Reparaturcafe im Bürgerhaus am Schwalbanger

Agenda 21 bietet Hilfe zur Selbsthilfe

Am Dienstag, 25. Juni, bietet das Reparaturcafé Neuburg im Bürgerhaus Schwalbanger, Richard-Wagner-Str. 6 wieder seine Dienste an. Von 18 bis 21 Uhr bringen ehrenamtliche fachkundige Reparateure gemeinsam mit den Besuchern defekte Gegenstände wieder in Gang. Eine Garantie, dass der Defekt behoben werden kann gibt es natürlich nicht, aber oft sind es nur Kleinigkeiten, wie ein Wackelkontakt, eine Lötstelle oder etwas Leim, der eine wackelige Stuhllehne wieder festigt.

Angenommen zur Reparatur werden elektrische Geräte, Spielzeug, Holzmöbel und Musikinstrumente. Bei Fahrrädern werden in der Regel Bremsen repariert, Gangschaltungen eingestellt oder ein defektes Licht zum Leuchten gebracht. Kleinere Näharbeiten wie zum Beispiel das Kürzen einer Hose werden mit Anleitung einer Schneiderin durchgeführt. Computer, Tablets und Handys werden instand gesetzt und eventuelle Fragen zur Bedienung beantwortet.

Falls vorhanden, wird darum gebeten, vorhandene Bedienungsanleitungen, Ersatzteile und Zubehör mitzubringen. Im angeschlossenen Café werden wie immer Getränke und Kuchen angeboten.

Alle Bürger, die einen defekten Gegenstand lieber reparieren statt wegwerfen wollen, sind auch diesen Dienstag wieder recht herzlich eingeladen. Informationen gibt es unter (08431) 55 336 oder im Internet unter www.reparaturcafe-neuburg.de

Quelle und Bild: Stadt Neuburg an der Donau

Check Also

Polizeimeldungen Neuburg

Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen d…