Home sonstiges Reparaturcafe im BĂŒrgerhaus am Schwalbanger

Reparaturcafe im BĂŒrgerhaus am Schwalbanger

Reparaturcafe im BĂŒrgerhaus am Schwalbanger

Letzte Aktion 2017 – Agenda 21 bietet Hilfe zur Selbsthilfe

Am Dienstag, 28. November, findet in Neuburg im BĂŒrgerhaus am Schwalbanger, das letzte ReparaturcafĂ© des Jahres statt. Von 18 bis 21 Uhr bringen ehrenamtliche fachkundige Reparateure gemeinsam mit den Besuchern defekte GegenstĂ€nde wieder in Gang.

Es werden elektrische oder mechanische GerĂ€te, Spielzeug und Möbel aus Holz repariert. Auch emaillierte GegenstĂ€nde oder zerbrochene Keramiken werden geklebt. FahrrĂ€der werden auf Verkehrstauglichkeit gecheckt, Bremsen und Schaltung eingestellt und kaputte Reifen repariert. Computer und Handys werden instand gesetzt und eventuelle Fragen zur Bedienung beantwortet. Auch kleine NĂ€harbeiten wie zum Beispiel das AnnĂ€hen von Knöpfen, das KĂŒrzen von Hosen können mit Anleitung einer Schneiderin durchgefĂŒhrt werden.
Oft sind es nur Kleinigkeiten die defekt sind, so dass die ehrenamtlichen FachkrĂ€fte Ihr GerĂ€t, MöbelstĂŒck oder die kaputte Hose im Nu repariert haben. Falls vorhanden, wird darum gebeten, Bedienungsanleitungen, Ersatzteile und Zubehör mitzubringen.

Im angeschlossenen CafĂ© werden GetrĂ€nke und Snacks angeboten. „Idee des ReparaturcafĂ©s ist zum einen Hilfe zur Selbsthilfe und vor allem die MĂŒllvermeidung. Dass dadurch auch noch der Geldbeutel geschont wird, ist ein positiver Nebeneffekt“, so Organisatorin Birgit Bayer-Kroneisl von der Stabsstelle Umwelt. „Dank vieler engagierter, ehrenamtlicher FachkrĂ€fte ist das Agenda 21 Projekt ReparaturcafĂ© ein voller Erfolg!“.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Informationen gibt es unter der Nummer (08431) 55 336 oder im Internet unter www.reparaturcafe-neuburg.de.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

Siehe auch

Polizeimeldungen Neuburg

Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen d…