Home sonstiges Polizeimeldungen Neuburg

Polizeimeldungen Neuburg

Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf├╝gung. Diese werden ungepr├╝ft in Kooperation mit dem Donau Kurier ver├Âffentlicht. F├╝r die Inhalte ├╝bernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelm├Ą├čig ├╝ber unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 


15.12.2017
Diebsthal eines Leichtkraftrades

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstag in der Zeit zwischen 20 und 23 Uhr ein Leichtkraftrad aus dem L├Ąngenm├╝hlweg in Neuburg gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 18-j├Ąhriger Mann aus Karlshuld gegen sein Leichtkraftrad vor dem Kinopalast abgestellt. Nach dem Kinobesuch stellte er den Diebstahl seines Fahrzeuges fest. Das Leichtkraftrad hatte einen Wert von 2.800 Euro. Eine Fahndung nach dem entwendeten Motorrad bleib zun├Ąchst erfolglos. Um 3 Uhr konnte eine Polizeistreife das Fahrzeug in der Augsburger Stra├če leicht besch├Ądigt auffinden. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.12.2017
Warnung vor Betr├╝gern

Eine 76-j├Ąhrige Frau aus Neuburg erhielt demnach am 11. Dezember einen Anruf eines vermeintlichen “Mitarbeiters der Rentenversicherung”. Dieser teilte der Frau mit, dass sie an einem Gewinnspiel im Internet teilgenommen habe und die dadurch entstandenen Kosten nicht beglichen habe. “Zur Abwendung einer eventuellen Rentenk├╝rzung sollte sie einen gr├Â├čeren Bargeldbetrag ├╝ber ein Internet-Bezahlsystem auf ein Konto in Thailand ├╝berweisen. Aus Angst vor einer Rentenk├╝rzung kam die Frau dieser Aufforderung nach”, berichten die Beamten.
Zwei Tage sp├Ąter erhielt sie einen erneuten Anruf mit der Aufforderung, einen weiteren Geldbetrag zu ├╝berweisen. Daraufhin wurde die Polizei eingeschaltet und die Zahlung unterblieb. “Nachdem die Zahlung nicht veranlasst wurde, erhielt die Frau nun einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Dieser gab an, dass der Vorgang von der Kriminalpolizei bearbeitet werde, sie keine Anzeige bei der ├Ârtlichen Polizei erstatten und nun die ├ťberweisung veranlassen solle”, so die – echten – Beamten der Neuburger Dienststelle. Weitere Zahlungen wurden nicht mehr durchgef├╝hrt.

Die Polizei ermittelt nun wegen Trickbetrugs und warnt vor dieser Betrugsmasche: “In Bayern sind bereits mehrere dieser F├Ąlle bekannt”. Laut Auskunft der Rentenversicherung werden Informationen und Aufforderungen ausschlie├člich schriftlich durchgef├╝hrt. Ein Telefonanruf durch Angeh├Ârige der Rentenversicherung findet nicht statt. Im Zweifelsfalle sollte immer R├╝cksprache mit der Polizei gehalten werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.12.2017
Brand in Holzh├╝tte

Am Dienstagabend ist in Neuburg in einer Holz-Ger├Ąteh├╝tte in der Englischen Gartensiedlung Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, konnte der Brand von der Feuerwehr gel├Âscht und ein ├ťbergreifen auf die umliegenden Geb├Ąude verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Schaden von 15.000 Euro. Die Brandursache ist bislang unklar.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.12.2017
Drei Personen bei Unfall verletzt

Am Dienstagvormittag hat sich in Rennertshofen an der Kreuzung Trugenhofener Stra├če/Bertholdsheimer Stra├če ein Unfall ereignet, bei dem drei Personen verletzt wurden. Wie die Polizei am Mittwoch bekanntgab, fuhr ein 56-j├Ąhriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Roth die Trugenhofener Stra├če entlang.

Beim Einbiegen in die Bertholdsheimer Stra├če missachtete er die Vorfahrt eines 81-j├Ąhrigen Mannes aus Rennertshofen, der mit seinem PKW auf der Bertholdsheimer Stra├če ortsausw├Ąrts fuhr. Es kam zu einem Zusammensto├č der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall wurde der Mann aus Rennertshofen leicht verletzt. Seine 75-j├Ąhrige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz sa├č und eine 73-j├Ąhrige Mitfahrerin im PKW erlitten schwere Verletzungen. Die Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw-Fahrer und die Mitfahrerin wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von zirka 9.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.12.2017
Fahrradfahrer fl├╝chtet

Eine 23-j├Ąhrige Frau aus K├Ânigsmoos hat in der Nacht zu Dienstag, 12.12. um 3.30 Uhr, mit ihrem Auto die B16 in Richtung Ingolstadt befahren. Auf H├Âhe Maxweiler fuhr sie laut Mitteilung der Polizei von der B16 ab. Im Kurvenbereich der Abfahrtsspur war laut Polizei “pl├Âtzlich” ein Fahrradfahrer vor ihr, der ohne Licht mittig in der Fahrbahn fuhr.

Die Frau musste deshalb nach links in eine Verkehrsinsel ausweichen und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. Der Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.000 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinwesie unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.12.2017
Vorfahrt missachtet

Ein 24-j├Ąhriger Mann aus dem Landkreis Eichst├Ątt wollte Montag, 11.12. um 18.50 Uhr, mit einem LKW-Sattelzug von der Stra├če Am S├╝dpark nach links in die B16 einbiegen. Hierbei missachtete er laut Mitteilung der Polizei die Vorfahrt eines 50-j├Ąhrigen Mannes aus dem Landkreis Pfaffenhofen, der mit einem Klein-LKW auf der B16 in Richtung Ingolstadt fuhr. Es kam zu einem Zusammensto├č der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 9500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.12.2017
Mehrere Unf├Ąlle wegen Schneegl├Ątte

Am Sonntagnachmittag ist es aufgrund der winterlichen Witterungsverh├Ąltnissen im Landkreis zu mehreren Unf├Ąllen gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurden dabei mehrere Personen verletzt.

Gegen 13.40 Uhrwar eine 31-j├Ąhrige Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg mit einem Pkw von Rohrenfels in Richtung Ehekirchen. Vor dem Kreisverkehr in Ehekirchen kam das Auto auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und die Frau fuhr auf den Verkehrskreisel. Bei dem Unfall erlitten die Frau, ihr Ehemann, der auf dem Beifahrersitz sa├č, sowie die beiden Kleinkinder der Frau leichte Verletzungen. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Eine 78-j├Ąhrige Frau aus K├Ânigsmoos war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Pkw in K├Ânigsmoos im Hammerstra├čl in Richtung Ludwigstra├če unterwegs, als sie wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen kam und im Stra├čengraben landete. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Eine 20-j├Ąhrige Autofahrerin aus K├Ânigsmoos befuhr die Siefhofener Stra├če in Richtung Ingolst├Ądter Stra├če. An der Kreuzung mit der Ingolst├Ądter Stra├če konnte sie ihren Pkw auf der schneeglatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten und rutschte in die Kreuzung. Dort kam es zu einem Zusammensto├č mit dem Auto einer 50-j├Ąhrigen Frau aus K├Ânigsmoos, die auf der Ingolst├Ądter Stra├če in Richtung Karlshuld fuhr. Die 20-j├Ąhrige Frau erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand Schaden von 7000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.12.2017
R├╝benlaster kollidiert mit Autos

Oberhausen (DK) Auf der Bundesstra├če 16 bei Oberhausen sind am Montagmorgen ein Pkw und ein R├╝benlaster kollidiert. Ein 19-j├Ąhriger Autofahrer wurde schwer verletzt. Die Fahrbahn ist derzeit noch gesperrt.

Nach ersten Informationen ist am Montagmorgen ein R├╝benlaster mit mehreren Pkw kollidiert. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbei durch Oberhausen geleitet. Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 19-j├Ąhriger Mann aus dem Landkreis┬á Augsburg mit einem Pkw auf der B 16 in Richtung Neuburg unterwegs. Bei Oberhausen kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen entgegenkommenden Zuckerr├╝bensattelzug, der von einem 54-j├Ąhrigen Mann aus dem Landkreis Regensburg gesteuert wurde.

Das Auto wurde zur├╝ck auf die Fahrbahn in Richtung Neuburg und anschlie├čend in den Stra├čengraben geschleudert. Bei dem Laster wurde durch den Ansto├č die Vorderachse herausgerissen, der Sattelzug geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stie├č der Sattelzug dann gegen den Pkw eines 52-j├Ąhrigen Mannes aus Baden-W├╝rttemberg, der in Richtung Neuburg fuhr.

Der Mann aus dem Landkreis Augsburg wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Mann aus Baden-W├╝rttemberg erlitt leichte Verletzungen und kam ebenfalls Krankenhaus verbracht.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Zur Kl├Ąrung der Unfallursache wurde ein Gutachter verst├Ąndigt. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden betr├Ągt 38.000 Euro. Wegen Bergungs- und S├Ąuberungsarbeitten ist die B 16 voraussichtlich noch bis 14:00 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.12.2017
39-J├Ąhriger hat 1, 5 Promille

Ein 39-j├Ąhriger Autofahrer aus Ingolstadt wurde am Samstag, 9.12.2017, um 20.18 Uhr von einer Polizeistreife auf der B16 bei Neuburg zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei konnte Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugf├╝hrer festgestellt werden.

Da ein durchgef├╝hrter Alkoholtest einen Wert von 1,5 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Der F├╝hrerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der Ingolst├Ądter muss sich nun wegen Trunkenheits im Stra├čenverkehr verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.12.2017
Beim Abbiegen Auto touchiert

Eine 26-J├Ąhrige fuhr am Samstag, 9.12.2017, 17.20 Uhr mit ihrem Wagen von Rohrenfels in Richtung Ehekirchen. Auf H├Âhe der Abzweigung nach Ambach kam ihr ein Auto entgegen, das nach ihr links in Richtung Ambach abbog. Dabei touchierte er das linke Heck des Autos der Frau.

Die 26-J├Ąhrige geriet dadurch ins Schlingern und kam auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit ihrem Fahrzeug einen Seitenpfosten erfasste. Der zweite Wagen fuhr, ohne antzuhalten, weiter. Am Auto der Frau entstand ein Schaden in H├Âhe von 1500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.12.2017
800 Liter Diesel abgezapft

In der Nacht von Freitag, 8.12.2017, 18.00 Uhr, auf Samstag, 9.12.2017, 10.50 Uhr kam es im Industriegebiet in der Ruhrstra├če in Neuburg zu einem Dieseldiebstahl aus einem geparkten Lkw. Es wurden ca. 800 Liter Diesel aus dem Tank und zudem aus dem Auflieger ein Hubwagen und Alufelgen samt Reifen entwendet. Der entstandene Beuteschaden bel├Ąuft sich auf ca. 1500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.12.2017
Diebstahl in Supermarkt

Am Freitag, 8.12.2017, zwischen 14.30 und 15.00 Uhr wurde eine 50-J├Ąhrige Opfer eines Diebstahls. Sie befand sich an der Wursttheke eines Verbrauchermarktes, als ihr ein Mann sehr nahe kam. Vermutlich griff hier der Mann in die Tasche, welche am Einkaufswagen hing, und entwendete die Geldb├Ârse der Dame.

Sie bemerkte jedoch den Diebstahl sofort, der Mann war aber bereits verschwunden. Sie beschrieb ihn mit ca. 180 cm gro├č, graue Kleidung und einer M├╝tze. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.12.2017
Bus streift Lkw

Ein 55-J├Ąhriger fuhr am Freitag, 8.12.2017, 7.10 Uhr mit einem Bus von der Osterfeldsiedlung ├╝ber die Br├╝cke der B16 in Richtung Weichering. Auf der Br├╝cke kam es zu einem Kontakt an den jeweiligen Au├čenspiegeln mit einem wei├čen Lkw.

Der Lkw entfernte sich jedoch unerkannt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden in H├Âhe von ca. 800 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


08.12.2017
Polizei stoppt alkoholisierten Autofahrer

Ein 20-j├Ąhriger Pkw-Fahrer aus Neuburg wurde am Freitag gegen 1.45 Uhr von einer Polizeistreife f├╝r eine Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurde laut Polizei Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugf├╝hrer festgestellt. Da ein durchgef├╝hrter Alkoholtest einen Wert von 1,2 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Der F├╝hrerschein des Mannes wurde sichergestellt. Der Neuburger muss sich nun wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


07.12.2017
Diebstahl einer Kreiss├Ąge

Burgheim/Stra├č (DK) Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen haben Unbekannte im Dachstuhl der Stra├čer Kircher eine Unterflur-Zug-Kreiss├Ąge im Wert von 2200 Euro gestohlen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.12.2017
Geparktes Auto angefahren

Am Dienstag wurde zwischen 9 und 12 Uhr ein in der Amalienstra├če geparkter Pkw Skoda angefahren und besch├Ądigt. Es entstand ein Schaden von etwa 750 Euro. Der Unfallverursacher fl├╝chtete von der Unfallstelle.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.12.2017
4000 Euro Schaden bei Kollision

Am Montagabend ist in Neuburg an der B16 Am S├╝dpark zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lkw gekommen. Verletzt wurde bei dem Zusammensto├č niemand.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 46-j├Ąhriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg mit einem Sattelzug von der Stra├če Am S├╝dpark nach links in die B16 Richtung Ingolstadt einbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 42-j├Ąhrigen Frau aus Eichst├Ątt, die mit ihrem PKW auf der B16 fuhr und nach links zum S├╝dpark einbiegen wollte, woraufhin es zur Kollision kam.

Es entstand nach Angaben der Polizei Schaden in H├Âhe von 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


04.12.2017
Mann f├Ąhrt gegen Verkehrszeichen

Ein 24-j├Ąhriger Mann aus Ehekirchen kam am Montag gegen 0.50 Uhr mit seinem Pkw auf der schneebedeckten Fahrbahn der Gr├╝nauer Stra├če nach links von der Fahrbahn ab, fuhr ein Verkehrszeichen und ein Baustellenschild um und prallte gegen einen Baum. Der Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Ein bei dem Mann durchgef├╝hrter Alkoholtest verlief negativ. Da ein ebenfalls durchgef├╝hrter Drogentest jedoch positiv verlief, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Gegen den Mann aus Ehekirchen wird nun wegen Gef├Ąhrdung des Stra├čenverkehrs ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


04.12.2017
27-J├Ąhriger kommt von Fahrbahn ab und prallt gegen Sattelzug

Ein 27-j├Ąhriger Mann aus Oberhausen fuhr am Montag gegen 2.45 Uhr mit seinem Auto die Staatstra├če von Rohrenfels in Richtung Ehekirchen. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der mit Schnee und Matsch bedeckten Fahrbahn kam er laut Polizei nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr dort gegen die B├Âschung, kam wieder zur├╝ck auf die Fahrbahn und prallte gegen einen entgegenkommenden Sattelzug, der von einem 41-j├Ąhrigen Mann aus P├Âttmes gesteuert wurde. Bei dem Unfall wurde der Mann aus Oberhausen leicht verletzt.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.12.2017
Spiegel besch├Ądigt: Unfallverursacher fl├╝chtet

Ein 55-J├Ąhriger fuhr am Samstag, 2.12., gegen 9.10 Uhr mit seinem Auto auf der Ostendstra├če in Richtung Sudetenlandstra├če. Er befand sich laut Polizei in einer Fahrzeugkolonne und war bereits in eine Fahrbahnverengung, aufgrund parkender Fahrzeuge eingefahren.

Dabei kam ihm ein Wagen entgegen und die beiden Fahrzeuge streiften sich mit den Au├čenspiegeln. Der 55-J├Ąhrige wartete an der Unfallstelle, jedoch hielt das andere Fahrzeug nicht an. Es entstand ein Schaden am Au├čenspiegel von 350 Euro. Es soll sich bei dem zweiten Fahrzeug um einen silbernen SUV, vermutlich von einem japanischen Hersteller, handeln. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.12.2017
Einbrecher stehlen Schmuck

Eine 82-J├Ąhrige war am Freitag, 1.12., zwischen 16.15 und 16.30 Uhr hinter ihrem Haus. In diesem Zeitraum ist ein Unbekannter durch zwei unversperrte T├╝ren in ihr Haus gelangt. Er stahl laut Polizei Schmuck im Wert von ca. 1000 Euro.

Die Polizei fragt die Bev├Âlkerung, ob am 1.12. in der Abendd├Ąmmerung im Markt Rennertshofen Bettler, verd├Ąchtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind? Hinweise werden unter der Telefon (08431) 67110 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


02.12.2017
Fu├čtritt gegen Kopf bei Schl├Ągerei

Am Samstag, 2.12.2017, gegen 4.00 Uhr, ist es auf dem Neuburger Elisenplatz zu einer Auseinandersetzung gekommen, in dessen Verlauf ein 37-J├Ąhriger am Kopf verletzt wurde.

Zun├Ąchst kam es in einer Bar zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 37-J├Ąhrigen aus Rennertshofen und einem 26-J├Ąhrigen aus Neuburg. Im weiteren Verlauf hatte der 37-J├Ąhrige noch einen Streit mit dem Betreiber der Bar angefangen und wurde durch das Sicherheitspersonal aus dem Lokal gebracht.

Nach Zeugenangaben trat der 26-J├Ąhrige dann gegen den Kopf des am Boden liegenden 37-J├Ąhrigen. Dieser erlitt dabei Verletzungen am Kopf und Oberk├Ârper und wurde mit dem Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest beim Verletzten ergab 1,5 Promille. Der T├Ąter war nicht mehr am Einsatzort, ist der Polizei aber bekannt. Es wird ein Verfahren wegen gef├Ąhrlicher K├Ârperverlzung eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


30.11.2017
Autofahrer mit 1,18 Promille

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Oskar-Wittmann-Stra├če in Neuburg haben Polizisten am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr bei einem 67-j├Ąhrigen PKW-Fahrer aus dem Landkreis Eichst├Ątt Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,18 Promille.

Bei dem Mann musste zur Blutentnahme, sein F├╝hrerschein wurde sichergestellt. Der Mann muss sich wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


29.11.2017
Bettler bel├Ąstigt Frau am Neuburger S├╝dpark

Neuburg (DK) Am Neuburger S├╝dpark hat Dienstagmittag ein 15-j├Ąhriger Bettler laut Polizei eine 31-j├Ąhrige K├Ânigsmooserin bedr├Ąngt.

Er wollte die Frau k├╝ssen und streichelte ├╝ber ihr Oberteil. Der Jugendliche konnte von der verst├Ąndigten Polizei noch am Parkplatz gefasst werden. Die Polizei ermittelt nun wegen sexueller Bel├Ąstigung gegen den Jugendlichen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


29.11.2017
Mann tritt nach Polizeibeamten

Neuburg (DK) Nachdem ein 19-j├Ąhriger Bewohner der Asylbewerberunterkunft Mittwochnacht in der Donauw├Ârther Stra├če in Neuburg laut Polizei randaliert hatte, trat er mit dem Fu├č nach einem der Beamten, die gerufen worden waren.

Die Polizei ├╝berw├Ąltige den Mann – er wurde gefesselt. Da er dem Bericht zufolge weiter aggressiv war und zudem Suizidabsichten ├Ąu├čerte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeibeamten wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Der Mann muss sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


28.11.2017
Mehrere Autos angefahren – zum Teil gro├če Sch├Ąden

Neuburg (DK) Gleich mehrere angefahrene Autos meldet die Polizei von Sonntag bis Montag. Die Verursacher fl├╝chteten ohne den Schaden zu melden.

In der Gerichtsstra├če hat ein Unbekannter einen geparkten Skoda hinter der Justizvollzugsanstalt hinten links angefahren. Die Polizei sch├Ątzt den Schaden auf 500 Euro.

Au├čerdem wurde in der Danziger Stra├če ein Renault an der linken Fahrzeugfront angefahren und erheblich besch├Ądigt. Der Schaden liegt hier laut Polizei bei 3000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


27.11.2017
Mountainbiker verletzt sich schwer

Oberhausen (DK) Schwere Verletzungen hat sich ein Jugendlicher am Sonntagnachmittag zugezogen, als er in einem Waldst├╝ck mit seinem Mountainbike gest├╝rzt ist.

Ein 15-j├Ąhriger Sch├╝ler aus Ingolstadt war am Sonntagnachmittag gegen 14.20 Uhr mit Bekannten in einem Waldst├╝ck im Bereich der alten Burg zum Mountainbiken unterwegs. Auf absch├╝ssiger Strecke geriet der Sch├╝ler nach links von der Strecke ab und prallte mit dem Vorderrad gegen einen Baumstumpf.

Aufgrund des Aufpralls ├╝berschlug sich der 15-J├Ąhrige und erlitt beim Sturz trotz getragener Schutzausr├╝stung Frakturen und Prellungen. Er wurde vor Ort durch den Notarzt versorgt und anschlie├čend mit dem Rettungswagen ins Klinikum Ingolstadt gebracht.

An seinem Fahrrad entstand ein Schaden in H├Âhe von etwa 200 Euro. Ein Fremdverschulden d├╝rfte ausscheiden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


26.11.2017
23-J├Ąhriger bei Auseinandersetzung am Donaukai mit Messer verletzt

Neuburg (DK) Nach einer t├Ątlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen am Samstagabend, bei der auch ein Messer zum Einsatz kam, ermittelt die Kriminalpolizei nun wegen des Verdachts der gef├Ąhrlichen K├Ârperverletzung gegen drei Jugendliche.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei begegneten sich am Samstag gegen 22 Uhr drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren und eine f├╝nfk├Âpfige Gruppe im Alter zwischen 20 und 25 Jahren im Bereich des Donaukais. Dabei kam es aus bislang ungekl├Ąrter Ursache zun├Ąchst zu gegenseitigen verbalen P├Âbeleien, die laut Polizei im weiteren Verlauf zu einer t├Ątlichen Auseinandersetzung f├╝hrten. Dabei erhielt ein 25-j├Ąhriger Neuburger einen Schlag ins Gesicht und ein 23-j├Ąhriger Karlshulder wurde von einem der Jugendlichen mit einem Messer verletzt. Beide Verletzte konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause entlassen werden.

Die drei tatverd├Ąchtigen Jugendlichen waren nach der Auseinandersetzung vom Tatort gefl├╝chtet, konnten aber kurz darauf von der Polizei an ihrer Wohnadresse in Neuburg vorl├Ąufig in Gewahrsam genommen werden. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ingolstadt ermittelt die Kriminalpolizei Ingolstadt nach derzeitigem Sachstand wegen des Verdachts der gef├Ąhrlichen K├Ârperverletzung gegen die Beschuldigten. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Ma├čnahmen aus dem Gewahrsam entlassen.

F├╝r die Ermittler gilt es jetzt, den Ablauf der Auseinandersetzung und die Tathandlungen der Beteiligten abzukl├Ąren. Zeugenaufruf: Personen, die Beobachtungen zu der geschilderten Auseinandersetzung am Donaukai gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben k├Ânnen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0841) 93430 bei der Kriminalpolizei Ingolstadt zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


25.11.2017
Drei Vorf├Ąlle von Alkohol am Steuer

Am Samstagnachmittag ist einer Streife der Polizeiinspektion Neuburg in der Breslauer Stra├če der Fahrer eines Mofas aufgefallen. Bei einer anschlie├čenden Verkehrskontrolle des 61-j├Ąhrigen Neuburgers wurden laut Polizei knapp 1,4 Promille festgestellt. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Bei einem 39-J├Ąhrigem wurden Samstagabend ebenfalls bei einer Verkehrskontrolle knapp 1,2 Promille festgestellt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Seine Fahrerlaubnis wurde vorl├Ąufig entzogen.

Ein 40-j├Ąhriger Neuburger muss der Polizei zufolge, in Zukunft auf Spritztouren mit dem Auto verzichten. Bei ihm wurden Samstagabend knapp 1,9 Promille festgestellt. Auch bei diesem Autofahrer musste eine Blutentnahme im Neuburger Krankenhaus durchgef├╝hrt werden. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Verlust seiner Fahrerlaubnis.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


25.11.2017
Alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Am Freitagabend ist einer Verkehrsteilnehmerin ein 26-j├Ąhriger Autofahrer aufgefallen, da dieser sehr unsicher fuhr. Bis zum Eintreffen der Polizei hatte dieser sich bereits ├╝bergeben. Durch eine Blutentnahme wurden knapp 1,8 Promille bei dem jungen Mann festgestellt. Sein F├╝hrerschein wurde einbehalten.

Auch in Weichering konnte die Polizei in der Nacht auf Samstag einen 66-J├Ąhrigen aus dem Verkehr ziehen, der mit 0,6 Promille am Steuer sa├č.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


25.11.2017
Feuermelder eingeschlagen

Am Freitagmittag schlug ein bisher Unbekannter in der Berufsschule Neuburg-Bittenbrunn einen Feuermelder ein und l├Âste dadurch den Alarm aus. Die Feuerwehr Neuburg r├╝ckte mit einem L├Âschzug an und stellte den Fehlalarm fest.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


25.11.2017
Versuchter Diebstahl von Druckerpatronen

Am Freitagmittag packten zwei M├Ąnner in einem Neuburger Supermarkt Druckerpatronen im Wert von mehr als 2000 Euro in einen Einkaufswagen. Als sie vom Kaufhausdetektiv angehalten wurden, fl├╝chtete einer der T├Ąter. Er konnte im Anschluss durch die Polizei in der N├Ąhe des Supermarkts festgenommen werden.

Die beiden T├Ąter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


24.11.2017
Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort UO: Neuburg, Ingolst├Ądter Stra├če, Elisenbr├╝cke UZ: 23.11.2017, 06.15 Uhr

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 47-J├Ąhriger mit seinem Lkw die Ingolst├Ądter Stra├če stadteinw├Ąrts entlang. Auf der Elisenbr├╝cke kam ihm laut Polizei ein anderer Lkw entgegen, es kam zur Ber├╝hrung beider Au├čenspiegel. Der Entgegenkommende fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu k├╝mmern. Am Au├čenspiegel des 47-j├Ąhrigen Gesch├Ądigten entstand Schaden in H├Âhe von 300 Euro.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


24.11.2017
Diebstahl einer Motors├Ąge

Nachtr├Ąglich angezeigt wurde der Diebstahl einer Motors├Ąge in der Ingolst├Ądter Stra├če im Wert von rund 400 Euro. Arbeiter hatten das Werkzeug am Donnerstag, 16. November, im Rahmen von Baumpflegearbeiten an einem Baum abgelegt. Dort wurde sie von Unbekanntem entwendet.

Die Polizei Neuburg bittet im Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


24.11.2017
Baggerschaufel gestohlen

Zwischen dem 21. und 23. November haben Unbekannte die Erdschaufel eines auf einer Baustelle im Ochsengr├╝ndlweg abgestellten Minibaggers entwendet. Zum Abtransport waren mindestens zwei Personen erforderlich, der Wert der Schaufel bel├Ąuft sich auf rund 1000 Euro, teilte die Polizei mit.

Die Polizei Neuburg bittet im Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


24.11.2017
21-J├Ąhriger kommt von Fahrbahn ab

Ein 21-j├Ąhriger Pkw-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug am Donnerstagmorgen von der Fahrbahn abgekommen. Unfallurs├Ąchlich d├╝rfte hierbei Fahrbahngl├Ątte gewesen sein. Der junge Mann rutschte laut Polizei zun├Ąchst die B├Âschung entlang und ├╝berfuhr einen Teil der Einz├Ąunung des Tanklagers. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, am Pkw entstand ein Schaden in H├Âhe von 5500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


22.11.2017
Auto in Neuburg gestohlen

Neuburg (DK) Ein Unbekannter hat das geparkte Auto eines Weicheringers in der Neuburger Altstadt am Dienstagnachmittag gestohlen. Der Mann hatte seinen Fiat laut Polizei gegen 15 Uhr an der Stra├če abgestellt – um 19 Uhr, als er zur├╝ckkam, war der Wagen weg.

Der Autobesitzer und die Polizei suchten vergeblich nach seinem Fahrzeug, konnten es aber nicht mehr finden. Daher gehen die Beamten von einem Diebstahl aus. Der Wagen ist nach ersten Sch├Ątzungen etwa 500 Euro wert.

Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


21.11.2017
Unfall auf Parkplatz in Neuburg – T├Ąter fl├╝chtet

Ein Unfall hat sich am Montag zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr auf dem Parkplatz eines Gesch├Ąfts in der Berliner Stra├če in Neuburg ereignet. Dort fuhr ein Unbekannter einen geparkten grauen Audi A6 am Heck an und fl├╝chtete. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


21.11.2017
Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Ein Unbekannter hat am Montag zwischen 7.30 Uhr und 17 Uhr den Au├čenspiegel eines schwarzen Audis in der Ostermannstra├če in Neuburg angefahren. Der T├Ąter fl├╝chtete, ohne sich um den Schaden von 400 Euro zu k├╝mmern. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


21.11.2017
Unbekannter verkratzt Auto

Ein Unbekannter hat in der Eybstra├če in Neuburg zwischen Sonntag und Montag den Lack der Beifahrert├╝r eines geparkten Autos verkratzt. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


21.11.2017
Unbekannte beschmieren mehrere W├Ąnde

Zwischen Samstag und Sonntag haben Unbekannte in der Franziskanerstra├če, der Eybstra├če, der Bahnhofstra├če und der F├╝nfzehnerstra├če die W├Ąnde von Schulen, Firmen und Privatgeb├Ąuden mit farbigen Schriftz├╝gen beschmiert. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 2000 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.11.2017
50-J├Ąhrige stirbt bei Unfall auf der B16

R├Âdenhof (DK) Bei einem Frontalzusammensto├č auf der B16 am Montagabend ist eine 50-j├Ąhrige Frau t├Âdlich verletzt worden. Der Unfall, an dem ein Auto und ein Kleinbus beteiligt waren, ereignete sich auf der regennassen Fahrbahn beim Neuburger Stadtteil R├Âdenhof. Die Strecke war stundenlang komplett gesperrt.

Ein 18-j├Ąhriger Mann aus Ehekirchen fuhr gegen 17 Uhr mit einem Kleintransporter auf der B16 in Richtung Neuburg. Auf H├Âhe R├Âdenhof kam er aus bisher nicht gekl├Ąrter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stie├č er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, in dem eine 50-j├Ąhriger Frau aus Ingolstadt sa├č.

Die Frau war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen. Dort starb sie um 18.40 Uhr an ihren Verletzungen.

Der 18-j├Ąhrige Mann aus Ehekirchen und sein 29-j├Ąhriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 16.000 Euro.

Zur Kl├Ąrung der Unfallursache war ein Sachverst├Ąndiger an der Unfallstelle. Die B16 war von 17 Uhr bis 21.25 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Neben Rettungsdienst, Polizei, Stra├čenmeisterei war die Feuerwehr aus Neuburg und Marienheim im Einsatz.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.11.2017
Nigerianerin von Ex-Freund angegriffen – Asylbewerber vertreiben den T├Ąter

Neuburg (DK) Am Sonntagnachmittag hat es in einer Asylbewerberunterkunft in Neuburg eine gef├Ąhrliche Auseinandersetzung gegeben. Dabei griff laut Polizeibericht ein Mann seine Ex-Freundin mit einem Messer an und verletzte sie. Bewohner des Heims eilten der Frau jedoch zu Hilfe – und konnten den T├Ąter vertreiben.

Ein Arzt informierte die Polizei am Sonntag gegen 14 Uhr, dass eine junge Frau mit Stichverletzungen in die Notaufnahme des Neuburger Krankenhauses eingeliefert worden sei. Die Beamten nahmen sofort die Ermittlungen auf, und erfuhren, dass es in der Asylbewerberunterkunft zu einer Auseinandersetzung gekommen war.

Die dort untergebrachte Nigerianerin gab gegen├╝ber der Polizei an, dass sie am Nachmittag von ihrem Exfreund in der Unterkunft besucht worden sei. Dabei sei es zum Streit gekommen. Im Zuge dessen griff der Tatverd├Ąchtige zu einem K├╝chenmesser und verletzte damit die Frau. Ein Zimmernachbar, der die Schreie des Opfers h├Ârte, eilte zu Hilfe und griff beherzt in das Geschehen ein.

Dabei wurde der 37-j├Ąhrige Helfer vom Tatverd├Ąchtigen ebenfalls mit dem Messer am linken Unterarm verletzt. Zusammen mit weiteren Unterkunftsbewohnern gelang es schlie├člich, den Mann von weiteren Tatausf├╝hrungen abzuhalten, so dass er die Flucht ergriff.

Die 37-J├Ąhrige wurde mit Stichverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand f├╝r sie nicht. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verhinderte, dass sich der Verd├Ąchtiger, der aus Italien angereist war, sich wieder dorthin absetzte. Denn als der Mann sein Opfer nochmals im Krankenhaus aufsuchen wollte, griffen die Beamten der Kriminalpolizei Ingolstadt zu und nahmen den 44-J├Ąhrigen fest.

Gegen den Inhaftierten wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der versuchten T├Âtung eingeleitet. Am Montag wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt beim Amtsgericht Neuburg dem Ermittlungsrichter vorgef├╝hrt. Dieser erlie├č Haftbefehl gegen den Mann.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


20.11.2017
K├╝chenbrand nach technischem Defekt

Bei der Zubereitung des Sonntagsbratens ist es gegen 12.45 Uhr in der Schulstra├če in Neuburg zu einem Brandausbruch in einem Elektro-K├╝chenofen gekommen. Laut Polizei war die Ursache wohl ein technischer Defekt. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gel├Âscht werden. Die Bewohner blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden in H├Âhe von etwa 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.11.2017
├ťberhitzter Garagenofen verursacht Brand

Ein augenscheinlich nicht sachgem├Ą├č angeschlossener Holzofen f├╝hrte zum Brand des Dachstuhls einer freistehenden Garage. Personen wurden nicht verletzt. Dies ereignete sich am Samstagabend, 18.11.2017, gegen 21.45 Uhr in K├Ânigsmoos. Der entstandene Schaden betr├Ągt 5000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.11.2017
74-J├Ąhriger angefahren

Ein 74-j├Ąhriger Fu├čg├Ąnger wurde bei einem Verkehrsunfall in Rennertshofen am Samstag, 18.11.2017, gegen 18.55 Uhr verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus Neuburg gebracht werden.

Der Mann war auf einem Gehweg zu Fu├č unterwegs und wurde von einem Auto angefahren, als dieses r├╝ckw├Ąrts einparken wollte und dazu ├╝ber den Gehweg fuhr. Der Schaden bel├Ąuft sich auf 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.11.2017
Unbekannter zerkratzt drei Autos

Ein unbekannter T├Ąter hat am Samstag, 18.11.2017, zwischen 9.00 und 11.15 Uhr den Lack dreier geparkter Autos zerkratzt, w├Ąhrend sich die Fahrzeugbesitzer sportlich bet├Ątigten. Die Autos waren vor der Sporthalle in der B├╝rgermeister-Braun-Stra├če in Ehekirchen geparkt, der Schaden bel├Ąuft sich auf 3000 Euro. Sachdientliche Hinweise an die PI Neuburg unter Tel. (08431) 67 110

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


19.11.2017
Unbekannte entsorgen asbesthaltige Platten in der Natur

Rohrenfels (DK) Unbekannte haben nahe Rohrenfels bei einem Weiher asbesthaltige Eternitplatten abgestellt und liegen gelassen. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise: Die T├Ąter waren mit einem wei├čen Kastenwagen unterwegs, die entsorgten Platten d├╝rften wohl bei Renovierungen oder einem Abriss angefallen sein.

Ein unbekannter T├Ąter lagerte in der N├Ąhe eines Weihers im Bereich der Krellesm├╝hle, Rohrenfels, mehrere Kubikmeter vermutlich asbesthaltige Faserzementplatten (Eternitplatten) auf einem Privatgrundst├╝ck ab. Entdeckt wurde dieser Umweltfrevel am Samstag, 18.11.2017, gegen 9.30 Uhr. Der oder die T├Ąter waren laut einem Zeugen mit einem wei├čen Kastenwagen in der Gr├Â├če eines Mercedes Sprinters unterwegs. Die entsorgten Platten d├╝rften beim Abriss bzw. der Renovierung eines ├Ąlteren Daches angefallen sein.

Neben den Eternitplatten wurden noch mehrere Restst├╝cke OSB-Platten und ein Restst├╝ck einer Dampfsperre entsorgt. Der entstandene Schaden d├╝rfte bei 1000 Euro liegen.

Die Polizei Neuburg bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise. Wer kann Angaben zu dem Fahrzeug machen? Wo wurde in den letzten Tagen ein derartiges Dach abgebaut?

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.11.2017
Lkw besch├Ądigt Bahnschranke

Nach einer Anlieferung in Maxweiler wollte ein 39-j├Ąhriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen am Freitagvormittag mit seinem Lkw-Sattelzug ├╝ber den Bahn├╝bergang in Maxweiler Richtung Weichering fahren. Verkehrsbedingt musste er laut Polizei anhalten und blieb mit der Zugmaschine auf dem Bahn├╝bergang stehen. Als die Lichtzeichenlage am Bahn├╝bergang zu blinken begann und sich die Schranken senkten, sei er ├╝ber den Bahn├╝bergang gefahren, besch├Ądigte jedoch mit seinem Sattelanh├Ąnger die sich senkende Bahnschranke.

Ein besetzter Personenzug, der sich aus Richtung Neuburg n├Ąherte, konnte noch rechtzeitig abbremsen und anhalten. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen des gef├Ąhrlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gegen den Lkw-Fahrer.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.11.2017
Geparktes Auto besch├Ądigt und gefl├╝chtet

Zwischen Sonntag und Donnerstag wurde ein geparkter Skoda in der Sudetenlandstra├če angefahren und besch├Ądigt. Der Unfallverursacher fl├╝chtete von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 500 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


17.11.2017
18-J├Ąhrige ├╝bersieht anderen Pkw

Eine 18-J├Ąhrige aus Neuburg fuhr am Donnerstagabend mit ihrem Auto den L├Ąngenm├╝hlweg in Richtung Ostendstra├če An der Kreuzung mit der M├╝nchner Stra├če entlang. Dabei missachtete sie laut Polizei die Vorfahrt eines 30-j├Ąhrigen Mannes aus Neuburg, der mit seinem Pkw auf der M├╝nchner Stra├če stadteinw├Ąrts fuhr. Es kam zum Zusammensto├č der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


16.11.2017
Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

Eine 21-j├Ąhrige Frau aus Neuburg ist am Mittwochmorgen mit ihrem Pkw bei Weichering auf der Kreisstra├če ND18 (Umleitungsstrecke zur B16) unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, wollte sie aus Richtung Maxweiler kommend nach links Richtung Weichering in die abknickende Vorfahrtsstra├če einbiegen.

Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 40-j├Ąhrigen Frau aus Neuburg, die auf der Umleitungsstrecke aus Richtung Weichering kam und in die B 16 einfahren wollte. Es kam zu einem Zusammensto├č der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Der Pkw der 21-j├Ąhrigen Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


15.11.2017
Geparktes Auto angefahren und gefl├╝chtet

Eine 81-j├Ąhrige Frau aus Ehekirchen ist in der G├Ąrtnerstra├če in Neuburg gegen ein geparktes Auto gefahren und besch├Ądigte diesen. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu k├╝mmern, fuhr die Frau laut Mitteilung der Polizei von der Unfallstelle weg. Ein Zeuge konnte den Vorfall beobachten und verst├Ąndigte die Polizei. Die Frau konnte an ihrem Wohnort angetroffen werden. Bei dem Unfall war ein Schaden von rund 6.000 Euro entstanden. Die Unfallverursacherin muss sich nun wegen einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


15.11.2017
Geldb├Ârse aus Handtasche entwendet

Eine Frau aus Rohrenfels befand sich am Dienstag, 14.11.2017, in der Zeit von 13.30 bis 14 Uhr in einem Verbrauchermarkt in Neuburg. W├Ąhrend des Einkaufes in der N├Ârdlichen Gr├╝nauer Stra├če wurde ihr unbemerkt die Geldb├Ârse mit Bargeld und Ausweispaieren aus ihrer Handtasche entwendet. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.11.2017
62-J├Ąhriger ├╝bersieht anderes Auto

Ein 62-J├Ąhriger aus Baden-W├╝rttemberg fuhr mit einem Lkw am Montagnachmittag auf der Lindenstra├če und wollte die Kreuzung mit der Stra├če am Krautgarten in Richtung Kienberg ├╝berqueren. Hierbei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 34-j├Ąhrigen Mannes aus Monheim, der mit seinem Pkw auf der Stra├če Am Krautgarten in Richtung Rennertshofen fuhr. Es kam zu einem Zusamemnsto├č der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall erlitt die 34-j├Ąhrige Beifahrerin des Monheimers leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der unfallbeteiligte Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgschleppt werden. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 8000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.11.2017
Glasscheiben am Oberlicht von Tiefgarage besch├Ądigt

Zwischen Freitag, 3.11.2017, und Sonntag, 5.11.2017, wurden am Oberlicht der Tiefgarage 3 an der Franziskanerstra├če Glasscheiben mutwillig besch├Ądigt. Das Oberlicht befindet sich im Neuburger Kr├Ąutergarten, der sich auf dem Dach der Tiefgarage befindet. Es entstand ein Schaden von etwa 1.500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


14.11.2017
40-j├Ąhriger Autofahrer missachtet Vorfahrt

Ein 40-J├Ąhriger aus Neuburg fuhr am Montagmorgen mit seinem Auto auf der Berliner Stra├če stadtausw├Ąrts und wollte die Kreuzung an der Sudetenlandstra├če geradeaus ├╝berqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 33-j├Ąhrigen Frau aus Neuburg, die mit ihrem Fahrrad auf der Sudetenlandstra├če fuhr, teilte die Polizei mit. Es kam zum Zusammensto├č. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 200 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


13.11.2017
Geparktes Fahrzeug angefahren und gefl├╝chtet

Ein Zeuge konnte beobachten, wie ein Auto am Sonntag, 12.11.2017, gegen 10.45 Uhr am Ludwig-Thoma-Platz beim Ausparken gegen einen anderen geparkten Wagen fuhr. Der Unfallverursacher fuhr von der Unfallstelle weg, ohne sich um den entstandenen Schaden zu k├╝mmern. An dem besch├Ądigen Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 1200 Euro.

├ťber das vom Zeugen mitgeteilte Kennzeichen konnte der Unfallverursacher, ein 64-j├Ąhriger Mann aus Rennertshofen, ermittelt werden. Der Mann gab an, von einem Ansto├č nichts bemerkt zu haben. An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 700 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdacht der Unfallflucht gegen den Unfallverursacher.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


11.11.2017
Auffahrunfall auf Staatsstra├če

Am Freitag, den 10.11.2017, ist es gegen 18.20 Uhr auf der Staatsstra├če nahe Wagenhofen zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein Auto war aus Richtung Ballersdorf kommend nach rechts in Richtung Neuburg abgebogen. Aus Wagenhofen kommend fuhr ein zweites Auto ebenfalls in Richtung Neuburg. Kurz nach der Einm├╝ndung kam es zum Zusammensto├č der beiden Fahrzeuge. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, da die Beteiligten unterschiedliche Angaben machten. Der Schaden d├╝fte sich auf 7500 Euro belaufen

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


10.11.2017
Einbruch in Vereinsheim-Garage

Wie die Polizei berichtet wurde im Zeitraum von Mittwoch, 22 Uhr bis Donnerstag, 06.10 Uhr, an der Garage des TSV-Vereinsheimes in der Donauw├Ârther Stra├če das Garagentor aufgehebelt. Der oder die T├Ąter wollten offensichtlich den dort abgestellten Rasenm├Ąher-Traktor (Gro├čfl├Ąchen-Spindelm├Ąher) entwenden.

Der versperrte Spindelm├Ąher wurde besch├Ądigt, er konnte jedoch nicht aus der Garage gebracht werden. Der Tatort wurde ohne Diebesgut wieder verlassen. Es entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.11.2017
Quad f├Ąhrt in Elektro-Weidezaun

Nach Angaben der Polizei ist der Fahrer eines Quads in der Zeit von Montag auf Dienstag auf einer Wiese bei Oberhausen, Sinning durch einen Elektro-Weidezaun gefahren und besch├Ądigte diesen. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 200 Euro. Zeugenhinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


09.11.2017
T├Ąter nach Ladendiebstahl festgenommen

Wie die Polizei berichtet wurde ein 42-j├Ąhriger Mann aus Neuburg am Mittwoch gegen 13.15 Uhr vom Verkaufspersonal eines Verbrauchermarktes am L├Ąngenm├╝hlweg nach dem Kassenbereich angehalten, da er Lebensmittel im Wert von neun Euro entwendet hatte und diese unter seiner Jacke versteckt hielt. Er wurde vom Personal ins B├╝ro gebeten, doch vor dem Eintreffen der verst├Ąndigten Polizei fl├╝chtete er ├╝ber ein Fenster. Im Rahmen der Fahndungsma├čnahmen konnte er von einer Streifenwagenbesatzung in Tatortn├Ąhe festgestellt und nach kurzer Verfolgung vorl├Ąufig festgenommen werden. Nach Feststellung seiner Personalien wurde er wieder entlassen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahl.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


08.11.2017
Rote Kennzeichen gestohlen

Von einem am Gewerbering abgestellten Fahrzeug, das vor einem Firmengeb├Ąude geparkt war, wurden nach Angaben der Polizei im Zeitraum von Samstag, 14.30 Uhr bis Montag, 8 Uhr, die beiden roten Kennzeichen (├ťberf├╝hrungs- beziehungsweise H├Ąndlerkennzeichen) entwendet. Der Wert des Diebesgutes betr├Ągt etwa 50 Euro. Zeugenhinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


07.11.2017
Unfall nach Vorfahrtsmissachtung

Zwei Autos sind am sp├Ąten Montagabend in Neuburg an der Ecke Schleifm├╝hlenweg/St. Andreas-Stra├če kollidiert. Wie die Polizei mitteilt, war ein 18-j├Ąhriger Mann aus Karlshuld gegen 22.35 Uhr mit seinem PKW auf dem Schleifm├╝hlenweg unterwegs.

An der Kreuzung mit der St.-Andreas-Stra├če missachtete er die Vorfahrt eines 28-j├Ąhrigen Mannes aus Neuburg, der mit seinem PKW auf der St.-Andreas-Stra├če stadtausw├Ąrts fuhr. Beim Zusammensto├č entstand Schaden von zirka 6000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


07.11.2017
Geparkten PKW angefahren und gefl├╝chtet

Ein bislang Unbekannter hat in der Zeit zwischen vergangenem Freitag und Montag einen in der Danziger Stra├čer in Neuburg geparkten BMW im Heckbereich angefahren und massiv besch├Ądigt. Wie die Polizei mitteilt, fl├╝chtete der Unfallfahrer im Anschluss. Es entstand Schaden in H├Âhe von 5000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.11.2017
Unbekannter verkratzt Auto

Ein Unbekannter hat im Zeitraum zwischen Samstag und Sonntag ein geparktes Auto in der Fr├╝hlingstra├če in Rohrenfels an der rechten und linken Fahrzeugseite verkratzt. Der entstandene Schaden betr├Ągt etwa 3.000 Euro. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.11.2017
Unbekannter fl├╝chtet nach Unfall

Ein im Zeitraum von Freitag, 27. Oktober, bis Sonntag, 05. Oktober, geparktes Auto wurde nach Angaben der Polizei am rechten Heck angefahren und besch├Ądigt. Das Auto war in der Richard-Wagner-Stra├če geparkt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher fl├╝chtete von der Unfallstelle. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnumer ( 0 84 31) 6 71 10 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


06.11.2017
Betrunkene Autofahrerin angehalten

Eine 22-j├Ąhrige Autofahrerin wurde nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 06.12 Uhr auf der B 16 zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Da ein durchgef├╝hrter Alkoholtest bei der Frau einen Wert von 1,2 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus veranlasst. Die Frau muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.11.2017
Betrunkener Autofahrer auf Polizeidienststelle entlarvt

Ein 56-j├Ąhriger Neuburg kam am Sonntag, 5.11.2017, gegen 3.50 Uhr in anderer Sache zur Polizei Neuburg. W├Ąhrend des Gespr├Ąchs konnte durch den aufnehmenden Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Herr hatte einen Autoschl├╝ssel in der Hand, als er das Dienststellengeb├Ąude betrat.

Im weiteren Verlauf konnte festgestellt werden, dass der Mann mit seinem Auto zur Dienststelle gefahren war. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von ├╝ber 1,1 Promille. Der 56-J├Ąhrige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, sein F├╝hrerschein wurde sichergestellt. Der Neuburger muss sich nun wegen Trunkenheits im Verkehr verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.11.2017
41-J├Ąhriger stiehlt Lebensmittel

Ein 41-j├Ąhriger Mann entwendete am Samstag, 4.11.2017, gegen 16.15 Uhr aus einem Supermarkt in der Ingolst├Ądter Stra├če Lebensmittel im Wert von 12 Euro. Im Gesch├Ąft packte er die Waren in seinen Rucksack, anschlie├čend passierte er den Kassenbereich, ohne zu bezahlen.

Auf den Diebstahl wurde der Kaufhausdetektiv aufmerksam.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


05.11.2017
Unfall mit Traktor: 11.000 Euro Schaden

Am Samstag, 4.11.2017, gegen 14.40 Uhr befuhr ein 56-J├Ąhriger mit seinem Traktor die Kreisstra├če ND15 von Karlshuld in Richtung Lichtenheim. Etwa 150 Meter nach dem Ortschild bog der Traktorfahrer nach links ab. Vor dem Linksabbiegen musste dieser rechts ausholen, da die Zufahrt zu seiner landwirtschaftlichen Fl├Ąche ├╝ber eine schmale Br├╝cke f├╝hrt.

Zeitgleich wurde der Traktor von einem Auto ├╝berholt. Der Autofahrer ging davon aus, dass der Traktor nach rechts fuhr, um ihn ├╝berholen zu lassen. Seitens der Unfallbeteiligten wurden widerspr├╝chliche Angaben gemacht.

Nach dem Zusammensto├č passierten drei Autos im Gegenverkehr die Unfallstelle, die Fahrer werden gebeten, sich als m├Âgliche Zeugen bei der Polizei Neuburg zu melden (Tel.: (08431) 67 11-0). Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit, es entstand ein Gesamtschaden in H├Âhe von 11.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


03.11.2017
Einbruch und Diebstahl

Ein bislang Unbekannter ist zwischen vergangenem Dienstag und Donnerstag in einer Wohnung in der M├╝nchener Stra├če in Neuburg eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, trat der T├Ąter die Wohnungst├╝re eines 45-J├Ąhrigen ein. Aus der Wohnung wurde ein Fernsehger├Ąt gestohlen. Der Schaden an der T├╝re bel├Ąuft sich auf rund 200 Euro, das Fernsehger├Ąt hat einen Wert von rund 300 Euro. Die Polizei hofft unter (08431) 67110 auf Hinweise von Zeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen f├╝r die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichst├Ątt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf├╝gung. Diese werden ungepr├╝ft von uns ver├Âffentlicht. F├╝r die Inhalte ├╝bernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstra├če 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Siehe auch

Wunschbaum Geschenk├╝bergabe in der Gemeinschaftsunterkunft

Wunschbaum Geschenk├╝bergabe in der Gemeinschaftsunterkunft Alle Geschenke des Wunschbaums …