Carsharing der Stadtwerke Neuburg – BMWi3 ab sofort am Bahnhof

Im April dieses Jahres haben die Stadtwerke Neuburg den BMWi3 als erstes Carsharing-Fahrzeug eingeführt. Bisher stand das Fahrzeug vor dem Werksgelände der Stadtwerke Neuburg und konnte von der Bevölkerung gebucht werden.

Um einen zentraleren Standort für die Bürgerinnen und Bürger anzubieten und auch unseren Neuburger Touristen eine schnelle, unkomplizierte und klimaneutrale Fortbewegung zu ermöglichen steht der BMWi3 seit dem 03.12.2018 am Bahnhof Neuburg. Sie finden das Fahrzeug an der vorhandenen e-Ladesäule schräg gegenüber dem Bahnhofsgebäude, am Ende der Wendeschleife für den Bus. „Mit dem neuem Standort möchten wir unser Stadtauto näher an den Kunden bringen und die Idee des Carsharings weiter in der Region festigen“, so Andreas Bichler, Bereichsleiter Zentrale Dienste und öffentliche Einrichtungen.

carsharing

Neben dem BMWi3 bieten die Stadtwerke auch einen Mercedes Sprinter als Stadtauto an. Dieser steht am Schotterparkplatz in der Ingolstädter Straße 11 ½ (gegenüber der Sparkassenfiliale) und kann wie der BMWi3 über die Partner Drive CarSharing und Flinkster online gebucht werden.

Mit dem Elektro-Carsharing-Angebot setzen sich die Stadtwerke Neuburg weiterhin für die Gestaltung einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Stadt ein. Für alle Interessierte gibt es unter www.carsharing-neuburg.de alle wichtigen Informationen zum Carsharing-Angebot der Stadtwerke Neuburg inkl. einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es ist lediglich notwendig, sich einmal online zu registrieren und die persönliche RFID-Karte zur Nutzung zu beantragen.

Quelle: Stadtwerke Neuburg an der Donau

Check Also

Teddy, Kerzen und weiche Wolle

Teddy, Kerzen und weiche Wolle Weihnachtswerkstatt im Rathausfletz – Eröffnung am Freitag …