Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft in Kooperation mit dem Donau Kurier ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelm√§√üig √ľber unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 

22.02.2019
Betrug bei Kauf im Internet

Eine 32-j√§hrige Frau aus Karlshuld wollte √ľber eine Internet-Plattform ein Mobiltelefon im Wert von 690 Euro kaufen. Geld wurde √ľberwiesen, Ware bisher jedoch nicht geliefert, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.02.2019
Verkehrsunfall: Fußgängerin verletzt

Eine 34-j√§hrige Frau aus Neuburg wollte mit einem PKW von der G√§rtnerstra√üe nach links in die Adolf-Kolping-Stra√üe einbiegen. Hierbei √ľbersah sie eine 88-j√§hrige Fu√üg√§ngerin, die den Fu√üg√§nger√ľberweg der Adolf-Kolpingstra√üe √ľberqueren wollte, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Fu√üg√§ngerin wurde von dem PKW gestreift, st√ľrzte zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Die verletzte Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand kein Schaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.02.2019
Randalierer in einer Gaststätte

W√§hrend der √úbertragung eines Fu√üballspieles am Dienstagabend in einer Gastst√§tte in Rennertshofen begann ein 49-j√§hriger Mann zu randalieren. Er provozierte mehrere G√§ste, schlug auf einen 65-j√§hrigen Mann aus Rennertshofen ein und verletzte ihn leicht, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Mehrere G√§ste gingen dazwischen und der Mann wurde aus der Gastst√§tte gedr√§ngt. Im Biergarten besch√§digte der Randalierer dann einen Schaukasten und einen M√ľlleimer. Als die Bedienung, eine 44-j√§hrige Frau aus Rennertshofen, ihn deshalb ansprach, wurde sie beleidigt und gegen den Kopf geschlagen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Gegen den Randalierer wird nun wegen K√∂rperverletzung, Beleidigung und Sachbesch√§digung ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.02.2019
Junge wird von Kleinbus angefahren

Eine Unfallzeugin erschien am Mittwochmittag bei der Polizei und teilte mit, dass sie beobachtet hatte wie ein Kind von einem Kleinbus auf dem Fu√üg√§nger√ľberweg in Neuburg angefahren wurde. Das Kind, ein Junge, rund sechs bis sieben Jahre alt, ging auf dem Fu√üg√§nger√ľberweg und wurde von dem Fahrzeug gestreift, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Das Kind erlitt offensichtlich eine leichte Verletzung am Knie und ging weiter. Der wei√üe Kleinbus fuhr ein St√ľck weiter, hielt dann an, eine Frau stieg aus und wartete ab. Nachdem niemand auf sie zukam fuhr sie ebenfalls weiter. Bei dem Kleinbus k√∂nnte es sich wom√∂glich um einen Schulbus gehandelt haben. N√§heres ist nicht bekannt. Zur Kl√§rung des Schachverhaltes werden die Eltern des Kindes und die Fahrerin des Kleinbusses gebeten, sich bei der Polizei in Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 110, zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.02.2019
Frau √ľbersieht Fahrradfahrerin

Eine 18-j√§hrige Frau fuhr am Mittwochmorgen mit einem Auto auf dem Salvatorweg in Richtung Am Richteranger in Neuburg. Wegen einem am rechten Fahrbahnrand, im Kurvenbereich, parkenden PKW fuhr sie nach links in die Gegenfahrbahn, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Hierbei √ľbersah sie eine entgegenkommende 59-j√§hrige Fahrradfahrerin aus Neuburg. Das Fahrrad wurde vom Auto erfasst. Die Radfahrerin sprang vor dem Ansto√ü von ihrem Fahrrad, erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrrad wurde vom Auto mit der Vorderachse √ľberrollt. Es entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.02.2019
Fahrradfahrerin besch√§digt Auto und fl√ľchtet

Ein Zeuge konnte beobachten, wie eine √§ltere Dame mit einem Fahrrad auf der Rosenstra√üe in Neuburg in Richtung Luitpoldstra√üe fuhr. Beim Absteigen von ihrem Rad st√ľrzte sie gegen einen geparkten PKW-Mazda und besch√§digte diesen, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Dame fuhr jedoch weiter, ohne den entstandenen Schaden zu beachten und fl√ľchtete somit von der Unfallstelle. An dem PKW entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Eine n√§here Beschreibung der Fahrradfahrerin liegt nicht vor. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.02.2019
PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Ein 23-j√§hriger Autofahrer aus Neuburg wurde von einer Polizeistreife in der Franz-Boecker-Stra√üe zu einer Verkehrskontrolle angehalten. W√§hrend der Kontrolle schob er einen Gegenstand unter den Fahrersitz seines Autos, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Hierbei handelte es sich um ein T√ľtchen mit einer geringen Menge Marihuana. Da ein bei dem Mann durchgef√ľhrter Drogentest positiv auf Cannabisprodukte anschlug, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Den Mann erwartet nun eine Geldbu√üe und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.02.2019
Fahrrad auf Schulgelände gestohlen

Auf einem Schulgel√§nde in der Monheimer Stra√üe in Neuburg wurde das versperrt abgestellte Rad eines 16-j√§hrigen Sch√ľlers am Montagnachmittag entwendet. Das Rad hat einen Wert von rund 500 Euro, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.02.2019
Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle Dienstagmorgen in der Amalienstra√üe in Neuburg wurde bei einem 33-j√§hrigen Neuburger Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgef√ľhrter Test ergab einen Wert von 1,12 Promille, hei√üt es in einer Mitteilung der Polizei. Fortfolgend wurde eine Blutentnahme durchgef√ľhrt, der F√ľhrerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.02.2019
Unfallflucht

Ein geparkter PKW-Skoda wurde an der linken Fahrzeugfront in Neuburg Beskidenring am Sonntagmorgen angefahren und besch√§digt. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.02.2019
Diebstahl

Von einem auf dem Parkplatz Am Graben in Neuburg geparkten PKW-Audi, S 4, wurde am Sonntagnachmittag das Spiegelglas des rechten Außenspiegels ausgebaut und entwendet. Es entstand ein Schaden von rund 100 Euro, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.02.2019
Junge Frau verletzt sich nach Auseinandersetzung auf Feier

Eine Gruppe junger Erwachsener feierte an einem Bauwagen in der Kochheimer Straße in Weichering eine Geburtstagsparty. Zu diesern gesellten sich nicht eingeladene Gäste. Zwischen den beiden Gruppen kam es zu lauten Wortgefechten und Streitereien. Dabei wurde eine junge Frau umgestoßen und verletzte sich leicht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.02.2019
Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Verkehrsinsel

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist am Samstagmorgen gegen 8.40 Uhr von der B16 aus nach links in die Donauw√∂rther Stra√üe abgebogen. Dabei kam er auf die Verkehrsinsel und besch√§digte ein Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Nach den aufgefundenen Spuren d√ľrfte es sich bei dem Unfallverursacher und einen Seat Ibiza gehandelt haben. Der Wagen m√ľsste au√üerdem an der vorderen Sto√üstange besch√§digt sein.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.02.2019
Vier Verletzte bei √úberhol-Unfall

Königsmoos (DK) Ein 18-jähriger Fahranfänger verschätzte sich bei einem Überholmanöver und krachte in das Auto einer 44-Jährigen, die gerade abbiegen wollte. Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Am Freitagnachmittag ist eine 44-j√§hrige K√∂nigsmooserin mit ihrem Auto auf der Kehrhofstra√üe in Richtung P√∂ttmes unterwegs gewesen. Als sie bei sich zu Hause in die Hofeinfahrt fahren wollte, bremste sie ab und setzte den Blinker auf der linken Seite. Ein hinter ihr fahrender 18-J√§hriger sch√§tzte die Situation falsch ein und wollte den Wagen der Frau √ľberholen, w√§hrend diese schon zum Abbiegen angesetzt hatte. Beide Autos stie√üen ineinander.

Beide Fahrer und die Insassen ihrer Autos wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus nach Neuburg. Den Unfallschaden beziffert die Polizei mit rund 45.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.02.2019
600 Liter Diesel aus geparktem Lkw gestohlen

Ein Lkw-Fahrer hat die Nacht zum Freitag in der Fahrerkabine seines Lkw auf dem Parkplatz Burgwaldberg bei Oberhausen verbracht. Während er schlief haben unbekannte Täter zwischen 20 Uhr und 8.30 Uhr zwei Schlösser am Tank aufgebrochen und insgesamt 600 Liter Diesel abgepumpt. In letzter Zeit ist es am selben Ort des öfteren zu ähnlich Fällen gekommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.02.2019
Spektakulärer Unfall mit Klein-Lkw

Am fr√ľhen Samstagmorgen ist ein 50-J√§hriger mit seinem Klein-Lkw gegen 7.20 Uhr auf der B16 zwischen Donauw√∂rth und Rain in Richtung Osten unterwegs gewesen. Kurz vor der Lechbr√ľcke kam er mit seinem Fahrzeug aus bisher ungekl√§rter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr durch den angrenzenden Parkplatz. Der Wagen rollt anschlie√üend die B√∂schung in Richtung Lech hinunter.

Das Fahrzeug wird letztendlich durch das Gehölz gebremst und kommt zum Stillstand. Die Freiwillige Feuerwehr und das Rote Kreuz kamen zur Hilfe an die Unfallstelle. Der Fahrer des Wagen wurde verletzt ins Zentralklinikum nach Augsburg gebracht. Der Klein-Lkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sach- und Flurschaden von 10 000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.02.2019
Mann bei Unfall leicht verletzt

Beim Einbiegen in die Gr√ľnauer Stra√üe hat laut Polizei ein 78-j√§hriger Neuburger am Donnerstag den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 75-j√§hrigen Mannes √ľbersehen. Es kam zum Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge. An der Unfallstelle klagte der 78-j√§hrige Senior √ľber Beschwerden im Herzbereich. Er wurde vor Ort untersucht, musste aber nicht in √§rztliche Behandlung ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Schaden in H√∂he von 9000 Euro, die Feuerwehr Neuburg war mit diversen Einsatzkr√§ften an der Unfallstelle eingebunden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.02.2019
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am vergangenen Freitag zwischen 7.10 Uhr und 15 Uhr hat ein 20-j√§hriger Mann aus Karlshuld seinen Pkw vorw√§rts in die Parkpl√§tze in der Eybstra√üe in Neuburg geparkt. Dort besch√§digte ein bislang unbekannter Fahrzeugf√ľhrer die linke Pkw-T√ľre am Fahrzeug des Gesch√§digten, wodurch Schaden 2000 Euro entstand. Der Verursacher hinterlie√ü einen Zettel mit nicht vergebener Telefonnummer am Fahrzeug des 20-J√§hrigen und entfernte sich dann. Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.02.2019
56-J√§hriger ohne F√ľhrerschein unterwegs

Die Polizei hat am Dienstag gegen 17.20 Uhr einen 56-j√§hriger Neuburger kontrolliert, der in Neuburg in der M√ľnchener Stra√üe mit einem dreir√§drigen Kleinkraftrad unterwegs war. Dabei stellten die Beamten fest, dass zu Jahresbeginn der F√ľhrerschein des Mannes aufgrund einer Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt worden war. Zum F√ľhren des Kleinkraftrades w√§re jedoch ein F√ľhrerschein erforderlich gewesen. Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.02.2019
Kollision auf Staatsstra√üe – ein Fahrer fl√ľchtet

Im Gegenverkehr haben sich die Fahrzeuge einer 63-jährigen Frau aus Neuburg und eines unbekannten Fahrers bei Ammerfeld auf der Staatsstraße 2214 am Dienstag gegen 6.30 Uhr touchiert. Die 63-jährige war auf der Staatsstraße in Fahrtrichtung Rennertshofen unterwegs, der Unbekannte kam ihr entgegen. Am Fahrzeug der Neuburgerin entstand am Außenspiegel ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Sachbeschädigung im Kindergarten

Ein Unbekannter hat in der vergangenen Woche zwischen Montag und Dienstag den Zaun am Kindergarten in Burgheim in der Steylerstraße beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 300 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Unbekannte werfen Scheibe ein

Unbekannte haben zwischen Freitag und Samstag vergangene Woche eine Scheibe in Karlshuld in der Kindergartenstraße im Bereich des Bewegungsparks und den Umkleiden eingeworfen. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro, Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Unbekannter gefährdet andere beim Überholen РPolizei sucht Zeugen

Ein 41-j√§hriger Neuburger ist am Montag gegen 12.45 Uhr mit seinem Wagen auf der Rosinger Stra√üe von Zell kommend in Richtung Obermaxfeld gefahren. Entgegenkommend √ľberholte ein unbekannter Fahrer einen Lkw, obwohl sich der 41-J√§hrige im Gegenverkehr n√§herte.

Der Neuburger musste bis zum Stillstand abbremsen, um einen Frontalzusammensto√ü beider Fahrzeuge zu verhindern. Der √úberholer entfernte sich von der √Ėrtlichkeit. Zeugenhinweise zum Verursacher werden unter Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Unbekannter fährt Auto in Tiefgarage an

Ein unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Donnerstag zwischen 8.15 Uhr und 15.45 Uhr den in der Tiefgarage am Schrannenplatz den abgestellten Wagen einer 58-jährigen Frau aus Oberhausen angefahren. Dabei entstand Schaden in Höhe von 2500 Euro. Zeugenhinweise werden unter Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Unbekannter legt M√ľll am Bachweiher ab

Zwischen Samstag und Montag hat ein Unbekannter Restm√ľll am Bachweiher in der Ausgburger Stra√üe abgelagert. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Unerlaubte M√ľllentsorgung in Neuburg

Einem aufmerksamen 40-j√§hrigen Neuburger ist es zu verdanken, dass das illegale Entsorgen von M√ľll sanktioniert werden kann. Der Neuburger fand am Samstag um 14 Uhr auf der Strecke zwischen dem Sehensander Weg und dem Steinbruch einen M√ľllsack mit Restm√ľll, den ein unbekannter Schmutzfink dort entsorgt hatte.

Der Neuburger nahm den M√ľll mit nach Hause und entsorgte ihn ordnungsgem√§√ü. Dabei wurde im M√ľll eine Rechnung gefunden, die der vermeintliche Umwelts√ľnder mit entsorgt hatte. Gegen den 42-J√§hrigen, der aus dem Landkreis Eichst√§tt stammt, ermittelt nun die Polizei Neuburg wegen eines Versto√ües nach dem Kreislaufwirtschaftsabfallgesetz.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Trunkenheit im Verkehr

Am Montag gegen 23.16 Uhr hat die Polizei einen 50-j√§hrigen Rennertshofener in der Gr√ľnauer Stra√üe einer Kontrolle unterzogen. Auch hier bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch beim Fahrer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,54 Promille.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Autofahrer alkoholisiert in Neuburg unterwegs

Die Polizei hat am Montag einen 45-jährige Mann aus dem Landkreis Eichstätt gegen 23.58 Uhr zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Autofahrer. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Den Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.02.2019
Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei hat am Montag einen 45-jährige Mann aus dem Landkreis Eichstätt gegen 23.58 Uhr zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Autofahrer. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,54 Promille. Den Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.02.2019
Körperverletzung in Neuburg

Am fr√ľhen Sonntag gegen 4 Uhr ist ein 22-j√§hriger Rennertshofener bei der Polizei vorstellig geworden. Der stark alkoholisierte junge Mann gab an, von einem Unbekannten in der Bgm.-Sing-Stra√üe geschlagen und getreten worden zu sein. Weitere Angaben zum T√§ter konnte der Gesch√§digte nicht machen.

Der Gesch√§digte wies zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung einen Alkoholwert von √ľber zwei Promille auf, sichtbare Verletzungen waren nicht vorhanden. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Nachtr√§glich bekannt wurde, dass der Anzeigenerstatter bereits zuvor in eine Auseinandersetzung vor einem Tanzlokal in der Oskar-Wittmann-Str. verwickelt worden war. Dort schlug er einem 24-j√§hrigen Neuburger grundlos mit der Faust ins Gesicht und entfernte sich von der √Ėrtlichkeit. Die Polizei Neuburg hat in beiden F√§llen die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 um Hinweise.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.02.2019
Einbruch in und Diebstahl aus Gartenlaube

Ein unbekannter Täter hat zwischen Freitag und Samstag gewaltsam das Vorhängeschloss einer Gartenlaube im Neuburger Ochsenweg geöffnet. Aus dem Inneren entwendete er Werkzeuge und einen Benzinkanister. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 entgegen genommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.02.2019
Unbekannter bespr√ľht Auto mit Glanzlack

Ein Unbekannter hat zwischen Freitag und Sonntag in der K√∂nigsberger Stra√üe den Wagen einer 39-j√§hrigen Neuburgerin mit Glanzlack bespr√ľht. Dabei entstand ein Schaden in H√∂he von 500 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.02.2019
Fensterscheibe eingeschlagen

Ein betrunkener 24-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag am Elisenplatz in Neuburg eine Scheibe eingeschlagen. Laut Polizei geriet er zunächst mit seiner Freundin in Streit und ließ dann seine Wut gegen 03.00 Uhr an der Scheibe eines Lokals aus. Obendrein verletzte er sich dabei an der rechten Hand und musste zur Behandlung ins Klinikum Neuburg. Der Schaden beträgt mindestens 250 Euro. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.02.2019
Betrunken Auto gefahren

Die Polizei hat am Samstagabend in der Ingolst√§dter Stra√üe in Karlshuld einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizei wurde bei einer Verkehrskontrolle gegen 18.20 Uhr bei dem 42-j√§hrigen Fahrer eines VW Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab 1,3 Promille. Der Fahrer musste den F√ľhrerschein und den Autosch√ľssel abgeben und sich Blut nehmen lassen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.02.2019
Auto √ľbersehen und zusammengesto√üen

Ein 31-j√§hriger Autofahrer hat am Samstag bei Neuburg ein Auto √ľbersehen, wodurch es zum Zusammensto√ü kam. Laut Polizei war er mit seinem VW von der B 16 kommend auf dem Sehensander Weg unterwegs. An der Kreuzung wollte er geradeaus in den Ochsenweg weiterfahren und √ľbersah dabei den Suzuki einer vorfahrtsberechtigten 19-J√§hrigen. Beide Autofahrer wurden bei dem Zusammensto√ü leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Neuburg. An den Autos entstand erheblicher Schaden in H√∂he von 15.000 Euro. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.02.2019
Radfahrerin bei Zusammenstoß verletzt

Ein Autofahrer hat am Freitag gegen 16.15 Uhr auf der M√ľnchener Stra√üe in Neuburg eine Radfahrerin √ľbersehen und ist mit ihr zusammengesto√üen. Laut Polizei bog der 60-j√§hrige Mann aus Gachenbach von der M√ľnchener Stra√üe nach rechts in die Ostermannstra√üe ab. In diesem Moment befuhr eine 60-j√§hrige Neuburgerin mit ihrem Fahrrad regelwidrig den Gehweg der M√ľnchener Stra√üe und passierte die gr√ľne Fu√üg√§ngerampel. Der Autofahrer √ľbersah die Radfahrerin, wodurch es zum Zusammensto√ü kam. Die Fahrradfahrerin verletzte sich durch den Sturz leicht und wurde zur √§rztlichen Versorgung ins Krankenhaus Neuburg gebracht. Beim Unfall wurden sowohl das Auto als auch das Fahrrad besch√§digt. Der Schaden bel√§uft sich auf 700 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.02.2019
Anrufe von falschen Polizeibeamten

In Neuburg und Bergheim gingen wieder Anrufe von angeblichen Polizeibeamten ein, die von Einbr√ľchen und √úberf√§llen in der Nachbarschaft berichteten und die Angerufenen nach vorhandenen Wertgegenst√§nden befragen wollten. Die Betrugsmache wurde jedoch in allen F√§llen erkannt und die Gespr√§che wurden beendet. Da vermutlich mit weiteren Anrufen von falschen Polizeibeamten gerechnet werden muss, wird eindringlich vor dieser Betrugsmasche gewarnt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.02.2019
Unbekannter verkratzt abgestelltes Auto

Ein Auto hatte ein Reifenpanne und wurde deshalb von seinem Besitzer von Sonntag, 18 Uhr, bis Montag, 12 Uhr am Ottheinrichplatz in Neuburg abgestellt. Ein Unbekannter nutzte dies aus, um die hintere rechte T√ľr zu zerkratzen. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.02.2019
Frau bei Unfall leicht verletzt

Ein 42-j√§hriger Mann aus Neuburg ist am Donnerstag um 17.30 Uhr mit einem Auto auf der Gr√ľnauer Stra√üe stadteinw√§rts gefahren und wollte an der Einm√ľndung zur Ostendstra√üe nach links abbiegen. Hierbei √ľbersah er einen entgegenkommenden Wagen, der von einer 41-j√§hrigen Frau aus Neuburg gesteuert wurde.

Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Autos. Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.02.2019
Wohnungseinbruch in Neuburg

W√§hrend eine Bewohnerin im Schlafzimmer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Eybstra√üe schlief, hat ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 0 Uhr und 6.30 Uhr die Wohnungst√ľr aufgedr√ľckt und im Wohnzimmer ein Regal durchsucht. Laut ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. An der T√ľr entstand ein Schaden von etwa 100 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.02.2019
Unfallflucht in der Heinrichsheimstraße

Neuburg (DK) Einen geparkten BMW hat ein Unbekannter oder eine Unbekannte am Mittwochmorgen in Neuburg angefahren. Statt sich beim Halter zu melden, fuhr der Unfallverursacher aber einfach davon.

Einen Schaden von 500 Euro hat ein Unbekannter am Mittwochvormittag verursacht, als er einen geparkten BMW in der Heinrichtsheinstraße an der linken Seite anfuhr. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, muss der Vorfall sich zwischen 7.55 und 12.15 Uhr zugetragen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.02.2019
Scheinwerfer gestohlen

Oberhausen (DK) Während er in seinem Lastwagen schllief, ist ein 63-Jähriger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bestohlen worden.

Der Mann aus Ungarn hatte von Dienstagabend (etwa 20 Uhr) bis Mittwochmorgen (etwa 6 Uhr) geschlafen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt. Seinen Lastwagen hatte er dabei auf einem Parkplatz am Burgwaldberg, Fahrrichtung Donauwörth, abgestellt. In dieser Zeit bauten Unbekannte beide Frontscheinwerfer des Fahrzeugs aus und nahmen sie mit. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen, sich unter Telefon (08431) 67110 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.02.2019
Graffiti gespr√ľht

Oberhausen (DK) Unbekannte haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen die Fassade der Grundschule Oberhausen mir orangefarbenem Graffiti bespr√ľht.

Einen Schaden von etwa 300 Euro haben Unbekannte verursacht, die die Fassade der Grundschule Oberhausen bespr√ľht haben. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. Die Spr√ľher waren laut den Beamten zwischen Dienstag 15 Uhr und Mittwoch 7.30 Uhr aktiv. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.02.2019
Umwelts√ľnder in Graisbach unterwegs

Am Samstagabend, 19.1.19, sind die Freiwilligen Feuerwehren aus Marxheim, Lechsend und Graisbach zu dem Griesbach nahe des Donau-Altwassers bei Graisbach gerufen. Es war eine Mitteilung bei der Polizei eingegangen, dass dort starker Kraftstoffgeruch wahrnehmbar sei.

Vor Ort konnte tatsächlich eine Verunreinigung des Griesbaches festgestellt werden. Bei dem Kraftstoff handelte es sich nach entsprechender Analyse um Heizöl. Da der Griesbach durch Graisbach fließt und auch dort entsprechender Kraftstoffgeruch festgestellt wurde, lässt sich eine Verunreinigung des Gewässers durch einen Privathaushalt nicht ausschließen. Es handelte sich um eine sehr geringe Menge Heizöl.

Im Laufe der Ermittlungen wurden zwei weitere Ordnungswidrigkeiten hinsichtlich des Umwelt- und Naturschutzes festgestellt. Im Griesbach befanden sich insgesamt acht verschiedene √ľberwiegend leere Kanister mit unterschiedlichen gef√§hrlichen bzw. giftigen Stoffen. Ein Austritt der Fl√ľssigkeiten war nicht gegeben, da alle Beh√§ltnisse verschlossen waren.

Diese Kanister wurden an zwei verschiedenen Tagen im M√ľndungsbereich angeschwemmt. Der Griesbach m√ľndet als linker Zufluss in die Donau, welches als Wasserschutzgebiet gekennzeichnet ist. Bislang konnten weder der Verursacher mit dem Heiz√∂l, noch diejenigen, welche die Kanister in den Griesbach eingebracht haben, ausgemacht werden. F√ľr Hinweise zu beiden Verunreinigungen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Rain unter der Telefonnummer (0 90 90) 70 07 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.02.2019
Geparktes Auto angefahren

Neuburg (DK) Ein Unbekannter hat ein ordnungsgem√§√ü geparktes Auto in der F√ľnfzehnerstra√üe in Neuburg angefahren.

Ein 24-Jähriger hatte seinen Wagen am rechten Fahrbahnrand geparkt, wie die Polizei mitteilt. In der Zeit zwischen Montag und Dienstag hat ein Unbekannter das Auto beschädigt und sich ohne eine Meldung aus dem Staub gemacht. Es enstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 08431/67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.02.2019
Auffahrunfall auf der B16: 11 000 Euro Schaden

Neuburg (DK) Einen Unbekannten sucht die Polizei nach einem Unfall auf der B16 am Dienstagmittag. Seine Vollbremsung hatte zu einem Auffahrunfall gef√ľhrt.

Ursache f√ľr den Unfall war ein seitlich an der B16 stehendes Fahrzeug am Dienstag gegen 13 Uhr. Diesem musste ein Lastwagenfahrer in Fahrtrichtung Neuburg ausweichen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt. Das veranlasste den Unbekannten, der in Gegenrichtung unterwegs war, eine Vollbremsung zu machen. Ein hinter ihm fahrender 32-J√§hriger bremste in Folge dessen auch stark. Eine nachfolgende 18-J√§hrige erkannte das zu sp√§t und fuhr auf den Wagen des 32-J√§hrigen auf. An den Autos entstand ein Schaden in H√∂he von 11 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Neuburg sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den bislang unbekannten Fahrzeugen machen k√∂nnen. Hinweise werden unter Telefon 08431/67110 entgegen genommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.02.2019
Beim zweiten Diebstahl geschnappt

Neuburg (DK) Nach seinem ersten Diebeszug durch einen Neuburger Supermarkt konnte ein 48-J√§hriger am Samstag noch entwischen. Als er aber nun nur drei Tage sp√§ter an den Ort des Geschehens zur√ľckkehrte und wieder Lebensmittel entwenden wollte, konnte der Mann dingfest gemacht werden.

Bereits am Samstag stahl der 48-J√§hrige Lebensmittel im Wert von 150 Euro aus einem Supermarkt in der Neuburger Adlerstra√üe, wie die Polizei am Mittwoch mitteilt. An diesem Tag konnte der Mann zwar entkommen, wurde aber von der √úberwachungskamera aufgezeichnet. Als er dann am Dienstag zur√ľck in den Supermarkt kam und erneut Nahrungsmittel im Wert von 80 Euro stahl, konnte der Mann gefasst werden. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.02.2019
Fahrraddiebstahl in Burgheim

Ein Unbekannter hat am Burgheimer Bahnhof ein unversperrt abgestelltes Mountainbike gestohlen. Das Fahrrad ist blau und silber mit teilweise rostigen Stellen. Es hat einen Wert von etwa 50 Euro. Der Tatzeitraum liegt laut Polizei zwischen Freitag, 1.2.19, und Montag, 4.2.19, entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.02.2019
Unbekannter stiehlt Fahrrad

Ort: Neuburg, Gr√ľnauer Str. Zeit: Sa. 02.02.2019, 19:30 ‚Äď So., 03.02.2019, 11:00 Uhr

Aus dem Garten eines Wohnhauses in der Gr√ľnauer Stra√üe in Neuburg wurde zwischen Samstag, 19.30 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, ein unversperrtes, silbernes Fahrrad der Marke Rixe im Wert von etwa 100 Euro entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.02.2019
Brand in einem Carport

Ein Carport, der an ein Wohngeb√§ude in der Hieselwirtgasse in Neuburg angebaut ist, hat am Montag gegen 22.55 Uhr gebrannt. Die Brandursache war laut Polizei vermutlich entsorgte Asche in einer M√ľlltonne, die in dem Carport stand. Die M√ľlltonne fing zu brennen an und entz√ľndete die Holzverkleidung eines PKW-Anh√§ngers, der sich in dem Carport befand.

Durch die Hitzeentwicklung wurden auch der Heckbereich eines im Hof stehenden Autos und die Glasabdeckung des Carports beschädigt. Der Anhänger wurde von der verständigten Feuerwehr ins Freie geschoben und abgelöscht. Der Carport wurde verrußt. Da der Brand schnell entdeckt und von der Feuerwehr gelöscht werden konnte, entstand kein Schaden am Wohngebäude. Der entstandene Schaden an Carport und Auto beträgt etwa 6000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.02.2019
Vier Menschen bei Unfall verletzt

Eine 61-j√§hrige Frau aus K√∂nigsmoos ist laut Polizei am Sonntag gegen 16.05 Uhr mit ihren Pkw bei K√∂nigsmoos die Ingolst√§dter Stra√üe in westliche Richtung unterwegs gewesen. An der Kreuzung mit der Neuburger Stra√üe missachtete sie laut Beamten die Vorfahrt eines 46-j√§hrigen Mannes aus K√∂nigsmoos, der mit einem Pkw auf der Neuburger Stra√üe in s√ľdliche Richtung fuhr. Es kam zu einem Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall erlitten der Mann aus K√∂nigsmoos und seine drei Mitfahrer, Ehefrau und zwei Kinder, leichte Verletzungen. Die verletzten Personen begaben sich selbst in √§rztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 9.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.02.2019
Mehrere Männer schlagen 29-Jährigen zusammen

Am fr√ľhen Sonntagmorgen ist ein 29-j√§hriger Neuburger in einer Seitengasse an der Oskar-Wittmann-Stra√üe bei einer Gastst√§tte von mehreren jungen M√§nnern geschlagen worden. Die T√§ter sollen, laut Polizeiangaben, aus einer Gruppe von bis zu 20 Personen aus agiert haben. Drei weitere M√§nner, die dazwischen gegangen waren, wurden ebenfalls angegriffen.

Die Angreifer suchten noch vor dem Eintreffen mehrerer Streifenwagen das Weite. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht. Er wurde anschließend ins Krankenhaus nach Neuburg gebracht. Auch die Helfer wurden teilweise leicht verletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.02.2019
Autofahrer fährt Verkehrszeichen um

Ein 31-j√§hriger Autofahrer ist am fr√ľhen Sonntagmorgen, gegen 4.45 Uhr auf der B16 in Richtung Donauw√∂rth unterwegs gewesen. Kurz vor der Einm√ľndung der Donauw√∂rther Stra√üe kam der Wagen, laut Polizeibericht, aus ungekl√§rter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und besch√§digte ein Verkehrszeichen. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden am Wagen betr√§gt rund 2000 Euro, der Schaden am Verkehrszeichen wird ebenfalls auf rund 2000 Euro gesch√§tzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.02.2019
Unbekannter zerkratzt mutwillig geparktes Auto

Ein bislang unbekannter T√§ter hat laut Neuburger Polizei am Freitagvormittag zwischen 11.15 Uhr und 12.20 Uhr am Schwalbanger ein geparktes Auto besch√§digt. Der Lack auf der rechten Seite des Wagen wurde mit einem spitzen Gegenstand horizontal und fast √ľber die gesamte Fahrzeugl√§nge zerkratzt. Die Schadenssumme wird auf 1500 EUR gesch√§tzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.02.2019
Unbekannter Autofahrer beschädigt Telefonleitung

Zu einem Verkehrsunfall ist es laut Polizeibericht am Freitagmorgen zwischen 6.30 Uhr und 7.30 Uhr im M√ľhlweg in Sinning gekommen. Ein bislang unbekannter T√§ter besch√§digte offensichtlich mit seinem Fahrzeug eine Telefonleitung. Ohne sich um den Schaden zu k√ľmmern, fuhr er davon.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.02.2019
Unbekannter zerkratzt Autot√ľren

Ein bislang unbekannter T√§ter hat laut Polizeibericht am Freitagmorgen in der Zeit von 8 bis 10.30 Uhr einen in der Hauptstra√üe geparkten Wagen zerkratzt. Der T√§ter besch√§digte das Fahrzeug auf der linken Seite mit einem spitzen Gegenstand, sodass zwei Kratzer √ľber beide T√ľren entstanden sind. Die Schadensumme betr√§gt rund 5000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.02.2019
Zwei Frauen bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 20-j√§hrige Frau aus Karlshuld ist am Donnerstag gegen 8.20 Uhr mit einem Auto auf der Gr√ľnauer Stra√üe stadtausw√§rts gefahren. Als sie nach links in eine Einfahrt abbiegen wollte, √ľbersah sie einen entgegenkommenden Wagen, der von einer 36-j√§hrigen Frau aus Neuburg gef√ľhrt wurde.

Es kam zu einem Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge. Durch den Ansto√ü wurde das Auto der Frau aus Neuburg √ľber den Gr√ľnstreifen auf den Radweg geschoben. Ein entgegenkommender Radfahrer musste ausweichen, um nicht erfasst zu werden. Der Mann blieb unverletzt. Bei dem Unfall erlitten die beiden unfallbeteiligten Frauen leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

31.01.2019
Jugendlicher hat Waffe dabei

In einer Wohnung eines Mehrfamilien-Wohnhauses in der Gerhart-Hauptmann-Stra√üe in Neuburg hat am Mittwoch gegen 11.50 Uhr ein Rauchmelder angeschlagen, wie die Polizei mitteilt. Die Wohnung wurde deshalb von der Feuerwehr ge√∂ffnet. Grund f√ľr die Alarmausl√∂sung war eine Pfanne mit verbranntem Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte. Beim Verlassen der Wohnung verga√ü der Bewohner, diese abzuschalten. Es entstand kein Schaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

31.01.2019
Angebranntes Essen löst Alarm aus

In einer Wohnung eines Mehrfamilien-Wohnhauses in der Gerhart-Hauptmann-Stra√üe in Neuburg hat am Mittwoch gegen 11.50 Uhr ein Rauchmelder angeschlagen, wie die Polizei mitteilt. Die Wohnung wurde deshalb von der Feuerwehr ge√∂ffnet. Grund f√ľr die Alarmausl√∂sung war eine Pfanne mit verbranntem Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte. Beim Verlassen der Wohnung verga√ü der Bewohner, diese abzuschalten. Es entstand kein Schaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.01.2019
Bewegungsmelder zerschlagen

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Silvester 2018 und dem 15. Januar einen am Kinderhort in Karlshuld angebrachten Bewegungsmelder zerschlagen, wie die Polizei mitteilt. Der Schaden beläuft sich auf rund 120 Euro. Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.01.2019
Diesel-Diebstahl an Lkw

Auf dem versperrten Betriebsgelände einer Autohandlung in der Neuburger Bahnhofstraße hat ein bislang Unbekannter in der Zeit zwischen Montag, 15.30 Uhr, und Dienstag, 6.20 Uhr, sein Unwesen getrieben, wie die Polizei mitteilt. Er zapfte von einem dort abgestellten Lkw 60 Liter Diesel ab. Der Schaden beläuft sich auf rund 80 Euro, Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.01.2019
Angetrunken am Steuer

Ein 24-jähriger Karlshulder ist am Dienstag gegen 23.05 Uhr mit seinem Pkw in der Untermaxfelder Pfalzstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen worden, wie die Polizei mitteilt. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Test ergab einen Wert von 0,58 Promille. Den Mann erwartet ein Bußgeldverfahren samt Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.01.2019
Betrunken unterwegs

Am Dienstag gegen 23.52 Uhr ist ein 40-j√§hriger Mann aus Ehekirchen in der Kehrhofstra√üe in Stengelheim zur Verkehrskontrolle angehalten worden, wie die Polizei mitteilt. Nachdem bei ihm Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkoholtest durchgef√ľhrt, welcher schlussendlich einen Wert von 1,2 Promille ergab. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst, der F√ľhrerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.01.2019
In Grundst√ľck eingedrungen und Vogelk√§fig ge√∂ffnet

Ein bislang unbekannter T√§ter hat am Montag in Bergheim in der Zeit zwischen 13 Uhr und 17.15 Uhr den umz√§unten Garten eines Wohnhauses betreten und dort die T√ľre einer Voliere, in welcher sich 30 Kanarienv√∂gel befanden, ge√∂ffnet. Dies teilte die Polizei mit. 24 V√∂gel flogen davon. Dem Gesch√§digten entstand ein Schaden von 150 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.01.2019
Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Eine 54-jährige Frau aus Rennertshofen hat am Montag bei Neuburg (Feldkirchen) gegen 9.44 Uhr mit einem Pkw vom Zubringer nach links in die B 16 Richtung Donauwörth einfahren. Hierbei missachtete laut Polizei die Vorfahrt eines 28-jährigen Mannes aus Rohrenfels, der mit einem Pkw auf der B 16 in Richtung Donauwörth fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Pkw. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.01.2019
Radfahrerin bei Unfall verletzt

Ein 23-j√§hriger Mann aus Rennertshofen hat laut Polizei am Montag gegen 11.25 Uhr von dem Parkplatz einer B√§ckerei in Neuburg r√ľckw√§rts auf die Stra√üe am Gei√ügarten einfahren wollen. Hierbei √ľbersah er eine 78-jahrige Fahrradfahrerin aus Neuburg, die auf dem Parkplatz fuhr. Es kam zu einem Zusammensto√ü und die Fahrradfahrerin st√ľrzte zu Boden. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 50 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.01.2019
Briefkasten beschädigt

In der Zeit zwischen Sonntag, 0.10 Uhr und 18.35 Uhr ist im Neuburger Uferweg der Briefkasten eines Wohnhauses mutwillig beschädigt worden, wie die Polizei mitteilt. Zudem wurde ein vor dem Haus geparkter Pkw einer Bewohnerin beschädigt. Es wurde eine Delle in die rechte Fahrzeugseite geschlagen. Es entstand Schaden von 1.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 637110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.01.2019
PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss

Ein 18-jähriger Mann aus Neuburg, der mit seinem Pkw am Spnntag gegen 21.30 Uhr auf der Jahnstraße in Neuburg unterwegs war, ist von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten worden, wie die Beamten mitteilen. Bei der Kontrolle konnten bei dem jungen Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Da er auch einen zeitnahen Konsum von Marihuana einräumte, wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlasst. Den Mann erwartet nun laut Polizei ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

27.01.2019
Ohne F√ľhrerschein und Versicherungsschutz unterwegs

Beamten der Polizeiinspektion Neuburg, welche im Rahmen des Donauschwimmens im Einsatz waren, fiel am Samstagnachmittag gegen 13.45 Uhr auf der Elisenbr√ľcke in Neuburg ein Wagen auf.

Dieser war durch dieselben Beamten zwei Wochen zuvor auf Ersuchen des Landratsamtes zwangsstillgelegt worden, wie die Polizei mitteilt. Eine Streifenbesatzung konnte den Fahrer des Fahrzeugs an der Halteranschrift antreffen. Es stellte sich heraus, dass dieser auch keine g√ľltige Fahrerlaubnis hat.

Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

27.01.2019
Lkw-Fahrer fährt gegen eigenes Auto

Um den Umzug seiner Tochter durchzuf√ľhren, mietete ein 59-J√§hriger am Samstagnachmittag einen Lkw. Als der Fahrer gegen 16.45 Uhr in der Neuburger Heinrichsheimerstra√üe r√ľckw√§rts ausparken wollte, stie√ü er mit dem hinter dem Lkw geparkten Auto zusammen.

Besonders d√ľrfte sich der Fahrer des Lkw ge√§rgert haben, da es sich bei dem angefahrenen Wagen um seinen eigenen handelte. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich, wie es im Polizeibericht hei√üt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.01.2019
Betrunkener 69-Jähriger aus dem Verkehr gezogen

Einer Polizeistreife fiel in der Monheimer Straße in Neuburg am Samstagabend gegen 23.35 Uhr ein Auto auf, welches gegen einen Randstein und in Schlangenlinien fuhr, wie es im Polizeibericht heißt.

Bei der anschlie√üenden Kontrolle gab der 69-j√§hrige Fahrer an, ‚Äěviel Alkohol‚Äú getrunken zu haben. Ein Alkoholtest ergab knapp zwei Promille. Nach der Blutentnahme wurde der F√ľhrerschein sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Weiter wurde auch der Fahrzeugschl√ľssel sichergestellt, um eine erneute Weiterfahrt zu unterbinden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.01.2019
Schlägerei am Donaukai endet blutig

Am Donaukai in Neuburg gerieten zwei Nachtschw√§rmer am fr√ľhen Samstagmorgen gegen 4.30 Uhr aneinander. Nach bisherigen Ermittlungsstand kam es zwischen einem 26-J√§hrigen und einem 27-J√§hrigen zu einer t√§tlichen Auseinandersetzung.

Der Ursprung der Schl√§gerei ist bisher noch unbekannt, wie die Polizei mitteilt. Der 26-J√§hrige zog sich eine Platzwunde am Auge zu, weiter wurde sein Pullover zerrissen. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Neuburg gebracht. Der 27-J√§hrige fl√ľchtete, bevor die Polizeistreife eintraf. Er konnte jedoch von Zeugen benannt werden. Ermittlungen zum Hergang dauern aktuell noch an.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.01.2019
Betr√ľger im Internet

Ein 59-j√§hriger Mann aus Neuburg wollte √ľber eine Internet-Verkaufsplattform einen Vorverst√§rker f√ľr seine Musikanlage kaufen. Er √ľberwies den Kaufpreis in H√∂he von ca. 3600 Euro an den vermeintlichen Verk√§ufer. Die Ware wurde jedoch bisher nicht geliefert.

Ein 24-j√§hriger Mann aus Rohrenfels wollte √ľber eine Internet-Verkaufsplattform vier Winterreifen kaufen und √ľberwies den Kaufpreis in H√∂he von 220 Euro. Ware wurde nicht geliefert. Der Verk√§ufer ist nicht mehr erreichbar.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.01.2019
Auto √ľbersehen: 20-J√§hrige leicht verletzt

Eine 20-j√§hrige Frau aus K√∂nigsmoos wollte am Donnerstag gegen 10 Uhr mit ihrem Auto von der Augsburger Stra√üe in Neuburg nach links in die Zufahrt zur B16 abbiegen. Dabei √ľbersah sie laut Polizei einen entgegenkommenden Wagen, der von einem 31-j√§hrigen Mann aus Schrobenhausen gef√ľhrt wurde. Es kam zu einem Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge.

Bei dem Unfall erlitt der Mann aus Schrobenhausen mittelschwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau aus Königsmoos wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

24.01.2019
Mann prallt mit Auto gegen Verteilerkasten

Ein 57-jähriger Mann aus Karlshuld ist am Mittwochmittag mit einem Auto auf der Augsburger Straße in Richtung Neuschwetzingen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gefahren, . Aus Unachtsamkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Strom-Verteilerkasten und einen Telefon-Verteilerkasten, heißt es in einer Polizeimeldung. Der PKW kam auf dem stark beschädigten Strom-Verteilerkasten zum Stehen. Zur Bergung des PKW musste ein Mitarbeiter des Stromversorgers angefordert werden. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 25 000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.01.2019
Fahrraddieb schlägt zu

Ein Unbekannter hat am Montag zwischen 18 und 21 Uhr ein Fahrrad in Neuburg gestohlen. Eine 35-jährige Neuburgerin meldete das Fahrrad ihres Sohnes als gestohlen. Das Rad war versperrt im Bereich des Descartes Gymnasium am Frauenplatz abgestellt gewesen. Dort wurde es vom Täter entwendet. Das Rad hat einen Wert von rund 300 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.01.2019
Unbekannter stiehlt Gehstock einer Seniorin

Neuburg (DK) Gemeiner geht es wohl kaum: Ein unbekannter Täter hat in der vergangenen Woche einer 79-jährigen Frau den Gehstock gestohlen.

Der Diebstahl ereignete sich am Dienstag, 15.01.19, gegen 15 Uhr. Zu dieser Zeit war die Frau mit ihrem Gehstock in einem Verbrauchermarkt in Neuburg Am Schwalbanger einkaufen. Die Gehhilfe hat einen Wert von rund 50 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.01.2019
Unbekannter dringt in Wohnhaus ein – doch der Hund vertreibt ihn

Ein unbekannter T√§ter hat zwischen Dienstagabend, 18.50 Uhr, und Mittwochmorgen, 10.05 Uhr, in Neuburg in der Eichelgartenstra√üe durch Hebeln die Eingangst√ľre zu einem Wohnanwesen aufgebrochen. Im Inneren des Hauses wurde jedoch nichts entwendet. Offensichtlich wurde der T√§ter durch den Hund im Haus gest√∂rt. An der Eingangst√ľr entstand durch die Hebeleinwirkung ein Schaden. Zeugenhinweise werden unter Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.01.2019
Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Ein 53-jähriger Autofahrer aus Königsmoos wurde von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Da bei der Kontrolle laut Polizei Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde bei dem Mann ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest veranlasst, der einen Wert von 0,76 Promille ergab. Den Mann erwartet nun eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.01.2019
Unfallverursacher fl√ľchtet

Ein auf dem Parkplatz Am S√ľdpark in Neuburg geparkter Skoda wurde am linken Fahrzeugheck angefahren und besch√§digt. Der Unfall ereignete sich am Montag, 21.1.2019, zwischen 13.45 und 14.15 Uhr.

Es entstand laut Polizei ein Schaden von ca. 1800 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.01.2019
700 Liter Diesel abgezapft

Ein 31-jähirger ukrainischer LKW-Fahrer parkte mit einem Sattelzug mit polnischer Zulassung von Samstag, 11.30 Uhr, bis Sonntag, 7.30 Uhr, auf dem Parkplatz am Burgwaldberg in Oberhausen in Fahrtrichtung Donauwörth. Vermutlich während der Nachtstunden wurden die beiden versperrten Tankdeckel der Zugmaschine aufgehebelt und 700 Liter aus den beiden LKW-Tanks entwendet. Es entstand einSchaden von rund 900 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.01.2019
Zwei Männer sterben bei Unfall

Ehekirchen/Rohrenfels (DK) Einen tödlichen Ausgang hat ein Unfall auf der Staatsstraße 2035 zwischen Ehekirchen und Rohrenfels am Samstagabend genommen. Ein 20-jähriger und ein 27-jähriger Mann sind dabei ums Leben gekommen. Die Beifahrer wurden lebensgefährlich beziehungsweise schwer verletzt.

Nach Erkenntnissen der Neuburger Polizei sei ein 27-j√§hriger Autofahrer aus Rohrenfels mit seinem Auto auf gerader Strecke nach links geraten und heftig mit dem Pkw eines 20-J√§hrigen aus Ehekirchen zusammengesto√üen. Die beiden Fahrer waren laut Polizei sofort tot. Den 27-j√§hrigen Beifahrer aus Rennertshofen im Wagen des Rohrenfelsers flog ein Hubschrauber ins Regensburger Uniklinikum. Am Sonntag hie√ü es, dass er mittlerweile au√üer Lebensgefahr sei. Der 19-j√§hrige Beifahrer im Ehekirchener Fahrzeug kam schwerverletzt ins Neuburger Krankenhaus. Die Unfallstelle glich nach der Kollision einem Tr√ľmmerfeld, ein Motorblock wurde herausgeschleduert. √úber 50 Einsatzkr√§fte von Feuerwehren und BRK waren vor Ort. Die Polizei nahm den Unfall bis etwa Mitternacht auf.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.01.2019
Asche von Pellets f√ľhrt zu Rauchentwicklung

Gl√ľhende Asche eines Holzpellets-Ofen f√ľhrte auf dem Lagerplatz einer Firma in der Augsburger Stra√üe in Neuburg zur Rauchentwicklung. Diese wurde von einer Nachbarin bemerkt. Die herbeigerufene Feuerwehr l√∂schte die Glut ab. Ein Schaden entstand nicht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.01.2019
Kreditkarte unberechtigt belastet

Ein Unbekannter gelangte vermutlich durch Ausspähen von Daten an die Kreditkartendaten einer 54-jährigen Frau aus Oberhausen, als diese am vergangenen Montag einen Urlaub im Internet buchen wollte. Der Täter belastete das Konto mit einem Betrag von 1445,80 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.01.2019
Warenbetrug

Eine Neuburgerin kaufte im Novermber 2018 √ľber eine Internetplattform gebrauchte Kinderkleidung f√ľr 77 Euro. Da sie die Ware bis heute nicht erhalten hat erstattete sie Anzeige bei der Polizei Neuburg.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.01.2019
Junger Autok√§ufer geriet an Betr√ľger

Ein junger Mann aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, kaufte sich von einer bislang unbekannten Person einen Audi A4 zu einem vermeintlich sehr g√ľnstigen Preis. Als der K√§ufer das Fahrzeug zulassen wollte kam f√ľr ihn die b√∂se √úberraschung. Das Fahrzeug war, wie die Ermittlungen ergaben, in den Niederlanden gestohlen worden. Die vorgelegten Dokumente waren gef√§lscht beziehungsweise nicht amtlich ausgestellt worden.

Der Pkw wurde sichergestellt. Dem Autok√§ufer entstand somit ein Schaden im niedrigen f√ľnfstelligen Bereich.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.01.2019
Betriebsunfall: 29-Jähriger leicht verletzt

Ein 29j√§hriger Arbeiter aus dem Lkrs. Neuburg-Schrobenhausen arbeitete Donnerstag fr√ľh in einer Produktionsfirma an einer Montagemaschine. Vermutlich wegen eines Bedienungsfehlers klappte die Maschine laut Polizei nach vorne und traf den Arbeiter am Bein.

Der Mann zog sich eine leichte Verletzung zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.01.2019
Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus

An der Zugangst√ľre zu einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhaues in Ehekirchen, Rothanger wurde am Dienstag eine Schraube im Schlie√üzylinder festgestellt. Offensichtlich wurde versucht, den Schlie√üzylinder aus dem T√ľrschloss zu ziehen. Vermutlich wurde der T√§ter bei der weiteren Tatausf√ľhrung gest√∂rt und fl√ľchtete. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro.

Eine tatverdächtige Person verschaffte sich unter einem Vorwand gegen 15.20 Uhr Zutritt in das Haus. Es handelte sich um einen etwa 25-jährigen, kräftigen Mann in schwarz/grauer Arbeitskleidung.

Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.01.2019
Traktorteile gestohlen

Von einem Traktor, der auf einem Hofgelände in Asbrunn abgestellt war, wurden zwischen vorigem Mittwoch und Montag ein hydraulischer Oberlenker und das Zugmaul im Gesamtwert von etwa 3000 Euro entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.01.2019
Geldbörse gestohlen

W√§hrend des Einkaufs in einem Verbrauchermarkt am S√ľdpark stellte am Dienstag gegen 13 Uhr eine 54-j√§hrige Frau aus Rohrenfels fest, dass ihr in dem Gesch√§ft unbemerkt die Geldb√∂rse entwendet worden war. Die Geldb√∂rse wurde kurze Zeit sp√§ter auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am L√§ngenm√ľhlweg aufgefunden, wie die Polizei mitteilt. Aus der B√∂rse fehlten etwa 100 Euro Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.01.2019
E-Piano des Kirchenchores gestohlen

Ein E-Piano des Kirchenchores im Wert von 1400 Euro wurde in einem Zeitraum vom 21. Dezember bis 11. Januar aus einem Raum des Gemeindezentrum entwendet. Wie die Polizei mitteilt, ist bisher unklar, wie der T√§ter in das Geb√§ude und in den versperrten Raum gelangen konnte. Die Beamten stellten zwar an einem Kellerfenster Aufbruchspuren fest. Dieses Fenster f√ľhrt jedoch in einen versperrten Heizraum. Die T√ľre zu diesem Raum wurde nicht angegangen. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.01.2019
Kotfl√ľgel zerkratzt

Bei einem von Sonntag, 12 Uhr, bis Montag, 16 Uhr, an der Donauw√∂rther Stra√üe auf dem Parkplatz hinter dem Landratsamt geparkten Pkw wurde der Lack des rechten Kotfl√ľgels mutwillig zerkratzt, wie die Polizei mitteilt. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.01.2019
Gegen Schutzplanke geprallt

Ein 22-jähirger Mann aus Neuburg kam am Sonntag gegen 15.30 Uhr auf der B 16, Höhe Oberhausen, mit seinem Pkw auf der nassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Der junge Mann blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Zur Verkehrsabsicherung war die Feuerwehr Oberhausen im Einsatz.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.01.2019
Vorfahrt missachtet

Eine 45-j√§hrige Frau aus dem Landkreis Pfaffenhofen wollte am Sonntag kurz nach 19 Uhr mit ihrem Pkw vom M√ľller-Gnadenegg-Weg in die Bahnhofstra√üe stadtausw√§rts einfahren. Hierbei missachtete sie laut Angaben der Polizei jedoch die Vorfahrt einer 32-j√§hrigen Frau aus Neuburg, die mit ihrem Auto auf der Bahnhofstra√üe stadtausw√§rts fuhr. Es kam zu einem Zusammensto√ü. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Sachschaden von in H√∂he von rund 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen f√ľr die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichst√§tt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft von uns ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstraße 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Check Also

Verkehrshinweise zur Gaudipiste

Am kommenden Sonntag, 24. Februar, findet am Stadtberg sowie in der Luitpoldstra√üe die Neu…