Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verfügung. Diese werden ungeprüft in Kooperation mit dem Donau Kurier veröffentlicht. Für die Inhalte übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelmäßig über unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 

13.09.2019
Radlader gerät in Brand

Wengen (DK) Zu einem Brand auf der Straße wurde die Feuerwehr am späten Donnerstagabend gerufen.

Auf der Fahrt von Wengen in Richtung Etting war kurz vor 23 Uhr ein Radlader auf der Ortsverbindungsstraße in Brand geraten. Ursache dürfte laut Polizei ein technischer Defekt gewesen sein. Der Brand wurde von der verständigten Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot vor Ort war, gelöscht. Bei dem Brandfall wurden keine Personen verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.09.2019
Motorroller gestohlen

Ein Mofa-Roller, Marke Piaggio, im Wert von rund 300 Euro, der versperrt vor einem Wohnanwesen an der Graßeggstraße in Neuburg abgestellt worden war, wurde zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 17 Uhr, gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.09.2019
Auto mit Einkaufswagen angefahren

Ein auf dem Parkplatz am Südpark in Neuburg geparkter Pkw-VW-Multivan wurde laut Polizei am Donnerstag zwischen 18.30 Uhr und 18.45 Uhr mit einem Einkaufswagen am Fahrzeugheck beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der Einkaufswagen stand noch am Unfallort, der Verursacher hatte sich jedoch aus dm Staub gemacht. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.09.2019
Vorfahrt genommen – Radfahrerin stürzt

Ein 52-jähriger Mann aus Neuburg war am Donnerstag gegen 20.35 Uhr mit einem Pkw auf der Nördlichen Grünauerstraße stadtauswärts in Neuburg unterwegs. Als er nach rechts in einen Parkplatz abbog übersah er eine 19-jährige Radfahrerin aus Neuburg, die in gleicher Richtung auf dem abgetrennten Radweg fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Frau ihr Rad stark abbremsen und stürzte hierbei. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand kein Sachschaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.09.2019
Bauwagen aufgehebelt und Kaffeekasse geplündert

Ein Täter hat zwischen Mittwoch, 16.15 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, die Türe eines Bauwagens an der Heugasse in Feldkirchen aufgehebelt und aus einer Kaffeekasse einen geringen Bargeldbetrag entwendet. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.09.2019
Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein 49-jähriger Mann aus Neuburg fuhr am Mittwoch kurz vor 14.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Bertoldsheimer Straße in Burgheim und wollte nach links in die Donauwörther Straße einbiegen. Hierbei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 42-jährigen Mannes aus Burgheim, der mit einem Motorrad auf der Donauwörther Straße einwärts fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.09.2019
Nach Einbruch Sparschwein geplündert

Zwischen Dienstag, 20.30 Uhr, und Mittwoch, 9 Uhr, drang ein Einbrecher gewaltsam über ein Fenster in einen Verkaufskiosk auf dem Vereinsgelände an der Adresse Unterer Brandl ein. Der Kiosk wurde durchsucht, es wurde jedoch laut Polizei nichts entwendet. Anschließend drang der Täter in die Vereinsgaststätte ein. Hier entwendete er einen geringen Bargeldbetrag aus einem Sparschwein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.09.2019
Zusammenstoß – 15.000 Euro Schaden

Eine 28-jährige Frau aus Neuburg fuhr am Mittwoch kurz vor 8 Uhr mit ihrem Pkw auf der Rohrenfelder Straße in westlicher Richtung und wollte den Karl-Reisach-Platz überqueren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 39-jährigen Neuburgerin, die mit ihrem Pkw auf dem Karl-Reisach-Platz einwärts fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Pkw der 28-jährigen Frau wurde gegen den Pkw das stehende Auto eines 66-jährigen Mannes aus Neuburg geschoben, der an der Kreuzung auf der Rohrenfelder Straße in östlicher Fahrtrichtung stand. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Die Fahrzeuge der beiden Frauen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.09.2019
Auto zerkratzt

Bei einem von 13 Uhr bis 21.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Neuburg geparkten PKW-Peugeot wurde am Montag der Lack der Beifahrertüre mutwillig zerkratzt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.09.2019
Essen vergessen – Starke Rauchentwicklung durch verkohlte Pfanne

Neuburg (DK) Weil eine Frau eingeschlafen war und ihr Essen auf dem angeschalteten Herd hatte stehen lassen, kam es am Mittwoch kurz vor 20 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz an der Franz-Hoffmann-Straße in Neuburg.

Von Anwohnern war die Polizei verständigt worden, da in einer Wohnung ein Rauchmelder nicht aufhörte zu piepen. Da sich auch Brandgeruch bemerkbar machte, wurde die Feuerwehr verständigt. Diese öffnete die Wohnungstür, da auf klingeln und klopfen niemand aufmachte. Ursache der Rauchentwicklung war eine Pfanne mit Essen auf einem eingeschalteten Herd. Die Einsatzkräfte fanden in der Wohnung auch eine 55-jährige schlafende Frau, die sie aufweckten. Die Frau wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.09.2019
Mountainbike gestohlen

Aus dem Garten eines Wohnanwesens am Richteranger wurde ein dort versperrt abgestelltes Mountainbike der Marke Bulls im Wert von etwa 500 Euro entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.09.2019
Vorfahrt missachtet – Radfahrer stürzt

Ein 52-jähriger Mann aus Neuburg fuhr am Dienstag kurz nach 13 Uhr mit einem Traktor mit landwirtschaftlichem Anhänger auf der Verbindungsstraße von der Staatsstraße 2035 in Richtung Hardt. Am südlichen Ortseingang von Hardt missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines 33-jährigen Radfahrers aus Neuburg, der auf der Straße Hardt fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.09.2019
Autoscheinwerfer gestohlen

Zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, wurde bei einem Audi A 8, der auf dem Parkplatz eines Autohauses am Schwalbanger zum Verkauf ausgestellt war, die Fahrertüre aufgehebelt und die beiden hochwertigen Matrix-Front-Scheinwerfer fachmännisch ausgebaut und entwendet.

Der Wert des Diebesgutes beträgt laut Polizei etwa 6000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt dazu nochmal etwa 1000 Euro. Bei dem Aufbruch wurde auch die Alarmanlage des Pkw ausgelöst, wurde aber nicht bemerkt.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.09.2019
Sachbeschädigung an einem Pkw

An einem in der Zeit zwischen 30. August und vergangenem Montag in der Poststraße in Steppberg am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw-VW-Polo ist laut Polizei der Lack an der rechten hinteren Fahrzeugseite mutwillig zerkratzt worden. Es entstand Schaden von 1.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.09.2019
Blinker übersehen: Unfall

Eine 51-jährige Frau aus Burgheim ist am Montag gegen 14.30 Uhr laut Polizei mit einem Pkw auf der Nördlichen Grünauer Straße in Neuburg unterwegs gewesen und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt einbiegen. Eine nachfolgende 62-jährige Frau aus Neuburg übersah den gesetzten Blinker des vorausfahrenden Pkw, setzte zum Überholen an, wich dann nach links aus, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Firmenschild. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligen verletzt. Es entstand ein Schaden von 9.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.09.2019
Rollerfahrer verletzt

Eine 17-jährige Jugendliche aus Neuburg ist am Montag gegen 12.20 Uhr mit ihrem Motorroller auf der Augsburger Straße in Neuburg stadteinwärts unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Als sie vor dem Fußgängerüberweg ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremste, stürzte sie und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beträgt 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.09.2019
Diebstahl aus Kunststoffbox

Eine Frau aus Hütting hat laut Polizei am Samstag in der Zeit zwischen 13.55 Uhr und 14.05 Uhr für kurze Zeit eine Kunststoffbox unbeaufsichtigt im Hofraum ihres Anwesens abgestellt. Aus der Box wurde von einem bisher unbekannten Täter dann die Geldbörse und ein Mobiltelefon entwendet. Die Geldbörse und das Mobiltelefon konnten am nächsten Tag am Parkplatz Hainbergstraße/Waldweg wieder aufgefunden werden. Aus der Geldbörse fehlten mehrere Hundert Euro Bargeld, vom Handy wurde der Akku entwendet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.09.2019
Einbruchversuch in Schützenheim

Im Zeitraum zwischen vergangenem Donnerstag und Sonntag hat laut Polizei ein bislang unbekannter Täter erfolglos versucht, ein Fenster am Schützenheim Unterstall aufzuhebeln. Es entstand ein Schaden von 500 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.09.2019
Betrunken nach Unfall getürmt

Ein Pkw, der am Donnerstag in Neuburg auf der Elisenbrücke stadtauswärts unterwegs gewesen ist, kam gegen 19.52 Uhr teilweise auf die Gegenfahrbahn und touchierte mit seinem Außenspiegel den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw, der von einer 25-jährigen Frau aus Burgheim gesteuert wurde. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der mit seinem Pkw hinter dem Unfallverursacher fuhr und diesem dann bis zu seiner Wohnung nachfuhr. Der Unfallflüchtige konnte dann von der verständigten Polizei an seiner Wohnung angetroffen werden. Es handelt sich um einen 34-jährigen Mann aus Neuburg. Da bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt werden konnte und ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 2,8 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der entstandene Schaden beträgt 1.000 Euro. Der Neuburger muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.09.2019
Pkw-Fahrer unter Drogeneinwirkung

Ein 20-jähriger Mann aus Neuburg ist laut Polizei am Montag gegen 3.10 Uhr in der Grünauer Straße in Neuburg mit seinem Pkw von einer Streife zu einer Verkehrskontrolle angehalten worden. Da bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden konnten und ein durchgeführter Drogentest positiv auf Cannabisprodukte ansprach, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.09.2019
Mit dem Motorrad in den Straßengraben

Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Ludwigsburg fuhr am Samstag, gegen 16.30 Uhr, von Blossenau in Richtung Ammerfeld. Auf der Strecke wollte er einen Pkw überholen. Aufgrund des Gegenverkehrs brach der Motorradfahrer seinen Überholvorgang ab und fuhr in den Straßengraben. Der 30-jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.09.2019
Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Im Zeitraum zwischen Dienstag und Freitag wurde der Roller eines 18-jährigen Ehekircheners entwendet. Der rote Roller der Marke Piaggio stand aufgrund einer Panne neben der Straße zwischen Ehekirchen und Buch. Der Roller war mittels Lenkradschloss gesichert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Telefonnummer: (08431) 6711-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.09.2019
Ladendieb erwischt

Am Freitagnachmittag, gegen 17.10 Uhr, ertappte der Kaufhausdetektiv eines Verbrauchermarktes in der Ingolstädter Straße einen 27-jährigen Rumänen aus Nürnberg beim Ladendiebstahl. Der 27-Jährige packte mehrere Waren in seinen Rucksack und bezahlte an der Kasse lediglich ein Getränk. Das Diebesgut hatte einen Wert von 47 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.09.2019
Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

Ein 18-jähriger Autofahrer aus Rohrenfels rangierte am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, mit seinem Fahrzeug rückwärts und fuhr dabei mit dem rechten Hinterrad über den rechten Fuß eines 17-Jährigen, ebenfalls aus Rohrenfels. Der 17-Jährige erlitt dabei glücklicherweise nur eine Schwellung des Fußes. Ob ärztliche Hilfe in Anspruch genommen wurde, war zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme noch nicht bekannt.

Weiterhin brach an dem Fahrrad eines 55-jährigen Neuburgers während einer Fahrt am Freitagnachmittag, gegen 13 Uhr, eine Schraube an der Sattelstütze. Der Sattel löste sich und der Radfahrer stürzte zu Boden. Mit dem Rettungswagen wurde er zur Behandlung ins Klinikum Neuburg gebracht. Der Schaden am Rad beträgt etwa 50 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.09.2019
Auto angefahren

Karlshuld (DK) Ein vor einem Karlshulder Haus geparkter Audi A 3 wurde am Donnerstag gegen 15.15 Uhr von einem anderen Auto angefahren und beschädigt.

Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Laut Angaben eines Zeugen vor Ort stieg die Unfallverursacherin aus, begutachtete den entstandenen Schaden und fuhr dann einfach so vom Unfallort weg. Bei dem unfallflüchtigen Auto soll es sich um einen silbernen Skoda mit Neuburger Zulassung gehandelt haben. Fahrerin war eine ältere Frau. Weiteres ist nicht bekannt. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08431/6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.09.2019
Ohne Schein hinterm Steuer

Neuburg (DK) Eine 35-jährige Frau aus Rennertshofen war am Freitag gegen 0.40 Uhr mit einem Wagen auf dem Sehensander Weg unterwegs und wurde von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle angehalten.

Der Halter des Fahrzeuges, ein 39-jähriger Mann aus Rennertshofen, saß auf dem Beifahrersitz. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Frau keinen Führerschein hat. Gegen die Fahrerin und den Halter wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise Gestatten des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.09.2019
Ohne Führerschein unterwegs

Neuburg (DK) Eine Polizeistreife hielt am Donnerstag gegen 1 Uhr morgens in Neuburg einen Wagen wegen unsicherer Fahrweise auf einer Nebenstraße bei Sehensand an.

Fahrerin war eine 18-jährige Frau aus Baden-Württemberg. Die Frau war mit dem Auto eines Bekannten aus Neuburg unterwegs. Bei der Kontrolle wurde klar, dass die Frau keinen Führerschein hat. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen die Frau.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.09.2019
Auffahrunfall: 6000 Euro Schaden

Neuburg (DK) Eine 52-jährige Frau aus Rohrenfels bog am Montag gegen 17.25 Uhr bei Feldkirchen mit einem Auto nach rechts in die B 16 Richtung Ingolstadt ein. Nach ihr bog ein 42-jähriger Mann aus Thüringen mit einem Auto in gleicher Richtung ein. Kurz nach dem Einbiegevorgang fuhr der Mann aus Thüringen mit seinem Auto auf den vorausfahrenden Wagen der Frau aus Rohrenfels auf. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 6.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.09.2019
Betrug im Internet

Burgheim (DK) Ein Mann aus Burgheim wollte über eine Internet-Plattform am Mittwoch eine Trompete im Wert von 200 Euro kaufen. Er bezahlte durch Banküberweisung. Das Musikinstrument wurde bisher jedoch nicht geliefert und der Verkäufer ist nicht mehr erreichbar.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.09.2019
Polizei stoppt Drogenfahrt

Am Samstag kontrollierte die Polizei einen 22-jährigen Mann aus Karlshuld, der mit seinem Pkw auf der B16 bei Rödenhof unterwegs war. Da bei der Kontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Mann festgestellt wurden und er einräumte, Cannabis konsumiert zu haben, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.09.2019
Schlägerei unter Freunden

Durch ein offenes Fenster wurde ein Passant Samstagnacht gegen 3.35 Uhr auf einen Streit in einer Wohnung in Neuburg aufmerksam. Bei Eintreffen der Streifenbesatzungen konnte festgestellt werden, dass es unter zwei Freunden zu einem Streit kam.

Im Verlaufe dessen schlug ein 25-Jähriger mit der Faust auf einen 22-Jährigen ein. Der 22-Jährige benötigte keine ärztliche Hilfe. Beide Beteiligten waren mit knapp zwei Promille stark alkoholisiert. Den 25-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.09.2019
49-Jähriger beleidigt betrunken Polizisten

Zwischen der Mutter und ihrem 49-jährigen Sohn kam es am späten Samstagabend gegen 0.15 Uhr zu einem Streit, woraufhin die Mutter die Polizei verständigte. Beim Eintreffen gab der 49-jährige Sohn an, nun „Neuburg aufzuräumen“.

Da er über zwei Promille hatte und ein Tierabwehrspray mitführte, wurde dies gefahrenabwehrend sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen zeigte der 49-Jährige den eingesetzten Polizeibeamten den Mittelfinger. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.09.2019
Auto auf Parkplatz angefahren

Ein 35-Jährige parkte im Verlauf des Samstag von 12.00 bis 18.30 Uhr seinen Wagen auf dem Parkplatz direkt am Brandlbad. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß mit seinem Fahrzeug an die hintere linke Stoßstange.

Nach dem jetzigen Ermittlungsstand könnte es sich beim Tatfahrzeug um ein rotes Fahrzeug handeln. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Hinweise nimmt die PI Neuburg unter (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.09.2019
Belästigung am Brandlbad

Mehrere Badegäste wurden am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr von einem 33-Jährigen im Brandlbad belästigt. Durch den Bademeister wurde die Polizei verständigt.

Da der 33-Jährige mit über zwei Promille alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Wenn weitere Badegäste ebenfalls belästigt wurden, so werden diese gebeten, sich bei der PI Neuburg unter (08431) 67 11-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.09.2019
Spaziergänger von freilaufendem Hund angesprungen

Ein 55-Jähriger ging am Samstagvormittag gegen 10.25 Uhr in der Neuburger Sudetenlandstraße sparzieren. Auf einem Feldweg kam ihm ein mittelgroßer, brauner Hund entgegen. Dieser sprang ihn an und kratzte den 55-Jährigen an beiden Händen. Weiter zwickte der Hund.

Der Besitzer reagierte nicht darauf. Der Hund entfernte sich daraufhin zurück zum Besitzer. Der Besitzer ist ca. 30 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß und hatte kurze braune Haare.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.08.2019
Zwischen Anhängern eingeklemmt

Neuburg (DK) Ein 49-jähriger Lastwagenfahrer aus Ingolstadt parkte seinen Lastwagen mit Anhänger am Donnerstag gegen 12.40 Uhr auf dem vorgesehenen Parkplatz seines Firmengeländes an der Grünauer Straße in Neuburg. Als er hinten um seinen Anhänger herumging, rollte der ein Stück zurück und klemmte den Mann leicht zwischen einem bereits geparkten Anhänger ein. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.08.2019
Mopedfahrer geschnitten: Polizei sucht Fahrer von grauem Auto

Neuburg (DK) Weil er einen Zusammenstoß verhindern wollte, ist ein 23-Jähriger am frühen Freitagmorgen mit seinem Moped in Neuburg gestürzt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 6 Uhr war der Mann aus Neuburg von der Augsburger Straße her kommend in den Kreisverkehr Bürgermeister-Sing-Straße eingebogen. Als er bereits im Kreisverkehr war, fuhr ein Auto von der Adolf-Kolping-Straße her kommend in den Kreisverkehr ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Mopedfahrer nach rechts aus, bremste stark, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Er begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Das Auto fuhr weiter Richtung Bahnhof und flüchtete von der Unfallstelle. Bei dem Wagen soll es sich um ein graues Auto gehandelt haben. Fahrer war ein Mann. Es entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 08431/6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.08.2019
Frau angefahren: Polizei sucht weißen SUV

Burgheim (DK) Eine Frau aus Burgheim parkte mit ihrem Wagen auf dem Parkplatz beim Burgheimer Marktplatz am Mittwoch gegen 11.45 Uhr. Als sie auf der linken Seite des Autos gerade etwas einlud, wurde sie von einem vorbeifahrenden Auto an der Hand gestreift und leicht verletzt. Der Wagen fuhr weiter und entfernte sich von der Unfallstelle. Bei dem unfallflüchtigen Auto soll es sich um einen weißen Wagen ähnlich einem Geländewagen/SUV gehandelt haben. Näheres ist nicht bekannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 08431/6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.08.2019
Anruf von falschem Bankmitarbeiter

Weichering (DK) Ein Mann aus Weichering erhielt am Montag einen Anruf eines angeblichen Bankmitarbeiters. Wegen einer angeblichen Fusion mit einer anderen Bank erfragte der falsche Bankmitarbeiter die Personalien, Kontonummern und Kartennummern des Angerufenen, da neue Karten ausgestellt werden sollten. Mit den so erlangten Daten wurden vom Konto bei der Hausbank des Weicheringers mehrere Überweisungen mit einer Gesamthöhe von mehreren tausend Euro telefonisch veranlasst und von der Bank auch ausgeführt. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche, bei der Kontodaten von falschen Bankmitarbeitern telefonisch ausgespäht werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.08.2019
Vorfahrt missachtet: 13.000 Euro Schaden

Am Dienstag kurz nach 9 Uhr war ein 33-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der Probmühlenstraße in Ehekirchen unterwegs. An er Einmündung der Straße An der Schweil missachtete der Ehekirchener die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autos, das von einem 45-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt gesteuert wurde. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 13.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.08.2019
Beim Zurücksetzen Motorradfahrer erwischt

Ein 30-jähriger Kurierfahrer aus Augsburg fuhr am Dienstag gegen 15.30 Uhr mit einem Kleintransporter auf der Hauptstraße in Karlshuld ortseinwärts. Als er eine Einfahrt verpasste, setzte er laut Polizeibericht mit seinem Fahrzeug ein Stück zurück und übersah hierbei ein nachfolgendes Motorrad, dass von einem 54-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt gesteuert wurde. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

27.08.2019
Kennzeichen gestohlen

Neuburg (DK) Zwischen Sonntag 20 Uhr und Montag 7 Uhr wurde von einem geparkten Auto das hintere Kennzeichen gestohlen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 50 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 08431/6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

27.08.2019
Beim Abbiegen übersehen: Radfahrerin verletzt

Neuburg (DK) Eine 20-jährige Frau aus Neuburg wollte am Montag gegen 17.50 Uhr in Neuburg mit einem Auto von der Münchner Straße nach rechts in die Franz-Hoffmann-Straße abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah sie eine 56-jährige Radfahrerin aus Neuburg, die auf dem Gehweg der Münchner Straße in gleicher Richtung fuhr und den Fußgängerüberweg an der Franz-Hoffmann-Straße fahrend überqueren wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Radfahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 150 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.08.2019
Auto angefahren

Neuburg (DK) Zwischen Freitag und Samstag parkte ein 46-jähriger Neuburger seinen Pkw ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Neuburger Ostermannstraße. Bislang Unbekannter – offensichtlich Radfahrer – touchierte beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel am Pkw und beschädigte selbigen hierbei. Der Unbekannte setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 500 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.08.2019
Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Neuburg (DK) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 50-jährigen Neuburger am Sonntag gegen 19.55 Uhr Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab einen Wert von 1,48 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, er musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.08.2019
Mit 2,16 Promille hinterm Steuer

Königsmoos (DK) Am Sonntag gegen 22.30 Uhr kehrte ein 56-jähriger Mann mit seinem Pkw an die Wohnanschrift zurück. Hierbei war er offensichtlich alkoholisiert. Einer an der Wohnanschrift eintreffenden Streifenbesatzung öffnete der Mann die Türe nicht, weswegen auf staatsanwaltschaftliche Anordnung die Wohnung durchsucht wurde. Bei dem im Anwesen befindlichen Mann wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 2,16 Promille ergab. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.08.2019
Schüsse aus Fahrzeug abgegeben

Neuburg (DK) Ein Einsatz der Polizei wurde an Sanstagnachmittag ausgelöst, nachdem Zeugen beobachtet hatten wie auf einem Parplatz in Neuburg mehrere Schüsse aus einem Auto abgegeben wurden.

Bei der Polizei ging am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine Mitteilung ein, dass am Parkplatz Schlösslwiese mit einer Pistole mehrfach aus einem Auto herausgeschossen wurde. Durch Polizeikräfte konnte das betreffende Fahrzeug sowie der Fahrer, ein 28-Jähriger Neuburger, kurze Zeit später aufgefunden werden. Konfrontiert mit den Angaben des Zeugen räumte der Mann ein, im Rahmen einer Feier mit einer Schreckschusspistole aus seinem Fahrzeug geschossen zu haben. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs konnten eine Schreckschusswaffe sowie zwei Luftdruckwaffen aufgefunden werden. Im Besitz eines Waffenscheins war der Neuburger nicht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.08.2019
15-Jähriger ohne Fahrerlaubnis kontrolliert

Einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Sonntagmorgen, gegen 3.20 Uhr, ein 15-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen in einem Fahrzeug unterzogen. Der Jugendliche, der sich zusammen mit einem Gleichaltrigen im Fahrzeug seines Vaters befand, konnte keinen Führerschein vorweisen. Zudem konnte bei dem Jugendlichen eine Alkoholisierung von 0,26 Promille festgestellt werden.

Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem muss er sich wegen eines Verstoßes gegen das Alkoholverbot, welches für unter 21-Jähirge Fahrzeugführer gilt, verantworten. Der Jugendliche wurde durch die Polizeibeamten an seine Mutter übergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.08.2019
Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Am Samstagnachmittag, gegen 17 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen Motorradfahrer und einem 28-jährigen Autofahrer. Der 28-Jähirge, welcher vom Parkplatz Schlösslwiese kam und an der Ingolstädter Straße nach links abbiegen wollte, übersah hierbei den in Richtung Ingolstadt fahrenden Motorradfahrer. Da die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt ausgeschaltet war, musste der Autofahrer aufgrund Verkehrszeichen die Vorfahrt gewähren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Motorradfahrer zu Sturz kam und sich mittelschwere Verletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

24.08.2019
Wertsachen aus Autos gestohlen

Am Freitag, 23.8.2019, zwischen 13 und 19 Uhr wurden an vier verschiedenen Autos, die an den Parkplätzen des Naherholungsgebietes bei Weichering abgestellt waren, die Seitenscheiben eingeschlagen. Die Täter stahlen jeweils Wertsachen, Handtasche und Geldbörsen aus den Fahrzeugen.

Durch die Polizeibeamten wurden vor Ort noch Spuren an den Fahrzeugen gesichert. Bisher sind vier Geschädigte bekannt, weitere Geschädigte mögen sich bitte bei der Polizei Neuburg melden.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.08.2019
Außenspiegel abgetreten und Delle in die Tür geschlagen

Weichering (DK) Am Dienstag zwischen 13 und 15 Uhr wurde ein auf dem Parkplatz am Weicheringer See geparkter VW-Golf mutwillig beschädigt. An dem Fahrzeug wurde der rechte Außenspiegel abgetreten, die Radio-Antenne abgebrochen und eine Delle in die hintere rechte Türe geschlagen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 08431/6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.08.2019
E-Scooter-Fahrer ohne Versicherung

Ein 30-jähriger Mann aus Neuburg wurde von einer Polizeistreife in der Grünauer Straße in Neuburg angehalten, da er mit einem E-Scooter unterwegs war, an dem kein Versicherungskennzeichen angebracht war.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann mit dem Elektro-Fahrzeug ohne die für den Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr erforderliche Haftpflichtversicherung unterwegs war.

Der Mann muss sich nun wegen einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.08.2019
Fahrradfahrerin verletzt

Zur Unfallzeit befuhren ein 17-jähriger Jugendlicher aus Burgheim und eine 18-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz mit ihren Fahrrädern die Stefanstraße und wollten nach rechts auf den Radweg auffahren.

Der Jugendliche aus Burgheim fuhr hierbei gegen das Fahrrad der Frau, diese stürzte vom Rad und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand kein Schaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.08.2019
Betrug bei Internetkauf

Eine Frau aus Neuburg bestellte am 4. August über eine Internetplattform einen Rasenmäher-Traktor im Wert von etwa 700 Euro. Der Betrag wurde überwiesen, die Ware jedoch bisher nicht geliefert, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.08.2019
Einbruch in Vereinsheim

Ein bisher unbekannter Täter hebelte im Zeitraum zwischen Montagnacht und Dienstagmorgen die Zugangstüre zum Stockschützenheim in Karlshuld auf. Laut ersten Feststellungen wurde im Gebäude nichts durchwühlt beziehungsweise entwendet, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Vermutlich wurde der Täter bei der Tatausführung gestört und war nicht im Gebäude. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.08.2019
Brand im Motorraum

Eine 49-jährige Frau fuhr am Sonntagnachmittag mit ihrem PKW auf der Hauptstraße in Karlshuld, als sie Brandgeruch im Fahrzeug und eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum ihres Fahrzeuges feststellte. Von der verständigten Feuerwehr konnte ein Schwelbrand im Motorraum gelöscht werden, der vermutlich wegen einem technischen Defekt entstanden ist, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.08.2019
Unfall mit zwei Leichtverletzten

Auf der Kreisstraße ND 16 bei Burgheim hat sich am Samstagvormittag ein Unfall mit zwei Leichtverletzten ereignet. Ein 39-jähriger Augsburger fuhr gegen 9.50 Uhr mit seinem Paketdienst-Fahrzeug von Längloh in Richtung Leidling. Als er die Kreisstraße ND 16 querte, kam es zum Zusammenstoß mit einem aus Richtung Ortlfing kommenden Auto eines 34-jährigen Rennertshofeners. Der 34-Jährige befand sich auf der Vorfahrtsstraße, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Beide Männer verletzten sich bei dem Unfall leicht und wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste nach dem Unfall gereinigt werden. Es entstand insgesamt ein Schaden von 50.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.08.2019
Geparktes Auto angefahren

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Freitag, 13 Uhr, und Samstagmitternacht in Neuburg einen am Straßenrand geparkten blauen VW Polo an der Fahrzeugfront beschädigt. Der Wagen war am Beskidenring abgestellt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro. Es gibt bisher keine Hinweise auf den Unfallverursacher. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.08.2019
Auto angefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Freitag, 14 Uhr, und Samstag, 14 Uhr, ein geparktes Auto in der Straße Am Schwalbanger in Neuburg angefahren und anschließend Unfallflucht begangen. Ein am Straßenrand geparkter grüner Seat Leon wurde an der hinteren Stoßstange angefahren und beschädigt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Es entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.08.2019
Geparktes Auto beschädigt

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Donnerstag, 27. Juni, und Samstag, 17. August, ein Auto in Rennertshofen beschädigt. Ein 19-jähriger Pfaffenhofener stellte seinen gelben VW Fox im Tatzeitraum auf einem Parkplatz in der Industriestraße ab, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Nun stellte er fest, dass die Reifen zerstochen und die Scheibe eingeschlagen wurden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.08.2019
E-Bike gestohlen

Zwischen vorigen Donnerstag und Dienstag wurde aus dem Fahrradabstellraum einer Wohnanlage an der Breslauerstraße in Neuburg ein dort versperrt abgestelltes E-Bike, Marke KTM Cento, im Wert von 3300 Euro entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.08.2019
Daumen mit Staplergabel gequetscht

Karlshuld (DK) Zu einem schmerzhaften Arbeitsunfall ist es am Dienstagmorgen an der Ingolstädter Straße gekommen.

Beim Beladen eines Pkw-Anhängers mit Baumaterial wollte laut Polizei ein 25-jähriger Arbeiter aus Karlshuld gegen 7.20 Uhr ein Unterlegeholz verschieben. Währenddessen führte ein weiterer Arbeiter die Beladung mit einem Gabelstapler durch. Als die Gabel des Staplers abgesenkt wurde, hatte der 25-jährige noch seinen Daumen unter der Staplergabel. Dadurch wurde der Finger zwischen Unterlegeholz und Gabel eingequetscht. Der 25-jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.08.2019
Spielzeugtraktor und Rampen gestohlen

Oberhausen (DK) Wollten die Diebe etwas zum Spielen?

Von einer auf dem Parkplatz an der B16 in Oberhausen in Fahrtrichtung Neuburg geparkten Sattelzugmaschine mit Sattelauflieger sind zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, ein zu Werbezwecken angebrachter großer Spielzeugtraktor und zwei Auffahrrampen entwendet worden. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 1200 Euro, wie die Polizei mitteilt. Hinweise nimmt die Inspektion Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.08.2019
Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Ein Zeuge hat am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr beobachtet, wie auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes ein geparktes Auto von einem PKW im Heckbereich angefahren wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Obwohl der Unfallverursacher von dem Zeugen auf den verursachten Schaden hingewiesen wurde, entfernte sich der Mann mit seinem PKW von der Unfallstelle. Der Unfallzeuge konnte sich das Kennzeichen des Unfallflüchtigen notieren und den geschädigten Fahrzeughalter verständigen.

Beim Eintreffen der Polizei war der Unfallzeuge nicht mehr vor Ort.

Die Polizei bittet den Zeugen, der den Unfall beobachtet hat, sich bei der Polizei Neuburg, Tel.: 08431/6711-0, zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.08.2019
Auto angefahren und geflüchtet

Am Montag zwischen 8 und 16.45 Uhr wurde ein geparkter VW-Golf an der linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Nummer (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.08.2019
Alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Ein 36-jähriger Mann aus Rennertshofen, der in seinem Heimatort mit dem Auto unterwegs war, wurde am Montagabend gegen 21 Uhr an der Marktstraße von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellte sich laut Polizei heraus, dass er derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Eine Neuerteilung war ihm nach Entzug versagt worden. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten zudem Alkoholgeruch bei dem 36-Jährigen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.08.2019
Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Ein Fahrradfahrer ist am Sonntagabend gegen 17.25 in der Hechtstraße gegen ein parkendes Auto gefahren und gestürzt. Im Anschluss ist der von der Unfallstelle geflohen, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das berichtet die Polizei.

Ein Zeuge hörte einen Aufprall und sah einen Fahrradfahrer neben einem PKW liegen. Der Fahrradfahrer gab an, dass er nicht verletzt sei. Er wurde dann darauf hingewiesen, dass er gegen ein geparktes Auto gefahren sei und dieses beschädigt hat. Der Radfahrer stieg jedoch auf sein Fahrrad, fuhr weg und flüchtete somit von der Unfallstelle. An dem PKW war ein Sachschaden von ca. 700 Euro entstanden. Eine Fahndung nach dem Unfallflüchtigen verlief ergebnislos.

Die Polizei beschreibt den Radfahrer wie folgt: ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches Aussehen, trug ein graues T-Shirt.

Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. (08431) 6711-0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen für die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichstätt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verfügung. Diese werden ungeprüft von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstraße 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Check Also

Infoabend Amateurfunk Kurs Region Neuburg Schrobenhausen

Infoabend Amateurfunk Kurs Region Neuburg Schrobenhausen Wo: Landgasthof Vogelsang Weicher…