Boules auf dem Karlsplatz

Wer wird Stadtmeister?

Am 28. Juli veranstaltet die Stadt Neuburg die 19. offenen Boules Stadtmeisterschaften auf dem Karlsplatz in der Oberen Stadt. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn bei Organisator Harald Neumeier (Tel.: 08431 / 55-355) möglich.

Seit 16 Jahren wird im Rahmen des eintÀgigen Turniers ein Wanderpokal ausgespielt, den sich im vergangenen Jahr die Lentinger Elke Hesse und Knut Knabenhorst erspielen konnten. Zum ersten Mal kommt heuer eine Zeitregel zum Einsatz. Nach jeweils 45 Minuten Spielzeit haben die Kontrahenten noch eine weitere Aufnahme bis zur Beendigung ihres Spieles, danach sind 10 Minuten Pause und die nÀchste Runde wird eingelÀutet.

Die Veranstalter hoffen erneut auf eine möglichst große Zahl von Turnierteilnehmern, geht es doch in erster Linie um eine Breitensportveranstaltung. Die StartgebĂŒhr betrĂ€gt nur zwei Euro.

In diesem Jahr werden fĂŒr die ersten drei PlĂ€tze Geldpreise ausgereicht. FĂŒr die PlĂ€tze danach gibt es wie in den Vorjahren Eintrittskarten des Kulturamtes sowie der Stadtwerke. Jede Mannschaft besteht aus zwei Spielern, Alleinspieler erhalten in jedem Fall einen Partner. Besonders freut sich Organisator Harald Neumeier ĂŒber weibliche Turnierteilnehmerinnen, deren Anteil durchaus noch steigerungsfĂ€hig ist.

Der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften. Jedes Team wird maximal 7 Partien bestreiten, da alle Platzierungen ausgespielt werden. Aufgrund des Zeitlimits dĂŒrfte das Turnier damit spĂ€testens um 19 Uhr beendet sein. Boules Kugeln sind von jedem Spieler selbst mit zu bringen. Diese Veranstaltung der Stadt Neuburg an der Donau wird nur bei Dauerregen abgesagt.

Quelle: Stadt Neuburg an der Donau

Check Also

BSV Neuburg erhÀlt erneut die Goldene Raute

BSV Neuburg wiederholt Ehrung durch den Bayer. Fußballverband Der Verein erhĂ€lt erneut die…