Review – Markus Langer im Kolpinghaus

Am vergangenen Freitag gab Markus Langer sein aktuelles Programm “Spaßvogel(n)” im Neuburger Kolpinghaus zum Besten. Die etwas mehr als 200 Zuschauer kamen in den gut 2 Stunden voll auf ihre Kosten und nicht wenige Male sah man gestandene MĂ€nner im Publikum sich die (Lach)-TrĂ€nen aus dem Gesicht wischen.

Bayrisch-lĂ€ssig und mit unglaublichem Wortwitz brachte Langer Texte zum Lachen und Nachdenken auf die BĂŒhne, mit jeder Menge MĂŒnchner Charme und Witz, der durchaus auch mal deftig-derb wurde.  Von der Ehefrau tyrannisiert liegt er im hĂ€uslichen Pool, höchstens 8 Halbe intus, aufgefordert seinen Sohnemann vom Bahnhof abzuholen. Und dann geht`s los: Er schlĂŒpft in seine Leoparden-Badehose, fĂ€hrt los, muss aber aufgrund eines leeren Tanks zur Tankstelle. “FĂ€hrt Tarzan zum Baden?” fragt ihn sein Freund und Tankwart, und danach nimmt das Unheil spĂ€testens mit dem Aufhalten der Polizei an einem viel besuchten Erdbeer-Feld seinen Lauf….

Es dĂŒrfte wohl keinen einzigen Besucher geben, der diesen Abend nicht genossen hat, eine rundum gelungene Sache, die ihren Höhepunkt schließlich im “Gastbesuch” des “Sepp Bumsinger” fand, der mit einem Loch in der Matratze eine neue Erfindung gemacht zu haben schien, aufgrund seines Hundes allerdings eine unliebsame Überraschung erlebte ;-)

Unser ResĂŒmee: TOP!!! Schaut`s ihn Euch an wenn er wieder in der NĂ€he ist.

 

 

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …