräfte getrennt werden.

Der 19-J√§hrige versuchte anschlie√üend zu fliehen. Als er von den Polizeibeamten festgehalten wurde, wehrte er sich vehement und leistete Widerstand. Dazu beleidigte er die Beamten mit verschiedensten Kraftausdr√ľcken. Der junge Mann war sichtlich alkoholisiert und lie√ü sich nicht beruhigen. Er musste daher die restliche Nacht in der Arrestzelle verbringen. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


15.10.2017
27-J√§hriger prallt gegen Br√ľckenwand

Klingsmoos (DK) Auf der Staatsstra√üe in Richtung Klingsmoos ist ein 27-J√§hriger gegen eine Br√ľckenwand geprallt. Der Mann blieb zwar unverletzt und hatte 1 Promille Alkohol im Blut. Der Gesamtschaden betr√§gt 20.000 Euro.

Ein 27-J√§hriger aus P√∂ttmes war am Samstagmorgen (14.10.2017) gegen 6.30 Uhr mit seinem Auto auf der Staatsstra√üe 2049 von Ludwigsmoos in Richtung Klingsmoos unterwegs. An der Kreuzung zum Erlengraben in Klingsmoos fuhr er geradeaus weiter und prallte aus zun√§chst unklaren Gr√ľnden gegen eine Br√ľckenwand, teilte die Polizei mit. Anschlie√üend schleuderte der Wagen von der Fahrbahn und geriet gegen einen Stromverteilerkasten sowie mehrere B√§ume. In einem angrenzenden Vorgarten kam das Auto zum Stehen.

Der 27-J√§hrige konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgef√ľhrter Test ergab einen Wert von rund 1 Promille. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, und sein F√ľhrerschein wurde sichergestellt. An seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden bel√§uft sich auf rund 20.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.10.2017
Autofahrer mit 1,2 Promille

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle eines 53-jährigen Autofahrers aus Karlshuld in der Neuburger Straße wehte den Beamten Freitagnacht, 1.48 Uhr, eine ordentliche Alkoholfahne entgegen.

Der Fahrer wurde daher zum Alkoholtest gebeten. Dieser ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Die n√§chtliche Fahrt war f√ľr den Karlshulder beendet. Er musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Die Beifahrerin des 53-J√§hrigen setzte den weiteren Weg zu Fu√ü fort. Auch sie war alkoholbedingt nicht mehr in der Lage, Auto zu fahren.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.10.2017
Geparkten Bus angefahren

Im Zusammenhang mit einer Unfallflucht in Burgheim hofft die Polizeiinspektion Neuburg auf Zeugenhinweise. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte in der Zeit von Donnerstagmittag, 13.30 Uhr, bis Freitagmorgen, 4.15 Uhr, einen am rechten Fahrbandrand der Donauwörther Straße abgestellten Omnibus.

Dabei wurde der linke Außenspiegel des Fahrzeugs beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Der Verursacher fuhr weiter und meldete den Unfall bis dato nicht. Hinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67 11-0 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.10.2017
Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen

Ein bislang unbekannter T√§ter schlug in der Nacht von Donnerstag, 12.10.2017, auf Freitag, zwischen 18 und 8 Uhr die Seitenscheibe eines Autos ein. Das Fahrzeug war in einer Tiefgarage im M√ľller-Gnadenegg-Weg in Neuburg abgestellt.

Der T√§ter durchw√ľhlte anschlie√üend das Fahrzeug, machte jedoch keine Beute. Der Schaden bel√§uft sich auf rund 300 Euro. Die Polizeiinspektion Neuburg weist darauf hin, wie in diesem Fall richtig gemacht, keine Wertgegenst√§nde in geparkten Fahrzeugen zur√ľckzulassen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.10.2017
Kollision an Kreuzung

Ort: Königsmoos, Staatsstraße 2046
Zeit: Donnerstag, 12.10.2017, 16.40 Uhr

Erheblicher Blechschaden ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Staatsstra√üe 2046 bei K√∂nigsmoos entstanden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 29-j√§hriger Mann aus Oberhausen mit seinem Lkw die Staatsstra√üe von Klingsmoos kommend und wollte an der Kreuzung in Stengelheim nach links in Richtung Neuburg weiterfahren. Zeitgleich fuhr eine 21-j√§hrige Frau aus K√∂nigsmoos mit ihrem Pkw aus Richtung Grasheim kommend auf die Kreuzung zu und wollte geradeaus Richtung Klingsmoos weiterfahren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, beide Fahrzeugf√ľhrer blieben nach Angaben der Beamten unverletzt. Es entstand Schaden in H√∂he von 11.000 Euro .

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.10.2017
Teure Schuhe gestohlen

Ort: Neuburg, Färberstraße
Zeit: Donnerstag, 12.10.2017, 13 bis 14 Uhr
Eine bislang unbekannte Frau hat am Donnerstagnachmittag in einem Bekleidungsgeschäft in der Färberstraße in Neuburg zwei Paar Schuhe im Wert von 200 Euro gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, wird die Tatverdächtige folgendermaßen beschrieben: zwischen 40 und 50 Jahre alt, graue Jogginghose, grauer Pullover, kurze, gegelte, grau-melierte Haare, zirka 1,65 Meter groß. Die Polizei hofft unter Telefon (08431) 67110 auf weitere Hinweise von Zeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.10.2017
Autofahrer t√ľrmt nach Unfall

Ort: Neuburg, Staatsstraße 2046
Zeit: Donnerstag, 12.10.2017, 09.30 Uhr

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Donnerstagvormittag auf der Staatsstra√üe 2046 bei Neuburg mit dem Pkw eines 86-j√§hrigen Mannes aus K√∂nigsmoos leicht kollidiert und danach gefl√ľchtet. Wie die Polizei mitteilt, war der K√∂nigsmooser aus Stengelheim kommend in Fahrtrichtung Wagenhofen unterwegs, als ihm in einer Linkskurve bei Altmannstetten das unbekannte Auto entgegenkam und die Au√üenspiegel der beiden Fahrzeuge sich touchierten. Am Pkw des Seniors entstand nach Angaben der Beamten Schaden in H√∂he von 150 Euro. Die Polizei hofft unter Telefon (08431) 67110 auf Hinweise von Zeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.10.2017
Paketbote klaut Smartphone

Ort: Oberhausen, Donauwörther Straße
Zeit: Mittwoch, 11.10.2017, 13.30 Uhr

Ein Paketbote hat aus dem Haus einer 63-jährigen Frau aus Oberhausen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) ein Smartphone gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Beamten auf den Dieb aufmerksam, weil er sich zur Tatzeit im Haus der Frau in der Donauwörther Straße aufgehalten hatte. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei den Paketboten aufgreifen. Das gestohlene Smartphone lag im Fahrzeug des Boten. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.10.2017
35-J√§hriger √ľbersieht Rotsignal und verursacht Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Foto: Heinz Reiß
Foto: Heinz Reiß

Neuburg (DK) Ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen hat sich am Mittwoch gegen 21.20 Uhr auf der B16 im Bereich Zeller Kreuzung ereignet. Wie die Polizei mitteilt, wurden vier Personen leicht verletzt.

Wie die Polizei Neuburg mitteilt, wollte ein 35-J√§hriger auf der B16 die Zeller Kreuzung in Richtung Weichering √ľberqueren. Dabei √ľbersah er die rote Ampel. Er √ľberquerte die Kreuzung und kollidierte mit dem Auto einer 42-J√§hrigen aus Richtung Karlshuld, die hier gerade ein gr√ľnes Ampelsignal hatte. Dabei kollidierte das Auto des 35-J√§hrigen auch mit dem Auto eines 21-J√§hrigen. Dessen Fahrzeug geriet in Brand. Durch den Unfall besch√§digt wurde zudem ein weiteres an der Ampel stehendes Fahrzeug.

Vier Personen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 52.000 Euro geschätzt.

Die Aufräumarbeiten dauerten bis kurz vor Mitternacht an. Im Einsatz waren die Feuerwehr Neuburg mit 30 Kameraden und die Feuerwehr Bruck mit 20 Einsatzkräften. Diese sicherten die Unfallstelle ab und löschten das brennende Fahrzeug.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.10.2017
Bei Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Ort: Neuburg, N√∂rdliche Gr√ľnauer Stra√üe
Zeit: Dienstag, 10.10.2017, 18.10 Uhr

Nachtr√§glich angezeigt wurde eine Verkehrsunfallflucht in der N√∂rdlichen Gr√ľnauer Stra√üe in Neuburg. Wie die Polizei mitteilt, war zur Unfallzeit der 41-j√§hrige Anzeigenerstatter mit einem Linienbus unterwegs. An der Unfallstelle kam ihm ein anderer Verkehrsteilnehmer auf seiner Fahrspur entgegen, worauf der Busfahrer nach
rechts ausweichen musste und gegen einen Baum prallte. Der Schaden am Bus beläuft sich auf rund
10.000 Euro, verletzt wurde niemand. Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.10.2017
Auto angefahren und gefl√ľchtet

Ort: Neuburg, Richard-Wagner-Straße
Zeit: Dienstag, 10.10.2017, 18 Uhr

Ein bislang Unbekannter hat am Dienstagabend in der Neuburger Richard-Wagner-Stra√üe ein Auto angefahren und ist im Anschluss gefl√ľchtet. Wie die Polizei mitteilt, konnte ein Zeuge das Kennzeichen des Verursachers erkennen. Den Unfallfahrer erwartet ein Verfahren wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort. Weitere Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.10.2017
Auf zwei Autos aufgefahren: Elisenbr√ľcke eineinhalb Stunden gesperrt

Am Montag gegen 16.30 Uhr befuhren ein 69-j√§hriger Neuburger und ein 51-j√§hriger Mann aus Rennertshofen die Elisenbr√ľcke stadtausw√§rts. Beide mussten an der Ampel zur Monheimer Stra√üe verkehrsbedingt halten. Eine nachfolgende 66-j√§hrige Autofahrerin erkannte dies zu sp√§t und fuhr auf die Fahrzeuge auf und schob dabei die vor ihr fahrenden Autos aufeinander.

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht, die anderen beiden Autofahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Die Elisenbr√ľcke war am Montag zum Feierabendverkehr rund eineinhalb Stunden einseitig gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Neuburg k√ľmmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.10.2017
Auto touchiert und einfach weitergefahren

Im Begegnungsverkehr touchierte ein bislang unbekannter Pkw das Fahrzeug eines 19-jährigen Mannes. Am Auto des jungen Mannes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 350 Euro. Zeugenhinweise zum Verursacher werden unter Telefonnummer (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.10.2017
Rad geklaut

In der Nacht auf Sonntag, zwischen 3 und 3.30 Uhr, wurde in der Luitpoldstraße in Neuburg das mit einem Spiralschloss abgesperrte Rad eines 29-jährigen Neuburgers gestohlen. Es hat einen Wert von 300 Euro.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.10.2017
Unbekannter veranlasst Zug zu Notbremsung

Nachdem sich eine m√§nnliche Person auf den Bahngleisen befand, musste der Zugf√ľhrer am Sonntagnachmittag bei Bahnkilometer 66,5 auf H√∂he Rohrenfeld eine Notbremsung durchf√ľhren.

Die männliche Person war zwischen 18 und 30 Jahre alt, trug einen schwarzen Kapuzenpulli und Jeans. Die Absuche der Polizeiinspektion Neuburg und der Bundespolizei verlief negativ, verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


08.10.2017
Unfallflucht auf dem Parkplatz der Apostelkirche

Ort: Neuburg, Martin-Luther-Platz
Zeit: 4.10., 12 Uhr, bis 7.10.17, 13 Uhr

Ein 34-j√§hriger Neuburger stellte sein Auto f√ľr wenige Tage auf den Parkplatz der Apostelkirche in Neuburg ab. Bei seiner R√ľckkehr musste er mehrere nicht unerhebliche Kratzer am Heck seines Fahrzeuges feststellen.

Diese lassen auf einen Unfall schlie√üen, wobei der Unfallverursacher bisher unerkannt fl√ľchtete. Hinweise nimmt die Polizei Neuburg, Telefon (08431) 67110, entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


08.10.2017
Randale in Notaufnahme

Ort: Neuburg, Krankenhaus, Stadtgebiet
Zeit: 8.10.2017, 2 bis 3.30 Uhr

Zuerst gerieten zwei alkoholisierte Syrer, 22 und 23 Jahre alt, mit einer bisher unbekannten Person in einer Bar in einen Streit. Der T√ľrsteher setzte die Streith√§hne dann an die frische Luft, wo jedoch die Auseinandersetzung unvermindert weiterging und in eine Schl√§gerei m√ľndete.

Beim Eintreffen der Polizei waren nur noch die zwei Syrer vor Ort, der andere Beteiligte hatte sich zuvor aus dem Staub gemacht. Da einer der jungem Männer eine Kopfplatzwunde aufwies, kam er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg. Kurz danach ereilte die Polizei genau von dort der nächste Notruf.

Inzwischen war nun der zweite syrische junge Mann bei seinem Freund in der Notaufnahme eingetroffen und weigerte sich nun das Behandlungszimmer zu verlassen. Erst mit Erscheinen der Polizei und sanftem Druck konnte dies erreicht werden. Der Verletzte indes war in seinem Verhalten so aufbrausend, dass die ärztliche Versorgung in Neuburg nicht mehr gewährleistet werden konnte und er unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus nach Ingolstadt gebracht werden musste.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


08.10.2017
Zw√∂lfj√§hriger z√ľndelt im Gemeindestadl

Oberhausen (DK) Zwei Kinder haben am Samstagnachmittag im Gemeindestadl von Oberhausen mit Diesel und Z√ľndh√∂lzern gespielt. Sie l√∂sten damit einem Brand aus.

Ort: Oberhausen, Hauptstraße
Zeit: 07.10.2017, 16.15 Uhr

Eine aufmerksame Anwohnerin sah von ihrem Grundst√ľck aus Rauch aus dem Gemeindestadl aufsteigen. Durch die schnelle Brandentdeckung gelang es der Feuerwehr Oberhausen, das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen und gr√∂√üeren Schaden zu vermeiden. Unterst√ľtzt wurden die Oberhausener dabei von den Feuerwehren Neuburg und Unterhausen.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben schnell den Verdacht, der Brand wurde von einer Person verursacht. Durch Befragung umherstehender Passanten konnten schnell zwei Kinder ausgemacht werden, welche sich nach Brandausbruch rennend vom Ort des Geschehens entfernten.

Die Kinder konnten dann später auch ausfindig gemacht werden. Bei einem der Kinder fiel auf, dass dessen Hände nach Dieselkraftstoff rochen. Nach anfänglichem Leugnen räumte das Kind dann schließlich ein, mit Dieselkraftstoff und brennenden Streichhölzern gespielt zu haben. Dabei kam es zu dem nicht gewollten Brandausbruch.

Da das Geb√§ude eigentlich abgerissen werden soll ist eine genaue Schadenssumme nicht bekannt. Ob es mit diesem Brand und dem vom Vortag an derselben √Ėrtlichkeit einen Zusammenhang gibt, muss noch ermittelt werden. Feuerwehr und Polizei weisen in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass das Geb√§ude aufgrund seiner baulichen M√§ngel nur von sachkundigen Personen betreten werden soll.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.10.2017
Zuckerr√ľben-LKW ger√§t auf Gegenfahrbahn

Ort: Oberhausen, B 16
Zeit: Donnerstag, 05.10.2017, 21.55 Uhr

Zur Unfallzeit hat ein 40-j√§hriger Mann aus Ingolstadt mit einem Zuckerr√ľben-LKW (Sattelzugmaschine mit Sattelanh√§nger) die B16 von Rain kommend in Richtung Neuburg gefahren. Bei der Abfahrt nach Oberhausen kam der LKW laut Mitteilung der Polizei leicht in die Gegenfahrbahn und streifte dort den entgegenkommenden PKW eines 25-j√§hrigen Mannes aus dem Landkreis Donau-Ries. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Das Auto wurde an der gesamten linken Fahrzeugseite besch√§digt und musste von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden betr√§gt circa 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.10.2017
Mehrere Autos unter Alkoholeinfluss beschädigt

Ort: Neuburg, M√ľnchner Stra√üe
Zeit: Donnerstag, 05.10.2017, 09.15 Uhr

Ein 50-j√§hriger Mann aus Neuburg hat laut Mitteilung der Polizei mit seinem Auto die M√ľnchner Stra√üe ortsausw√§rts befahren. Hierbei streifte er zun√§chst einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Wagen und fuhr dann in das Heck eines weiteren geparkten Autos. Durch den Aufprall kippte das Auto des Neuburgers um und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Da ein bei dem Mann durchgef√ľhrter Alkoholtest einen Wert von 2,6 Promille ergab wurde eine Blutentnahme durchgef√ľhrt und sein F√ľhrerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden betr√§gt circa 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.10.2017
Geldbeutel gestohlen

Ort: Neuburg, Am S√ľdpark
Zeit: Donnerstag, 05.10.2017, 09.45 bis 10.20 Uhr

Im Tatzeitraum war eine 65-j√§hrige Frau in einem Verbrauchermarkt beim Einkaufen. Hierbei wurde ihr laut Mitteilung der Polizei unbemerkt die Geldb√∂rse aus ihrem Einkaufskorb entwendet. In der Geldb√∂rse befanden sich Ausweispapiere und eine EC-Karte. Mit der EC-Karte wurden kurze Zeit sp√§ter mehrere hundert Euro an einem Geldautomaten im S√ľdpark abgehoben. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnumer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.10.2017
Warensicherungen aufgefunden

In einem Maisfeld an der Matthias-Bauer-Straße wurden 21 gelbe Warensicherungen aufgefunden, die bisher nicht zugeordnet werden konnten. Laut Mitteilung der Polizei liegt eventuell ein Diebstahl vor und die Warensicherungen wurden in dem Maisfeld entsorgt. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer (08431) 67110 um Hinweise zu den aufgefundenen Gegenständen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.10.2017
Fahrradfahrer stoßen zusammen

Ort: Neuburg, Sudetenlandstraße
Zeit: Mi., 04.10.201, 13.40 Uhr

Ein 45-j√§hriger Mann aus Neuburg ist laut Mitteilung der Polizei mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der linken Fahrbahnseite der Sudetenlandstra√üe stadtausw√§rts gefahren. In einer leichten Kurve stie√ü er mit einer 79-j√§hrigen Fahrradfahrerin aus Neuburg zusammen, die auf dem Gehweg stadteinw√§rts fuhr und ihm entgegenkam. Die Frau st√ľrzte vom Fahrrad und erlitt mittelschwere Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden betr√§gt rund 20 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.10.2017
19-Jährige kommt mit Auto von Fahrbahn ab

Ehekirchen (DK) Eine 19-J√§hrige ist am fr√ľhen Donnerstagmorgen von der Stra√üe abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die 19-jährige Autofahrerin aus Rain ist am Donnerstag gegen 7.30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Echsheim im Raum Pöttmes und Weidorf im Gemeindegebiet Ehekirchen alleinbeteiligt nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau wurde laut Polizei dabei verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Warum sie von der Straße abkam, sei noch unbekannt. Das Auto wurde bei dem Unfall auf der rechten Seite massiv zerstört.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.10.2017
Streit unter Anwohnern eskaliert

O: Neuburg, Gerhart-Hauptmann-Straße
Zeit: 2.10.2017, 15 Uhr

In den Nachmittagsstunden eskalierte in der Gerhart-Hauptmann-Str.ße ein Streit zwischen zwei 24 und 36 Jahre alten Neuburgern. Eine zuerst verbale Auseinandersetzung endete damit, dass der 24-Jährige eine Schreckschusspistole zog, diese auf seinen Kontrahenten richtete und zweimal schoss.

Als Rechtfertigung gab er an, zuvor von dem 36-Jährigen mit einem Elektroschocker angegriffen worden zu sein. Ein 39-jähriger Anwohner wollte schlichtend dazwischen gehen, wurde aber von dem 24-Jährigen mit einem Springmesser bedroht und aufgefordert zu verschwinden.

Beim Eintreffen der Polizei waren alle Parteien bereits getrennt. Das Springmesser trug der 24-J√§hrige noch bei sich, die Schreckschusspistole hatte er in ein Geb√ľsch geworfen. Sie konnte jedoch von der Polizei aufgefunden werden.

Bei dem Springmesser handelt es sich um eine verbotene Waffe, f√ľr die Pistole h√§tte er einen kleinen Waffenschein ben√∂tigt, welchen er nicht besa√ü. Gegen ihn ergehen daher mehrere Strafanzeigen. Der Elektroschocker konnte nicht aufgefunden werden. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.10.2017
T√ľrsteher verpasst Gast einen Kopfsto√ü

Ort: Neuburg, Oskar-Wittmann-Straße
Zeit: 3.10.2017 3.55 Uhr

Ein 23-j√§hriger Neuburger wollte augenscheinlich eine Diskothek in Neuburg nicht verlassen. Schlie√ülich gelang es dem T√ľrsteher, ein 52-j√§hriger Neuburger, den unwilligen Gast doch noch zum Gehen zu bewegen.

Am Ausgang selber entschied sich dann dieser doch noch bleiben zu wollen. Hierauf versetzte der T√ľrsteher dem Gast einen Kopfsto√ü. Mit einer Platzwunde an der Stirn und Verdacht auf Nasenbeinfraktur musste dieser zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.10.2017
Brennendes Auto in Ehekirchen

Ehekirchen (DK) In Ehekirchen hat am Samstagmorgen ein Auto gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Aufgrund eines technischen Defektes ging das Fahrzeug in Flammen auf und brannte vollständig aus. Das Feuer konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Verletzt wurde dabei niemand.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


01.10.2017
39-Jähriger randaliert

Ort: Neuburg, Zur Hölle, Ostendstraße
Zeit: Sonntag, 01.10.2017, 02:00 Uhr

F√ľr einen randalierenden Mann hat die Nacht in Polizeigewahrsam geendet. Gegen 02.00 Uhr versuchte ein 39-j√§hriger Mann aus Beilngries, in ein Lokal in Neuburg zu gelangen. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde er jedoch von der Security abgewiesen. Daraufhin trat der Mann eine Seitent√ľre ein und verschaffte sich Zugang zum Geb√§ude. Dort wurde er von einem Bewohner entdeckt und an die Polizei √ľbergeben. Nach Feststellung der Personalien wurde der 39-J√§hrige an seine Freundin √ľbergeben. Gegen 03.25 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass der 39-J√§hrige nun in der Wohnung seiner Freundin und deren Eltern randalieren w√ľrde. Vor Ort wurde festgestellt, dass mehrere Einrichtungsgegenst√§nde besch√§digt worden waren. Dabei hatte sich der 39-J√§hrige an der Hand verletzt. Zudem beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten. Nach erfolgreicher Behandlung verbrachte der Mann die restliche Nacht in Polizeigewahrsam

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


01.10.2017
Mann beleidgt Taxifahrer und Polizisten

Ort: Neuburg, Bahnhofstraße
Zeit: Sonntag, 01.10.2017, 01:29 Uhr

Ein Fahrgast hat einen Taxifahrer beleidigt und stieg erst aus, als der Taxifahrer die Polizei um Hilfe bat. In der Nacht auf Sonntag meldete sich ein Taxifahrer telefonisch bei der Polizei Neuburg. Der Fahrer hatte eine verbale Auseinandersetzung mit einem betrunkenen Fahrgast. Der Taxifahrer wollte daraufhin die Fahrt beenden. Der Fahrgast weigerte sich jedoch auszusteigen. Der Taxifahrer begab sich daraufhin samt Fahrgast zur Polizeiinspektion Neuburg. Die Beamten konnten den 57-j√§hrigen Mann aus Rennertshofen schlie√ülich zum Aussteigen bewegen. Zum Abschied wurden die Beamten von dem Mann noch als ‚ÄěVollidioten‚Äú bezeichnet. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


01.10.2017
Ohne F√ľhrerschein am Steuer

Ort: Neuburg, Gr√ľnauer Stra√üe
Zeit: Samstag, 30.09.2017, 14:00

Die Polizei hat einen Autofahrer, der keinen F√ľhrerschein hat,aus dem Verkehr gezogen. Am Samstag hielt eine Streife der Polizei Neuburg am Parkbad ein Auto zu einer Routinekontrolle an. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 19-j√§hrige Fahrer nicht im Besitz einer g√ľltigen Fahrerlaubnis war. Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass an dem Wagen falsche Kennzeichen angebracht waren und der Wagen nicht zugelassen ist. Gegen den 19-j√§hrigen Neuburger wurden Ermittlungen eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


01.10.2017
Partygast gew√ľrgt

Neuburg (DK) Ein bislang unbekannter T√§ter hat auf einer Feier einen Mann gew√ľrgt. Die Polizei bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise.

Ort: Neuburg, Zell, Sportgelände
Zeit: Samstag, 30.09.2017, 2 Uhr

Auf der 70-Jahr-Feier des FC Zell-Bruck schubste der Unbekannte den 46-J√§hrigen zu Boden und w√ľrgte ihn dann. Der T√§ter war 180 cm gro√ü, sprach deutsch und war um die 40 Jahre alt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


30.09.2017
In Flutgraben gerutscht

Bergheim (DK) Ein 31-j√§hriger Autofahrer aus dem Raum Neuburg ist am fr√ľhen Samstagmorgen gegen 6.50 Uhr zwischen Bergheim und Neuburg von der Stra√üe abgekommen und kurz vor der Donaustaustufe in einen Flutgraben gekracht.

Der Mann konnte sich laut Polizei leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Nach ersten Erkenntnissen war der 31-J√§hrige alkoholisiert, eine Blutentnahme wurde veranlasst. Er hatte Gl√ľck im Ungl√ľck: Er war an einem Baum vorbeigeschrammt und das Auto blieb kurz vor dem Wasser im Geb√ľsch h√§ngen. Die Feuerwehr Bergheim sicherte die Unfallstelle und fixierte den Wagen mit Spanngurten, bis ein Abschleppdienst das Auto aus dem Graben zog.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


26.09.2017
Auf Traktor geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Untermaxfeld (DK) Ein Mann ist mit seinem Auto in Untermaxfeld auf einen Traktor geprallt. Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend.

Warum der Mann aus Klingsmoos kurz vor 21 Uhr auf gerader Strecke mit seinem Wagen auf den Bulldog aufgefahren ist, ist noch unklar. Ein Gutachter kam in der Nacht zur Unfallstelle, um die Unfallursache zu klären.

Der Autofahrer wurde bei dem Aufprall laut Polizei schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


26.09.2017
Bulldog-Gespann fängt Feuer

Bertoldsheim (DK) Zwei Bulldog-Gespanne sind am Dienstagabend in einen Unfall verwickelt gewesen. Gegen 20.40 Uhr kollidierten sie zwischen Bertoldsheim und Marxheim.

Nach ersten Informationen der Polizei streiften sich die beiden Gespanne, als die Fahrer aneinander vorbeifahren wollten. Einer der Traktoren fing durch den Aufprall Feuer. Der andere Bulldog kam von der Fahnbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Einer der beiden Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


25.09.2017
Kollision mit Gartenzaun

Neuburg (DK) Mit dem Auto gegen den Zaun: Ein 18-Jähriger ist Sonntagnacht von der Straße abgekommen und mit seinem Auto gegen einen Zaun gekracht.

Der junge Mann fuhr der Polizei zufolge auf der Schulstra√üe in Richtung Heinrichsheimer Stra√üe und kam kurz nach der Einm√ľndung zum Rotsee von der Fahrbahn ab, querte den Gehweg und prallte schlie√ülich gegen einen Zaun.

Der 18-j√§hriger Fahrer fl√ľchtete von der Unfallstelle und k√ľmmerte sich zun√§chst nicht um den Schaden. Im Laufe des Nachmittags stellte er sich jedoch der Polizei.

Es entstand laut Polizei ein Schaden von 500 Euro – verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


22.09.2017
Einbruch in Lagerhalle

Ort: Seiboldsdorf, Ortsstraße
Zeit: 19.9., 9 Uhr ‚Äď 21.9., 8.30 Uhr

Ein 53-jähriger Landwirt aus Seiboldsdorf errichtet schon seit längerer Zeit eine größere Lagerhalle. Die bisher nicht fertiggestellte Halle ist noch ohne Tore. In der Halle selbst befindet sich ein größerer Blechcontainer, welche eine Vielzahl von Werkzeugmaschinen enthielt. Bisher unbekannte Täter hebelten diesen Baucontainer auf und entwendeten die darin enthaltenen Maschinen. Der Gesamtwert aller gestohlenen Sachen beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Hinweise an die Polizei Neuburg Tel. 08431/67110

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


21.09.2017
Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Ort: Neuburg, Gr√ľnauer Stra√üe
Zeit: Mittwoch, 20.09.2017, 6 Uhr

Ein 24-J√§hriger aus Franken fuhr mit seinem Fahrrad den Radweg an der Gr√ľnauer Stra√üe stadtausw√§rts. Auf H√∂he der Ostendstra√üe wurde er hierbei von einem anderen Fahrradfahrer √ľberholt und derart geschnitten, dass der 24-j√§hrige auf die Fahrbahn ausweichen musste. Hierbei kam der junge Mann zu Sturz und verletzte sich an der linken Hand. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort

Ort: Karlshuld, Hauptstraße
Zeit: Montag, 18.09.017 von 7.50 Uhr bis 8.45 Uhr

Ihren Pkw hatte eine 38-jährige Karlskronerin auf dem Parkplatz einer Artzpraxis abgestellt. In genanntem Zeitraum beschädigte ein Unbekannter das Fahrzeug der Frau. Es entstand ein Schaden in Höhe von 1200 Euro.

Ort: Neuburg, Am S√ľdpark
Zeit: Mittwoch, 20.09.2017, 17.40 Uhr

Beim Ausparken besch√§digte ein Unbekannter das Fahrzeug einer 46-j√§hrigen Frau aus dem s√ľdlichen Landkreis. Ein Zeuge, der die Situation beobachtete, teilte dies der Gesch√§digten mit. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen silbergrauen Audi mit Eichst√§tter Zulassung. Der Sachschaden bel√§uft sich auf 1000 Euro.

Ort: Neuburg, Luitpoldstraße, Parkdeck
Zeit: Mittwoch, 20.09.2017 von 17 Uhr bis 18 Uhr

Am Mittwochabend hat eine 53-jährige Frau aus Gaimersheim ihr Auto auf dem Parkdeck am Hofgarten geparkt. Im Tatzeitraum wurde das Auto an der hinteren Stoßstange, heckseitig und rechts angefahren. Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

In allen Fällen bittet die Polizei Neuburg um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.09.2017
20-Jährige missachtet Vorfahrt

Ort: Neuburg, Bruck
Zeit: Dienstag, 19.09.2017 15.10 Uhr

Am Dienstagnachmittag war eine 20-J√§hrige aus Karlskron mit ihrem Auto auf dem Sedelfeldweg ortsausw√§rts unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 20-J√§hriger mit seinem 47-j√§hrigen Beifahrer die Bundesstra√üe 16 und fuhr an der Abfahrt Bruck ab. An der Einm√ľndung der Abfahrt zum Sedelfeldweg h√§tte die 20-j√§hrige Fahrzeugf√ľhrerin ‚ÄěRechts vor links‚Äú beachten m√ľssen, so die Polizei. Sie √ľbersah jedoch das querende Fahrzeug, es kam zum Zusammensto√ü. Alle drei Menschen wurden durch den Aufprall leicht verletzt und durch das BRK versorgt.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 11.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.09.2017
38-Jährige stiehlt Waren

Ort: Neuburg, Ingolstädter Straße
Zeit: Dienstag, 19.09.2017, 16.20 Uhr

Ein Ladendetektiv hat am Dienstagnachmittag eine 38-Jährige aus Neuburg dabei ertappt, wie sie Waren im Gesamtwert von 103 Euro einsteckte und den Laden verlassen wollte. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.09.2017
Unbekannter klaut Grableuchte

Ort: Neuburg, Franziskanerstraße
Zeit: zwischen April und 19. September

Als er das Grab seiner Eltern besuchen wollte, stellte ein Mann aus dem s√ľdlichen Bayern am Mittwoch fest, dass die Grableuchte an der Grabst√§tte gestohlen wurde. Hierbei handelte es sich um einen 25×25 Zentimeter gro√üen Marmorblock, auf welchem die Leuchte aus Messing und Glas befestigt war. Der Wert der entwendeten Leuchte bel√§uft sich auf 100 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.09.2017
Kennzeichen geklaut

Ort: Neuburg, Berliner Straße
Zeit: zwischen 15.09.2017 und 18.09.2017

Ein 64-Jähriger aus Burgheim hat sein Auto auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes abgestellt. Hier entwendete ein Unbekannter das amtliche Kennzeichen am Auto.

Zeugenhinweise nimmt die Poilizei unter der Telefonnummer (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.09.2017
Unterlaubt vom Unfallort entfernt

Ort: Neuburg, Adolf-Kolping-Straße
Zeit: Montag, 18.09.2017 von 07.45 Uhr bis 13.05 Uhr

Ein Unbekannter hat den Seitenspiegel an dem ordnungsgem√§√ü abgestellten Auto einer 20-J√§hrigen aus Rennertshofen abgefahren und sich entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu k√ľmmern. Der Schaden am Auto bel√§uft sich auf 200 Euro.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.09.2017
Maskierter beschädigt Überwachungskamera in Bank

Rohrenfels (DK) Ein Unbekannter hat Montagnacht den Vorraum einer Bankfililale an der Hauptstra√üe in Rohrenfels betreten und die √úberwachungskamera mit Farbe bespr√ľht. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Maskierte begab sich gegen 0.26 Uhr zielstrebig zur √úberwachungskamera und √ľberspr√ľhte selbige mit Farbe. In weiterer Folge begab sich die Person zum Geldautomaten. Am Automat wurde versucht, Ver√§nderungen vorzunehmen, was jedoch nicht gelang, so die Polizei.

Der Schaden an der Kamera bel√§uft sich auf 100 Euro. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: schwarze Sturmmaske, schwarze Jacke, darunter gr√ľne Oberbekleidung. Vorne umgeh√§ngt hatte er eine kleine Tasche/Beutel.

Die Polizei Neuburg sucht Zeugen des Vorfalls. Sind Anwohnern verdächtige Personen im Umfeld aufgefallen? Konnten Fahrzeuge beobachtet werden, die sich im Bereich des Tatortes aufgehalten haben?

Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.09.2017
Unbekannte zerkratzen Auto – Zeugen gesucht

Ort: Weichering, Osterfeldsiedlung
Zeit: zwischen 15.08.2017 und 16.09.2017

Ein 28-Jähriger aus Reichertshofen hat sein Auto in der Nähe des Parkplatzes am kleinen Leitner Weiher geparkt. In genannten Zeitraum beschädigte ein Unbekannter das Auto im Bereich des Heckspoilers. Weiter wurde das Auto im Bereich der C-Säule zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen f√ľr die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichst√§tt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft von uns ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstraße 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Siehe auch

Energiekarawane zieht durch Neuburg

Energiekarawane zieht durch Neuburg Kostenlose Beratung f√ľr Hauseigent√ľmer ‚Äď gro√ües Sparpo…