Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft in Kooperation mit dem Donau Kurier ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelm√§√üig √ľber unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 

14.12.2018
Tragischer Unfall im Neuburger Stadtteil Bittenbrunn: 77-jähriger Landwirt stirbt

Neuburg (DK) Ein 77-j√§hriger Landwirt kam ums Leben, als Freitagvormittag sein Traktor im eigenen Hofgel√§nde einen Hang hinunterrollte, √ľber eine Mauer fuhr und am Boden aufprallte. Angeh√∂rige fanden den Fahrer leblos am Steuer.

Trotz intensiver Reanimationsversuche durch Notarzt und Sanit√§ter verstarb der Rentner. Die Ursache f√ľr die unkontrollierte Fahrt war nicht restlos zu kl√§ren.

Polizei und Arzt gehen davon aus, dass der 77-Jährige einen Herzinfarkt erlitten hatte. Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf Obduktion. In Neuburg-Nord waren die Feuerwehren Neuburg, Bittenbrunn, Ried, BRK und der ADAC-Hubschrauber im Einsatz.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.12.2018
Zwölf Hausdurchsuchungen in Ingolstadt, Neuburg und Karlshuld

Neuburg/Ingolstadt (DK) Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei Neuburg sind in den fr√ľhen Morgenstunden zw√∂lf richterliche Durchsuchungsbeschl√ľsse wegen Verst√∂√üe gegen das Bet√§ubungsmitttelgesetz vollzogen worden. Die Polizei durchsuchte zehn Wohnungen in Neuburg, eine Wohnung in Karlshuld und eine Wohnung in Ingolstadt.

Hiebei fanden die Beamten 102 Gramm Haschisch, 17 Gramm Marihuana sowie diverse Betäubungsmittel-Utensilien. Ein 24-jähriger Mann aus Ingolstadt wurde wegen Drogenbesitzes vorläufig festgenommen. Ein Haftbefehl gegen ihn wurde nicht erlassen. Gegen mehrere Beschuldigte im Alter von 17 bis 27 Jahren wird nun wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.12.2018
Zwei Jugendliche aus Neuburg vermisst

Neuburg (DK) Zwei Buben aus Neuburg werden derzeit vermisst. Leon Bitiq und Martin M√§ndl haben am Mittwoch gegen 23 Uhr unbemerkt die jeweiligen Wohnungen ihrer Eltern verlassen. Seitdem sind sie nicht zur√ľckgekehrt, wie die Polizei mitteilt.

Der 13-jährige Leon und der 12-jährige Martin sind nach Angaben der Polizei wohl gemeinsam unterwegs. Ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt.

Leon Bitiq ist etwa 1,60 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trägt eine schwarze Jogging-Hose und eine schwarze Winterjacke. Martin Mändl ist circa 1,70 Meter groß und schlank gebaut. Er ist wahrscheinlich mit einer grauen Jacke und einer schwarzen Trainingshose bekleidet. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort der beiden Jungen unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.12.2018
34-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Weidorf/Haselbach (DK) Bei einem Verkehrsunfall bei Ehekirchen ist am Donnerstagmorgen ein 34 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann aus dem Gemeindegebiet von Pöttmes kam nach Angaben der Polizei um 5.50 Uhr im Waldgebiet zwischen Weidorf und Haselbach von der Fahrbahn ab und schleuderte mit seinem Wagen gegen einen Baum.

Der Unfall ereignete sich demnach in einer Linkskurve. Die genauen Umstände sind noch ungeklärt. Durch den Aufprall wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehren Ehekirchen und Haselbach mussten ihn aus seinem Auto befreien. Der Pöttmeser erlitt lebensgefährliche Verletzungen, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Kreisstraße war in der Folge mehrere Stunden lang gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.12.2018
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Eine 29-j√§hrige Asylbewerberin hat am Mittwoch gegen 16.10 Uhr laut Polizei verbotenerweise eine Fritteuse in ihrem Zimmer der Gemeinschaftsunterkunft in Neuburg in Betrieb gehabt. Sie wurde vom Sicherheitsdienst aufgefordert, das Elektroger√§t aus dem Zimmer zu entfernen. Die Frau zeigte sich jedoch uneinsichtig und weigerte sich der Aufforderung nachzukommen. Vom Sicherheitsdienst wurde deshalb die Polizei hinzugezogen. Die Frau zeigte sich gegen√ľber den eingesetzten Polizeibeamten √§u√üert aggressiv
und weigerte sich weiter beharrlich die Fritteuse zu entfernen. Als ein Beamter das Elektroger√§t aus dem Zimmer entfernen wollte, griff die Frau den Beamten t√§tlich an, schubste ihn von hinten und zog an ihm. Durch den Angriff ergoss sich das noch warme Fett aus der Fritteuse √ľber die Dienstkleidung des Beamten. Der Beamte blieb unverletzt. Die Asylbewerberin erh√§lt nun eine Strafanzeige wegen der Widerstandshandlung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.12.2018
Verkehrsunfall ‚Äď Drei Personen verletzt

Ein 72-jähriger Mann aus Berg im Gau ist am Dienstag gegen 9.36 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße von Wagenhofen in Richtung Altmannstetten unterwegs gewesen und dabei in Gefahr geraten, wie die Polizei mitteilt. Dort touchierte er erst den entgegenkommenden Pkw eines 63-jährigen Mannes aus Könismoos und rammte seitlich den entgegenkommenden Pkw eines 76-jährigen Mannes aus Königsmoos. Anschließend prallte er frontal gegen den ebenfalls entgegenkommenden Pkw eines 54-jährigen Mannes aus Neuburg. Bei dem Unfall erlitten der Unfallverursacher, der 76-jährige Mann aus Königsmoos und der Mann aus Neuburg leichte bis mitttelschwere Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. An drei Pkw entstand Totalschaden. Der entstandene Sachschaden beträgt 50.000 Euro. Die Staatsstraße war bis 11.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.12.2018
Unfall zwischen Pkw und Fahrrad

Eine 30-j√§hrige Frau aus Karlshuld ist am Montag gegen 7.05 Uhr mit ihrem Fahrrad mit Anh√§nger auf dem Geh- und Radweg der Stra√üe am Oberen Kanal in Karlshuld unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Ein Pkw, der aus einem Grundst√ľck auf die Stra√üe einfahren wollte, √ľbersah die von rechts kommende Radfahrerin. Es kam zu einem Zusammensto√ü und die Radfahrerin st√ľrzte. Der Fahrer des Pkw stieg kurz aus und entfernte sich dann von der Unfallstelle ohne sich um die Verletzte zu k√ľmmern oder seine Personalien zu hinterlassen. Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen und begab sich selbst in √§rztlicher Behandlung. Bei dem unfallfl√ľchtigen Fahrzeug soll es sich um einen wei√üen Pkw gehandelt haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.12.2018
Pkw angefahren und get√ľrmt

Ein auf dem Parkplatz am Spitalplatz geparkter Pkw-BMW ist am Montag in der Zeit zwischen 11.45 Uhr und 12.20 Uhr an der Fahrzeugfront angefahren und besch√§digt worden, wie die Polizei mitteilt. Es entstand Schaden von 800 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.12.2018
Trickdiebstahl durch Bettlerin

Eine Bettlerin ist am Freitag gegen 12.30 Uhr am Seter Platz in Neuburg wild gestikulierend auf eine 77-j√§hrige Frau aus Neuburg zugekommen und hat ihr deutlich gemacht, dass sie taubstumm sei. Dies teilte die Polizei mit. Die Neuburgerin wollte der Frau dann aus Mitleid eine Geldspende geben und √∂ffnete ihre Geldb√∂rse. Die Bettlerin hielt ihr dann einen Zettel vor das Gesicht. Da der Frau aus Neuburg dieses Verhalten komisch vorkam √ľberpr√ľfte sie sofort den Inhalt ihrer Geldb√∂rse und stelle fest, dass das gesamte Bargeld, 200 Euro fehlte. Als sie die Bettlerin daraufhin ansprach, warf diese die Geldscheine auf den Boden und fl√ľchtete. Die Gesch√§digte konnte keine Personenbeschreibung der T√§terin abgeben. Die Polizei bittet unter Telefon (08431) 67110 um Hinweise.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.12.2018
Sechs Menschen bei Unfall verletzt

Neuburg (DK) Bei einem Unfall am Montagmittag in Neuburg im Kreisverkehr L√§ngenm√ľhlweg/Am Schwalbanger/Franz-Boeckler-Stra√üe sind sechs Menschen verletzt worden. Dies teilte die Polizei mit.

Ein 19-j√§hriger Mann aus Neuburg befuhr laut Polizei gegen 12.05 Uhr mit einem Pkw den L√§ngenm√ľhlweg in Richtung am Schwalbanger. Als er in den Kreisverkehr einfuhr kam es zu einem Zusammensto√ü mit dem Auto einer 20-j√§hrigen Frau aus Neuburg, die von der Franz-Boeckler-Stra√üe in den Kreisverkehr eingefahren war. Durch den Ansto√ü wurde der Pkw der Frau aus Neuburg noch gegen den Pkw einer 47-j√§hrigen Frau aus Neuburg geschleudert, die mit ihrem PKW am Kreisverkehr, vom Schwalbanger kommend, stand. Bei dem Unfall erlitten der Mann aus Neuburg und seine Mitfahrer, drei M√§nner im Alter von 18 bis 22 Jahren aus Neuburg, Karlshuld und Oberhausen, sowie die beiden unfallbeteilgten Frauen leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 16.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.12.2018
Randalierer beißt Polizist in die Hand

Neuburg (DK) Wie die Polizei mitteilte, hat ein 24-jähriger Mann aus Neuburg am Sonntag gegen 22.55 Uhr randaliert und sogar einem Polizeibeamten in die Hand gebissen.

Ein 24-j√§hriger Mann aus Neuburg randalierte vor dem Haus seiner Freundin, schlug eine Scheibe ein und dr√ľckte gewaltsam eine Balkont√ľre auf. Hierbei zog er sich Schnittverletzungen an der Hand zu. Vor dem Eintreffen der Polizei fl√ľchtete der Mann.

Er wurde dann im Krankenhaus angetroffen, wo er wegen seiner Verletzungen behandelt wurde. Der Mann wurde nach der √§rztlicher Versorgung wegen Fremdgef√§hrlichkeit ins Klinikum Ingolstadt eingewiesen. Dort begann er wieder zu randalieren und versuchte zu fl√ľchten. Er musste, wie die Polizei meldete, zu Boden gebracht und gefesselt werden.

Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, schlug um sich und biss einen Polizeibeamten in die Hand, der sich dabei leicht verletzte. Der Mann wurde dann in eine geschlossene Abteilung gebracht. Die eingesetzten Beamten blieben weiterhin dienstfähig.

Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.12.2018
Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand

Wie die Polizei meldete, ist ein 37-jähriger Mann aus Königsmoos am Sonntag gegen 5.40 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße Höhe Altmannstetten entgegen der Fahrtrichtung gestanden.

Als sich ein Pkw n√§herte, fuhr er in Schlangenlinien weiter in Richtung Stengelheim. Der Autofahrer konnte von einer Polizeistreife dann bei Berg im Gau gestoppt werden. Der Mann, der keine Ausweispapiere mitf√ľhrte, verweigerte die Angabe seiner Personalien und einen Alkoholtest.

Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, sollte er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Er leistete aber Widerstand und schlug nach den Polizeibeamten. Er musste deshalb laut Polizei zu Boden gebracht und gefesselt werden. Im Dienst-Pkw randalierte er weiter und beschädigte das Fahrzeug.

Mit Unterst√ľtzungskr√§ften wurde er dann ins Krankenhaus zur Blutentnahme und anschlie√üend zur Ausn√ľchterung in die Arrestzelle gebracht. Ein um 8.15 Uhr durchgef√ľhrter Alkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,64 Promille. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.12.2018
Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 82-jähriger Mann am Sonntag gegen 21.40 Uhr aus Neuburg mit seinem Auto von Joshofen kommend auf die Staatsstraße 2214 fahren.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 23-jährigen Frau aus dem Landkreis Eichstätt, die mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße Richtung Bergheim unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.12.2018
Betrunkener Radfahrer ohne Licht

Da er mit seinem Fahrrad bei Dunkelheit ohne Licht unterwegs war, wurde ein 45-jähriger Neuburger am späten Samstagnachmittag gegen 17.40 Uhr in der Berliner Straße einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt.

Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizeibericht einen Wert von deutlich √ľber zwei Promille. Da die absolute Fahrunt√ľchtigkeit f√ľr Radfahrer bei 1,6 Promille beginnt, liegt hier eine Straftat vor und es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.12.2018
Sturmböe erfasst Planenanhänger

Als ein 55-Jähriger aus Oberhausen am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr mit seinem Wagen und Anhänger mit Planenaufbau auf der Birkenstaße in Königsmoos, Untermaxfeld, unterwegs war, wurde der Anhänger vom Wind erfasst.

Der Anhänger drehte sich dadurch und prallte laut Polizeibericht gegen die linke Seite des Zugfahrzeugs. Am Zugfahrzeug entstand dabei ein Schaden von 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.12.2018
Altkleidercontainer in Flammen

Neuburg (DK) Am Freitagabend musste die Neuburger Feuerwehr ausr√ľcken, um einen brennenden Altkleidercontainer zu l√∂schen. Der Schaden bel√§uft sich auf 500 Euro.

Durch die Feuerwehr Neuburg musste am Freitagabend gegen 18.15 Uhr ein Altkleidercontainer in der Neuburger Ostendstraße gelöscht werden. Beim Eintreffen waren bereits Flammen aus dem Inneren festzustellen.

Die Brandursache steht noch nicht fest, wie es im Polizeibericht heißt. Die Ermittlungen dahingehend laufen. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.12.2018
Asylbewerberin schlägt auf Sicherheitsdienst ein

Neuburg (DK) Die Tatsache, dass alkoholische Getr√§nke nicht in die Asylunterk√ľnfte mitgenommen werden d√ľrfen, endete in gleich zwei polizeilichen Eins√§tzen. Zwei Asylbewerber wehrten sich vehement gegen den Sicherheitsdienst, eine 29-J√§hrige schlug sogar zu.

Zu zwei Einsätzen wurde die Polizeiinspektion Neuburg am Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuburg gerufen.

Am Nachmittag wurde ein 30-jähriger Nigerianer durch den Sicherheitsdienst vom Betreten der Unterkunft gehindert, da er alkoholische Getränke bei sich hatte. Hierbei kam es zu einem Streit, in welcher der Störenfried letztendlich durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden musste.

Kurze Zeit später wurde eine 29-jährige Nigerianerin aufgrund der selbigen Sachlage vom Sicherheitsdienst angehalten. Sie verweigerte jedoch die Nachschau in ihrer Tasche. Hierbei kam es dann zu Faustschlägen durch die Dame zum Nachteil des Sicherheitsdienstes.

Die Dame wurde dann bis zum Eintreffen der Polizeistreife durch den Sicherheitsdienst festgehalten. Gegen die 29-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, wie die Polizei mitteilt. Da sie während der Sachverhaltsaufnahme angab, auch von den Beteiligten des Sicherheitsdienstes geschlagen worden zu sein, wurde auch gegen diese ein Strafverfahren eingeleitet.

Näheres werden die Ermittlungen ergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.12.2018
Geparktes Auto angefahren

Im Verlauf des Freitag, 7.30 Р15.30 Uhr, wurde der Wagen einer 21-Jährigen in Neuburg, Am Schwalbanger, angefahren, welche am rechten Fahrbahnrand abgestellt war.

Der linke Außenspiegel wurde laut Polizeibericht dabei beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.12.2018
Entf√ľhrungsvideo f√ľhrt zu gr√∂√üerem Polizeieinsatz

Neuburg (DK) Scheinbar Dramatisches spielte sich am sp√§ten Donnerstagabend in Neuburg ab. Ein Mann wurde von mehreren Personen angegriffen, die ihm dann die Kapuze √ľber den Kopf zogen und ihn in den Kofferraum eines Autos verfrachteten. Aufmerksame Passanten informierten daraufhin die Polizei.

Gegen 21.45 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Einsatzzentrale ein. Der Pkw fuhr in Richtung Franziskanerstraße davon, berichtet die Polizei.

Im Rahmen der Fahndungsma√ünahmen durch mehrere Polizeistreifen aus Neuburg, Ingolstadt und Rain konnte der Wagen festgestellt werden – abgestellt in der B√ľrgermeister-Sing-Stra√üe. Die durchgef√ľhrten Ermittlungen ergaben, dass sechs M√§nner aus dem Raum M√ľnchen im Alter von 18 bis 21 Jahren, die in einem Jugend√ľbernachtungshaus in Neuburg untergebracht waren, zum Spa√ü ein Entf√ľhrungsvideo mit einem Smartphone gedreht und dieses auf einer Internetplattform eingestellt hatten.

Den jungen Filmemachern werden nun die Kosten f√ľr den Polizeieinsatz in Rechnung gestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.12.2018
80-Jährige kurzzeitig verschwunden

Eine 80-j√§hrige Frau aus Neuburg, die unter Demenz leidet, hat sich am Mittwoch gegen 14.15 Uhr unbemerkt aus einer Klinik entfernt. Nach umfangreichen Suchma√ünahmen konnte die Frau nach einem Hinweis aus der Bev√∂lkerung gegen 17.45 Uhr im Stadtgebiet wieder aufgegriffen und unverletzt die Klinik zur√ľckgebracht werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.12.2018
Autofahrer unter Drogeneinfluss

Ein 31-jähriger Mann aus Neuburg wurde am Donnerstag um 0 Uhr von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle in der Hechtenstraße angehalten. Da bei der Kontrolle drogenbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt werden konnten und ein Drogentest positiv auf Cannabisprodukte reagierte, wurde bei dem Mann eine Blutprobe in einem Krankenhaus veranlasst.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.12.2018
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Ein 53-j√§hriger Mann aus Karlshuld ist am Mittwoch um 5.50 Uhr auf der Ruhrstra√üe in Richtung Spreestra√üe gefahren und gegen einen ordnungsgem√§√ü geparkten LKW-Anh√§nger geprallt. Ein bei dem Mann durchgef√ľhrter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille.

Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst, sein F√ľhrerschein wurde sichergestellt. Der Wagen des Mannes musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.12.2018
LKW-Fahrer verursacht Unfall und fl√ľchtet

Ein 29-j√§hriger Mann aus Rennertshofen fuhr mit einem Wagen am Dienstag um 12.30 Uhr auf der Kreisstra√üe von Burgheim in Richtung Bertoldsheim. Kurz vor der Staustufe kam ihm ein Lastwagen entgegen, der teilweise auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Mann aus Rennertshofen musste deshalb nach rechts in den Gr√ľnstreifen ausweichen, kam ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.

Der LKW fuhr weiter und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Rennertshofener blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro. Bei dem fl√ľchtigen Fahrzeug soll es sich um einen wei√üen LKW gehandelt haben, N√§heres ist nicht bekannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.12.2018
Unfall an der Abzweigung: Drei Autos kollidieren

Eine 34-jährige Frau aus Neuburg fuhr am Dienstag gegen 7.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße in Richtung Wagenhofen und wollte dann nach links in Richtung Hardt abbiegen. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies eine nachfolgende 36-jährige Frau aus Bergheim rechtzeitig und hielt mit ihrem Auto hinter dem Wagen der Frau aus Neuburg an.

Ein 23-jähriger Mann aus Eichstätt, der mit seinem Auto ebenfalls in Richtung Wagenhofen fuhr, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen der Frau aus Bergheim auf. Durch die Wucht des Anstoßes wurde dieser auf das stehende Auto der Frau aus Neuburg geschoben. Bei dem Unfall erlitten die beiden Frauen leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die unfallbeteiligten Fahrzeug waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.12.2018
Fahrräder gestohlen

Während des Weihnachtsmarkts am Sonntag wurde ein schwarzes Mountainbike der Marke Bulls im Wert von etwa 500 Euro am Schrannenplatz in Neuburg entwendet. Das Rad war versperrt bei einem Fahrradständer abgestellt. Am Montag wurde Auf dem Gereute zwischen 8.45 Uhr und 10.45 Uhr ein schwarzes Damenrad der Marke BBF im Wert von etwa 150 Euro entwendet. Das Rad stand unversperrt in einem Hofraum. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.12.2018
Arbeiter verbr√ľht sich mit hei√üem Wasserdampf

In einem Milchverarbeitungsbetrieb an der Gr√ľnauer Stra√üe √∂ffnete ein 33-j√§hriger Arbeiter aus Neuburg um 1 Uhr eine Ventilverschraubung nach einem Defekt an einer Filteranlage. Wie die Polizei berichtet, trat dabei hei√üer Wasserdampf aus und traf den Mann im Gesicht. Der Mann wurde mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.12.2018
Radfahrer mit 2,1 Promille unterwegs

Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 38-jähriger Fahrradfahrer aus Königsmoos von einer Polizeistreife bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend in der Sudetenlandstraße aufgehalten.

Ein Alkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 2,1 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlasst.

Der Fahrradfahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.12.2018
Pkw aufgebrochen – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wie die Polizei mitteilte, hat ein bisher unbekannter T√§ter am Frauenplatz die versperrte T√ľr eines geparkten Pkw Opel entriegelt und klaute das Autoradio im Wert von rund 100 Euro. Dies geschah im Zeitraum von Samstag, 19.30 Uhr, bis Sonntag 20.50 Uhr.

Am Fahrzeug wurden bereits am Vortag die Reifen zerstochen und der Außenspiegel abgetreten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 671 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.12.2018
Gefährlicher Flaschenwurf

Ein erheblich betrunkener Fußgänger hat in der Nacht zum Sonntag gegen 1.25 Uhr eine Bierflasche vom Gehweg aus auf die Fahrbahn geworfen. Diese traf ein gerade stadteinwärts fahrendes Auto an der Fahrzeugfront und zersplitterte dort. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.12.2018
Auto massiv beschädigt und geflohen

Ein unbekannter Täter hat am Samstag zwischen 17.15 Uhr und 18.45 Uhr alle vier Reifen eines am Frauenplatz geparkten Wagen zerstochen. Auch die Abdeckung des Außenspiegels trat er ab. Die Schadensumme beträgt rund 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.12.2018
Mehrere Diebstähle

Aus einer außerhalb gelegenen Lagerhalle in Bergheim wurden in den letzten vier Wochen ein Geräteadapter und ein Palettenhubwagen entwendet. Wie die Täter in die Halle kamen ist noch ungeklärt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Auch unklar ist, wie die unbekannten Täter am in der Nacht zum Samstag in eine Gaststätte in der Färberstraße in Neuburg gelangten. Sie erbeuteten eine größere Anzahl an Weinflaschen. Diese wurden mit einem Bollerwagen abtransportiert. Der Bollerwagen tauchte später in der Schießhausstraße auf. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf rund 600 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.11.2018
Neuburgerin mit Stichverletzungen ins Krankenhaus

Gestern Abend wurde eine 29-j√§hrige Neuburgerin ins Krankenhaus verbracht. Dort wurde eine Stichverletzung im Bereich der rechten Schulter festgestellt. Die Frau zeigte sich der verst√§ndigten Polizei gegen√ľber unkooperativ und tischte den Beamten eine nicht glaubhafte Version der Geschehnisse auf.
Im weiteren Verlauf der Ermittlungen wurden an der Wohnanschrift des Lebensgef√§hrten der Frau bereits vor der Wohnungst√ľre Blutspuren aufgefunden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wurde daraufhin die Wohnung des 36-j√§hrigen durchsucht. Hierbei konnte das vermeintliche Tatmittel, ein etwa 20 cm langes K√ľchenmesser, aufgefunden werden. Weiter wurde noch eine geringe Menge Marihuana sowie Rauschgiftutensilien aufgefunden. Der Lebensgef√§hrte gab den Beamten gegen√ľber an, dass es zum Streit zwischen ihm und seiner Freundin kam, von einer Stichverletzung wollte der Mann jedoch nichts wissen. Ein mit ihm vor Ort durchgef√ľhrter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,94 Promille. Die 29-j√§hrige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.11.2018
Jungen ins Gesicht geboxt

Auf dem Schulweg wurde am gestrigen Tag ein 14-jähriger Jugendlicher von einem bislang unbekannten Jungen am Schrannenplatz gegen 7.30 Uhr körperlich angegangen. Der Täter war Teil einer Gruppe, die den 14-jährigen nach Zigaretten fragte. Als der Junge angab, keine Zigaretten zu haben, wurde er von dem Jungen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.11.2018
Auffahrunfall in Neuburg

Aus Unachtsamkeit fuhr ein 59-J√§hriger am Donnerstagmorgen in Neuburg auf den verkehrsbedingt wartenden Pkw einer 62-j√§hrigen Frau aus Neuburg auf. Selbiges Fahrzeug wiederum wurde noch auf einen davor stehenden Pkw geschoben, der von einer 46-j√§hrigen Neuburgerin gef√ľhrt wurde, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Die 46-j√§hrige Frau wurde dabei leicht verletzt. An den Pkw entstand Schaden in H√∂he von insgesamt 5000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.11.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Gleich zwei Unfälle mit Unfallflucht gab es in Weichering und Neuburg.

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 30-j√§hriger Mann aus Manching mit seinem Pkw die Kreisstra√üe von Neuschwetzingen kommend in Fahrtrichtung Osterfeldsiedlung in Weichering. In dieser Situation kam ihm ein blauer Bus entgegen, welcher zu weit links fuhr und den Au√üenspiegel am Pkw des Mannes touchierte, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Der Bus setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu k√ľmmern. Der Sachschaden bel√§uft sich auf rund 200 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 671 10 entgegen genommen.

Durch einen Zeugen konnte beobachtet werden, wie der Fahrer eines dunklen Kleinwagens am Donnerstagnachmittag in Neuburg den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw beschädigte. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von 400 Euro, heißt es in einer Polizeimeldung. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 671 10 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.11.2018
Stehendes Auto wir bei Unfall auf Radfahrer geschoben

Ein 36-j√§hriger Mann aus Neuburg war am Mittwoch gegen 13 Uhr mit dem Auto auf der Gr√ľnauer Stra√üe unterwegs. Wie die Polizei berichtet, hielt er vor dem Fu√üg√§nger√ľberweg an, um einem wartenden Radfahrer die √úberquerung zu erm√∂glichen. Ein nachfolgender 24-j√§hriger Mann aus Neuburg erkannte dies zu sp√§t und fuhr mit seinem Pkw auf das stehende Fahrzeug des 36-J√§hrigen auf. Durch den Aufprall wurde der stehende Wagen √ľber den Fu√üg√§nger√ľberweg geschoben und stie√ü an den querenden Radfahrer, einen 16-j√§hriger Sch√ľler aus Neuburg. Der Radfahrer st√ľrzte vom Rad. Bei dem Unfall erlitten der 36-j√§hrige Neuburger und der 16-j√§hrige Radfahrer leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.11.2018
Arbeiten in der Garage stören dreisten Dieb

Zwei M√§nner arbeiteten am Mittwoch gegen 21 Uhr in Bergheim am Wiesenweg in einer Garage an einem Auto. Wie die Polizei meldet, wurde pl√∂tzlich die T√ľre ge√∂ffnet und ein Mann mit einem Benzinkanister wollte eintreten. Als er jedoch die beiden M√§nner in der Garage erblickte, fl√ľchtete er √ľber eine Gartenmauer und lie√ü den leeren Benzinkanister zur√ľck. Eine Fahndung nach dem Mann durch die verst√§ndigte Polizei blieb erfolglos. Laut Beschreibung handelte es sich bei der fl√ľchtenden Person um einen gro√üen schlanken Mann mit lilafarbener Jacke. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.11.2018
Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Mehrere Bewohner aus Ehekirchen im Landkeis Neuburg-Schrobenhausen erhielten am Dienstagabend Anrufe von angeblichen Polizeibeamten aus Neuburg. Die falschen Polizeibeamten warnten vor bevorstehenden Einbr√ľchen versuchten Informationen √ľber vorhandene Wertgegenst√§nde zu erlangen, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Die Angerufen erkannten jedoch diese Masche, beendeten das Gespr√§ch und verst√§ndigten die Polizei in Neuburg von den Anrufen. Die Polizei warnt nochmals eindringlich vor dieser Betrugsmasche.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.11.2018
Fahrraddiebstahl

Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstag zwischen 10 und 17 Uhr in der Ingolstädter Straße in Neuburg ein Fahrrad einer 46-jährigen Frau entwendet. Das Rad hat einen Wert von rund 100 Euro, heißt es in einer Polizeimeldung. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.11.2018
Smartphone in Bar vergessen

Ein 26-j√§hriger Mann aus Neuburg verga√ü am Samstagmorgen gegen 2.00 Uhr sein Smartphone der Marke Samsung in einer Bar in Neuburg, am Elisenplatz. Als er den Verlust bemerkte und zur√ľck in die Bar ging, war das Mobiltelefon nicht mehr auffindbar, wie es im Polizeibericht hei√üt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer: (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.11.2018
Audi an Stoßstange angefahren

Am fr√ľhen Samstagmorgen zwischen 1.00 und 2.00 Uhr wurde ein Audi A3 durch Unbekannte besch√§digt. Der Audi war auf einem Privatgrundst√ľck in Burgheim, L√§ngloh geparkt. Eine Anwohnerin hatte ein Krachen geh√∂rt, wie die Polizei mitteilt. Als sie aus dem Fenster sah, stellte sie ein wei√ües Fahrzeug im Hof fest.

Aus diesem stieg ein Mann aus, dieser sah sich die Autofront des genannten Audis an. Anschlie√üend fuhr er weg, ohne sich um den Unfallschaden zu k√ľmmern. Durch den Ansto√ü wurde die vordere Sto√üstange des Audi besch√§digt. Der Schaden betr√§gt 600 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.11.2018
Unfall beim √úberholen

Gegen 7.30 Uhr fuhr ein 31-j√§hriger Mann aus Oberhausen mit seinem Pkw von Karlshuld in Richtung Nazib√ľhl. Vor der Ortschaft wollte der Mann das vor ihm fahrende Auto √ľberholen, das von einer 20-j√§hrigen Neuburgerin gelenkt wurde. Hier √ľbersah der 31-J√§hrige jedoch, dass die Frau ihrerseits nach links in ein Grundst√ľck abbiegen wollte. Es kam zur Kollission beider Fahrzeuge, die Neuburgerin kam mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit einem Telefonmasten und streifte einen Gartenzaun. Keiner der beiden Fahrzeugf√ľhrer wurde verletzt, der Sachschaden bel√§uft sich auf rund 13.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.11.2018
Pkw-Aufbruch: Zeugen gesucht

An einem in der M√ľnchner Stra√üe in Neuburg geparkten Pkw-Audi ist in den Zeit zwischen Montag, 7 Uhr, und Mittwoch, 11.40 Uhr, von einem bisher unbekannten T√§ter eine Seitenscheibe eingeschlagen worden, wie die Polizei mitteilt. Der Pkw sei dann offensichtlich nach Wertgegenst√§nden durchsucht worden. Laut ersten Feststellungen wurde jedoch nichts gestohlen. Es entstand ein Schaden von 200 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.11.2018
Nur leichtverletzt

Ein 57-j√§hriger Mann aus Rain ist am Mittwoch gegen 16.25 Uhr mit seinem PKW im Bereich der Brunntahlstra√üen in n√∂rdliche Richtung unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. An einer Querstra√üe missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw, der von einem 19-j√§hrigen Mann aus Karlshuld gef√ľhrt wurde. Es kam zu einem Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall erlitt der Mann aus Karlshuld leichte Verletzungen und begab sich selbst in √§rztliche Behandlung. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 4.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.11.2018
Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Ein 35-jähriger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen fuhr mit dem Auto vom Kreisverkehr bei Audi kommend in Richtung Zeller Kreuzung. Als er verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies ein nachfolgender 69-jähriger Mann aus Weichering zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf das stehende Fahrzeug auf. Bei dem Unfall wurden beide Unfallbeteiligte leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.11.2018
Geldbörse aus Badetasche gestohlen

Ein Täter entwendete zwischen 15 Uhr und 16.15 Uhr im Parkbad aus einer abgestellten Badetasche eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweispapieren. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 100 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431)67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.11.2018
Alkoholisierter Fahrer fährt gegen Baum und Pfosten

Ein 23-j√§hriger Mann aus Ingolstadt war am Dienstagabend kurz nach 22 Uhr auf der Ludwigstra√üe in Richtung Stengelheim unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und einen Leitpfosten. Der Mann wollte dann mit seinem Pkw von der Unfallstelle fl√ľchten, blieb jedoch nach etwa 500 Metern mit seinem besch√§digten Fahrzeug liegen. Von einem Anwohner wurde die Polizei verst√§ndigt. Die Beamten trafen den Unfallfahrer bei seinem Fahrzeug an. Da ein durchgef√ľhrter Alkoholtest einen Wert von 1,46 Promille ergab, wurde bei dem Mann eine Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgef√ľhrt. Bei dem Unfall erlitt der Ingolst√§dter leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.11.2018
Einbrecher durchw√ľhlt B√ľro

Am Montag zwischen 8.10 Uhr und 13.15 Uhr drang ein Einbrecher durch eine unversperrte Nebeneingangst√ľrein den B√ľroraum eines Wohnhauses an der Adrian-von Riedl-Stra√üe im K√∂nigsmooser Ortsteil Untermaxfeld. Wie die Polizei mittielt, wurde das B√ľro offensichtlich nach Wertgegenst√§nden durchsucht. Laut ersten Feststellungen wurde nichts entwendet und es entstand auch kein Sachschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und um Mitteilung verd√§chtiger Wahrnehmungen unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.11.2018
Teelicht setzt Schuppen in Brand

Wohl ein Teelicht l√∂ste am Montag gegen 19.30 erst in einem Gew√§chshaus im Ortsteil Hopfengarten einen Brand aus. Die Polizei vermutet, dass das Teelicht zu Heizzwecken im Gew√§chshaus aufgestellt worden war. Der Brand griff auf einen angrenzenden Schuppen √ľber. Das Gew√§chshaus und der Schuppen brannten vollst√§ndig ab. Die Feuerwehr Ehekirchen konnte ein √úbergreifen auf ein Wohnhaus verhindern. Es entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.11.2018
Auto aufgebrochen

In der Zeit zwischen Sonntag, 12 Uhr und 12.55 Uhr ist in Rennertshofen beim Parkplatz Staustufe bei einem geparkten PKW-Skoda eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Damen-Handtasche mit Geldbörse und Ausweispapieren gestohlen worden, wie die Polizei mitteilt. Der Wert des Diebesgutes beträgt 60 Euro. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (08431) 67110.

Bereits unmittelbar zuvor, in der Zeit zwischen 11.55 Uhr und 12.35 Uhr, wurde an der selben √Ėrtlichkeit laut Polizei nach der gleichen Vorgehensweise aus einem Pkw Seat eine Damen-Handtasche mit Geldb√∂rse, Ausweispapieren und Kopfh√∂rern geklaut. Auch in diesem Fall hoffen die Beamten auf Hinweise unter Telefon (08431) 67110. Der Beuteschaden liegt bei 200 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.11.2018
Körperverletzungen in der Asylunterkunft Neuburg

Wie die Polizei berichtet, kam es im Laufe des Samstages gleich mehrfach zur Körperverletzungen in der Asylunterkunft Neuburg, Donauwörther Straße 82.

Gegen 15:45 Uhr kam es zun√§chst zu einem Streit zwischen einem nigerianischem Ehepaar und der Security, weil entgegen der bestehenden Anordnung Alkohol mitgef√ľhrt wurde. W√§hrend des Streites schlug die nigerianische Asylbewerberin einer Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes mit der Faust gegen die Schulter. Ihr Ehemann versuchte einem Mitarbeiter einen Kopfsto√ü zu versetzen, traf jedoch nicht richtig.

Gegen 20:30 Uhr wurde ein 47-jähriger nigerianischer Asylbewerber von einem bislang unbekannten Täter mehrfach ins Gesicht geschlagen. Der Mann erlitt eine Platzwunde unter dem linken Auge

Um 2:15 Uhr kam es dann noch zu einem Streit zwischen einem anderen nigerianischem Ehepaar. Dabei schlug der Ehemann seiner Frau gegen den R√ľcken und zog sie an den Haaren. Die Frau fl√ľchtete in den Container des Sicherheitsdienstes. Gegen den Ehemann wurde ein Kontaktverbot ausgesprochen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.11.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, im Zeitraum zwischen 9:30 Uhr und 12:15 Uhr, wurde ein in der Breslauer Straße in Neuburg geparkter Pkw von einem bislang nicht bekannten Fahrzeuge angefahren und an der linken Seite beschädigt. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neuburg in Verbindung setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.11.2018
Unfall mit Personenschaden

Ein 72-j√§hriger Autofahrer fuhr am Samstagvormittag, gegen 9:50 Uhr, auf der St.-Andreas-Stra√üe ausw√§rts und wollte die B16 in Richtung Fleischnershausen √ľberqueren. Dabei √ľbersah er einen auf der B16 fahrenden Wagen. Beim Zusammensto√ü der Fahrzeuge wurden zwei Personen leicht verletzt und mu√üten ins Krankenhaus Neuburg gebracht werden, so berichtet die Polizei. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mu√üten abgeschleppt werden. Der Schaden d√ľrfte sich auf ca. 16000 Euro belaufen. Die freiwillige Feuerwehr Neuburg und Feldkirchen waren mit insgesamt 20 Mann vor Ort.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.11.2018
Verkehrsunfall mit f√ľnf Leichtverletzten

Wie die Polizei berichtet, fuhren die drei unfallbeteiligten Fahrzeuge am Freitag gegen 13:45 Uhr auf der Ruhrstraße in Neuburg in nördliche Fahrtrichtung. Eine 23-jährige Neuburgerin musste mit ihrem Wagen verkehrsbedingt anhalten, dahinter hielt ein 48-jähriger Auto-Fahrer. Die Situation wurde von einer 26-jährigen Frau aus Neuburg zu spät erkannt, diese fuhr auf den Wagen des 48-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des 48-Jährigen auf das Fahrzeug der 23-Jährigen aufgeschoben.

Im Wagen der 23-Jährigen befanden sich noch zwei Mitfahrer welche leicht verletzt wurden. Die beiden Mitfahrer des 48-Jährigen wurden leicht verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg gebracht. Die Unfallverursacherin verletzte sich ebenfalls leicht.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf 14.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.11.2018
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Zum Unfallzeitpunkt, am Freitagnachmittag gegen 13.20 Uhr, herrschte gro√ües Verkehrsaufkommen in der Ingolst√§dter Stra√üe in Neuburg, wodurch es zu Verkehrsstauungen in Richtung Stadtmitte kam. Ein 27-j√§hriger Mann aus Neuburg wollte von einer Tankstelle auf die Ingolst√§dter Stra√üe in Richtung Neuburg-Ried fahren. Die Ausfahrt erm√∂glichte ihm eine Auto-Fahrerin, welche auf der Ingolst√§dter Stra√üe stadteinw√§rts fuhr und dem 27-J√§hrigen an der besagten Ausfahrt eine L√ľcke lie√ü. Der Mann tastete sich langsam an die Fahrbahn heran. Im selben Moment fuhr ein 17-j√§hriger Mann aus K√∂nigsmoos mit seinem Leichtkraftrad auf der Ingolst√§dter Stra√üe stadteinw√§rts. Der 17-J√§hrige √ľberholte kurz vor der Tankstellenausfahrt die wartenden Autos. Auf H√∂he der Tankstelle kam es zum Zusammensto√ü mit dem Wagen des 27-j√§hrigen Neuburgers, so berichtet die Polizeiinspektion Neuburg.

Der Fahrer des Leichtkraftrades st√ľrzte und verletzte sich leicht. Der entstandene Schaden bel√§uft sich auf ungef√§hr 1000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.11.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, zwischen 6 Uhr und 12:44 Uhr, wurde ein Verkehrszeichen ‚ÄěVorfahrt achten‚Äú im Neuburger Schleifm√ľhlweg angefahren und besch√§digt. Wie die Polizei mitteilt, ist aufgrund der Spurenlage beim Tatfahrzeug von einem Lkw auszugehen. Der Lkw fuhr vermutlich beim r√ľckw√§rtigen Rangieren gegen das Verkehrszeichen. Der entstandene Schaden betr√§gt circa 100 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer: 08431/6711-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.11.2018
Mann bei Unfall leicht verletzt

Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr ist ein 28-j√§hriger Mann aus Th√ľringen die Gr√ľnauer Stra√üe in Neuburg stadteinw√§rts unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Als er verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies ein nachfolgender Pkw-Fahrer, ein 47-j√§hriger Mann aus Oberhausen, rechtzeitig und hielt ebenfalls an. Ein 22-j√§hriger Mann aus Neuburg, der mit seinem Pkw ebenfalls einw√§rts fuhr, erkannte die Situation zu sp√§t und fuhr auf den stehenden Wagen des Oberhausener auf. Durch den Ansto√ü wurde dieser Pkw nach rechts von der Fahrbahn geschoben. Hierbei wurde das Auto des Mannes aus Th√ľringen noch leicht touchiert. Das Fahrzeug des Neuburgers prallte dann noch gegen das Heck des Pkw aus Th√ľringen. Bei dem Unfall erlitt der Beifahrer im Pkw des Mannes aus Th√ľringen leichte Verletzungen und begab sich selbst in √§rztliche Behandlung. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 16.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.11.2018
Unfallfahrer fl√ľchtet

Ein in der Monheimer Stra√üe in Neuburg geparkter PKW-VW-Bus ist am Donnerstag im Zeitraum von 15.20 Uhr bis 18.05 Uhr an der linken Heckseite angefahren und besch√§dig worden, wie die Polizei mitteilt. Es entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.11.2018
Verkehrsunfall ‚Äď Zwei Personen verletzt

Ein 24-j√§hriger Mann aus Wellheim ist am Mittwochnachmittag gegen 16.55 Uhr mit seinem Pkw die Neuburger Stra√üe in Bergheim in Richtung Neuburg unterwegs gewesen, wie die Polizei mitteilt. Aus bisher ungekl√§rter Ursache fuhr ein nachfolgender Pkw, der von einem 35-j√§hrigen Mann aus Neuburg gef√ľhrt wurde, auf den vorausfahrenden Pkw am Ortsende auf. Bei dem Unfall wurden beide Unfallbeteiligte leicht verletzt und in Krankenh√§user verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Schaden von 11.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.11.2018
Schilder beschädigt und abgehaun

Im Kreisverkehr der Neuburger Stra√üe in Ehekirchen sind in der Zeit zwischen Dienstag, 15 Uhr, und Mittwoch, 7 Uhr, zwei Verkehrszeichen angefahren und besch√§digt worden, wie die Polizei mitteilt. Es entstand ein Schaden von 300 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Nach Spurenlage d√ľrfte es sich bei dem Unfallfl√ľchtigen um den Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns gehandelt haben, dass in Richtung Sch√∂nesberg fuhr. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.11.2018
Diesel aus Lkw abgezapft

Während der Nachtruhe eines Lkw-Fahrers in seinem Lkw auf dem Parkplatz Burgwaldberg an der B16 bei Oberhausen zwischen Dienstag, 17.30 Uhr, und Mittwoch, 5.45 Uhr, sind aus dem Fahrzeug unbemerkt 500 Liter Diesel im Wert von 700 Euro abgezapft worden, wie die Polizei mitteilt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.11.2018
Fahrerin kommt wegen Nebel von der Straße ab

Eine 48-j√§hrige Frau aus Karlshuld fuhr am Montag mit ihrem Pkw von Neuschwetzingen in Richtung Lichtenau. Wegen des dichten Nebels √ľbersah sie gegen 22 Uhr eine Einm√ľndung, fuhr geradeaus weiter und durchbrach die Leitplanke und √ľberschlug sich mit ihrem Fahrzeug in einer Wiese neben der Stra√üe. Ihr Wagen blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 7000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.11.2018
Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Neuburg (DK) Als eine 39-jährige Frau am Montagabend kurz vor 19 Uhr mit ihrem Pkw aus der Dr.-Max-Schneider Straße in die Donauwörther Straße einbiegen wollte, missachtete sie die Vorfahrt eines 16-jährigen Motorradfahrers, der mit seinem Leichtkraftrad auf der Donauwörther Straße fuhr.

Wie die Polizei berichtet, kam es zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 6500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.11.2018
Diesel aus Tank gestohlen

Aus einem Kleintransporter, der auf einem Parkplatz an der Richard-Wagner-Straße stand, wurde zwischen Samstag und Montag der Tankdeckel aufgebrochen. Daraus zapfte der Täter etwa 20 Liter Diesel im Wert von etwa 30 Euro ab. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 63 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.11.2018
Einbrecher an T√ľr gescheitert

Am Montag versuchten ein oder mehrere T√§ter im Neuburger Ortsteil Heinrichsheim zwischen 7.30 Uhr und 15 Uhr im Zeilerweg die Eingagst√ľre zu einem Wohnhaus aufzuhebeln. Der Versuch blieb erfolglos, die T√ľre wurde allerdings in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.11.2018
Vorfahrt missachtet: Drei Personen verletzt

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Rosenstraße im Königsmooser Ortsteil Obermaxfeld zu einem Unfall mit drei Verletzten. Kurz vor 17 Uhr war ein 25-jähriger Mann aus Rohrenfels mit seinem Auto auf der Rosenstraße in Richtung Stengelheim unterwegs. An einer Krezung missachtete er die Vorfahrt eines 65-Jährigen aus Langenmoosen, der mit seinem Pkw von Wagenhofen in Richtung Stengelheim fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall erlitten die beiden Unfallbeteiligten leichte Verletzungen, die Beifahrerin des Rohrenfelsers, eine 25-Jährige aus Ehekirchen, wurde mittelschwer verletzt. Die drei wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro. Die Polizei bittet den Fahrer oder die Fahrerin des roten Renault, der hinter dem Pkw des Langenmooseners fuhr, sich als Zeuge zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67 110 entgegengenommen

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.11.2018
Wo sind die Uhus?

Der Täter hatte es wohl gezielt auf das Federvieh abgesehen: In der Nacht auf Sonntag wurden Greifvögel im Wert von 2000 Euro aus ihren Gehegen in Obermaxfeld gestohlen.

Sechs Greifv√∂gel sind zwischen 1.30 Uhr und 7.30 Uhr aus ihren Volieren auf einem Grundst√ľck an der Rosenstra√üe im K√∂nigsmooser Ortsteil verschwunden, wie die Polizei mitteilt. Dabei handelt es sich um einen Bartkauz, zwei Uhus, zwei Schneeeulen und einen W√ľstenbussard im Wert von 2000 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.11.2018
Schlägerei vor Disko

Vor einer Disko am Ottheinrichplatz in Neuburg ist es am Sonntag gegen 01:00 Uhr zu einer Schlägerei gekommen. Schon während des Diskobesuchs in der oberen Altstadt kam es nach Angaben der Polizei zwischen zwei Gruppen zu verbalen Auseinandersetzungen. Beim Verlassen der Disko stießen diese Gruppen nun wieder aufeinander. Schließlich gipfelten die verbalen Streitigkeiten in einer Schlägerei. Dabei erlitt ein 23-jähriger Neuburger eine Sprunggelenksfraktur und ein 19-jähriger Karlshulder leichte Verletzungen im Gesicht. Dem 19-Jährigen fehlte außerdem nach der Auseinandersetzung sein Handy. Tatverdächtig sind ein 18-Jähriger und ein 24-Jähriger aus Neuburg. Hinweise bitte an die Polizei in Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.11.2018
Jagdwilderei

Ein Fall von Jagdwilderei in der N√§he von Maxweiler ist der Polizei am Samstag gemeldet worden. Ein 52-j√§hriger Neuburger war laut Polizei auf der Suche nach seiner verschwundenen Katze. Dabei fand er am Feldweg die √úberreste einer Stockente, welcher Fl√ľgel und F√ľ√üe fehlten. Die hinzugerufene Polizei konnte dann feststellen, dass es sich insgesamt um zwei get√∂tete Tiere handelte. Aufgrund der Auffindesituation wird nun wegen Jagdwilderei ermittelt. Der angenommene Tatzeitraum liegt derzeit zwischen Mittwoch und Samstag. Hinweise bitte an die Polizei in Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.11.2018
Förster kann Motorradfahrer stellen

Ein F√∂rster konnte am Freitag gegen 17:00 Uhr im Waldgebiet ‚ÄěAm Schatzberg‚Äú bei Mertingen drei Gel√§ndemotorradfahrer stellen, welche dort querfeldein durch Forst und Flur fuhren. Die Fahrer hatten ihre Kennzeichenschilder laut Polizei mit einem Klebestreifen abgeklebt, um sich einer m√∂glichen Verkehrskontrolle zu entziehen. Da es sich am Tatort nach Angaben des J√§gers um ein Schutzgebiet handelt, versuchte der F√∂rster die Motorradfahrer zu stellen und fuhr diesen hinterher. Gl√ľcklicherweise streikte bei einem der Motorradfahrer die Maschine und der F√∂rster konnte diesen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Da der gefasste Motorradfahrer Angaben zu seinen Mitfahrern verweigert, wird gebeten, Hinweise an die Polizei Rain unter der Telefonnummer (0 90 90) 7 00 70 zu melden. Den gefassten Motorradfahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs. Gegebenenfalls kam es durch das Fahrverhalten der Motorradfahrer noch zu Flurschäden. Mögliche Geschädigte werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei Rain zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.11.2018
Autofahrer kollidieren mit Reh

Zwei Autos sind am Freitagabend auf dem S√ľdring in Rain zwischen der Abfahrt B16 und der Abfahrt Staudheim mit jeweils einem Reh kollidiert, als ein Rudel die Fahrbahn √ľberquerte. Laut Polizei entstand ein Schaden in H√∂he von 1500 Euro. Bei den Unf√§llen wurde niemand verletzt. Da die Gefahr von Wildwechsel besonders im Herbst gro√ü ist, wird gebeten, dass Verkehrsteilnehmer vor allem entlang von Wald- und Feldr√§ndern besonders vorsichtig fahren.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.11.2018
Bargeld aus Umkleide gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag zwischen 18:45 Uhr und 21:00 Uhr in Bergheim Geld aus den Geldbörsen von drei Fußballspielern gestohlen als diese beim Training waren. Die Geldbörsen befanden sich laut Polizei in den unversperrten Umkleidekabinen. Insgesamt wurde Bargeld im Höhe von 200 Euro entwendet. Bisher gibt es keine Hinweise auf den Täter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.11.2018
Heckscheibe eingeworfen

Ein bislang unbekannter T√§ter hat am Mittwoch, 24.10.18, zwischen 07:30 Uhr und 16:40 Uhr die Heckscheibe eines Autos im M√ľller-Gnadenegg-Weg in Neuburg eingeworfen. Eine √Ąrztin des Krankenhauses parkte ihren schwarzen Mercedes laut Polizei auf dem Parkplatz der diensthabenden √Ąrzte vor der Notaufnahme. Als sie zu ihrem Fahrzeug zur√ľckkehrte, stellte sie eine geborstene Heckscheibe fest. Neben dem Auto lagen zwei Batterien auf dem Boden, die dort zuvor nicht gelegen haben sollen. Es ist m√∂glich, dass diese aus einer Station aus dem Fenster geworfen wurden, wodurch die Heckscheibe zu Bruch ging. Es gibt bisher keine Hinweise auf den T√§ter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neuburg unter (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.11.2018
Dieb will Sch√ľler Fahrrad stehlen

Gerade noch rechtzeitig kam ein 9-j√§hriger Bub zu seinem Fahrrad, um einen Diebstahl zu verhindern. Der Sch√ľler hatte sein Gef√§hrt in der Schulgasse in Burgheim bei den Fahrradst√§ndern abgestellt und versperrt. Als er gegen 18 Uhr zu seinem Fahrrad zur√ľck kehrte, bemerkte er eine Person, die sich daran zu schaffen machte. Als der T√§ter oder die T√§terin den Sch√ľler erblickte, fl√ľchtete sie und verschwand in der Dunkelheit. An dem Fahrrad war das Schloss bereits gewaltsam ge√∂ffnet und der Hinterreifen war vermutlich durch einen Einstich platt gemacht worden. Es entstand ein Schaden von etwa 50 Euro. Eine T√§terbeschreibung konnte der Sch√ľler nicht abgeben. Die Polizei Neuburg bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431)67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.11.2018
Fahrer flieht von Unfallstelle

Am Donnerstagvormittag, den 8. November, war eine 18-J√§hrige aus Ehekirchen gegen 11 Uhr mit dem Auto auf der Wolfgang-Stra√üe Richtung S√ľden unterwegs. An der Kanal√ľberf√ľhrung kam ihr ein Pkw entgegen, der teilweise auf der Gegenfahrbahn fuhr. Die Frau musste nach rechts ausweichen und touchierte mit der rechten Fahrzeugseite ihres Pkw gegen die Betonmauer der Br√ľcke. Ihr Wagen wurde dabei erheblich besch√§digt. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Bei seinem Auto soll es sich um einen dunklen BMW oder Daimler Benz mit Neuburger Zulassung handeln. Es entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.11.2018
Seat verkratzt

Zwischen Samstag, 11.45 Uhr, und Montag, 11 Uhr, hat ein Täter an einem Pkw-Seat, der in Neuburg an der Gustav-von-Philipp-Straße geparkt war, die rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.11.2018
Einbr√ľche in zwei H√§user

Im Neuburger Stadtteil Bruck haben Täter in der Nacht auf Mittwoch versucht, in zwei Häuser einzudringen. Die Bewohner bemerkten die Einbruchspuren erst am nächsten Morgen.

An einem Wohnhaus an der Angererstraße hebelten der oder die Täter ein Fenster im Erdgeschoss gegen ein Uhr auf. Der Einbruch wurde jedoch nicht zu Ende gebracht, da ein Hund anschlug. Ein Bewohner wurde von den Geräuschen wach und machte Licht. Das aufgehebelte Fenster bemerkte er erst am nächsten Tag. Dort entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Zwischen 22 Uhr abends und acht Uhr morgens hebelten T√§ter eine Terassent√ľr an einem Haus an der Gest√ľtstra√üe auf und gelangten so hinein. Im Erdgeschoss des Geb√§udes wurden aus Handtaschen und Geldb√∂rsen rund 100 Euro Bargeld entwendet. Die Bewohner schliefen im Obergeschoss und bemerkten den Einbruch erst am Morgen. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter der Telefonnummer (08431)67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.11.2018
Saatgutkiste fällt auf Landwirt

Ein 54-j√§hriger Landwirt aus Karlshuld wollte am Dienstag kurz vor 16 Uhr Saatgut aus einer gro√üen Kiste in eine an seinem Traktor angeh√§ngte Saatmaschine f√ľllen. Die Holzkiste mit dem Saatgut, die auf der Saatmaschine abgestellt war, kippte um und fiel auf den Mann. Der Landwirt konnte sich selbst befreien. Er erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.11.2018
Fahrrad-Räder gestohlen

Ein Dieb hat am Dienstag zwischen 10.10 und 11.10 Uhr in der Sommerstra√üe in Neuburg von einem an ein Gel√§nder angekettetes Mountainbike die Vorder- und Hinterreifen entwendet. Der angekettete Fahrradrahmen wurde zur√ľckgelassen. Der Wert des Diebesgutes betr√§gt circa 100 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.11.2018
Auto auf Parkplatz beschädigt

Ein auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes REWE in der Bertoldsheimer Stra√üe in Burgheim geparkter PKW-Toyota wurde am Montagmorgen an der rechten Fahrzeugfront angefahren und besch√§digt. Es entstand ein Schaden von rund 2000 Euro, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.11.2018
Unfallflucht

Der Fahrer eines PKW-Skoda-Fabia fuhr am Montagabend in Neuburg am Frauenplatz beim Ausparken r√ľckw√§rts gegen einen geparkten PKW-Audi. Das Auto wurde hierbei erheblich besch√§digt, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Es entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, nahm die Verfolgung des Unfallfl√ľchtigen durch das Stadtgebiet auf. In der Innenstadt wurden von dem Unfallfl√ľchtigen mehrere Fahrzeuge √ľberholt und an der M√ľnchner Str. fuhr der PKW-Skoda-Fabia trotz Rotlicht der Ampelanlage √ľber die Kreuzung und konnte so den Zeugen absch√ľtteln.

Das Kennzeichen des unfallfl√ľchtigen ist bekannt, eine sofortige Fahndung nach dem Fahrzeug verlief ergebnislos. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110. Wer von dem PKW-Skoda-Fabia √ľberholt wurde und Angaben zum Fahrer machen kann, wir gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall in Burgheim

Burgheim (DK) Ein 24-Jähriger aus Burgheim ist mit einem Auto am Sonntagmorgen die Kreisstraße von Holzkirchen kommend in Richtung Illdorf gefahren.

In einer absch√ľssigen Rechtkurve kam er mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das von einer 35-J√§hrigen gef√ľhrt wurde, hei√üt es in einer Polizeimeldung.

Durch den Anstoß wurde das Auto der Frau in ein angrenzendes Feld geschleudert. Laut Polizei erlitten bei dem Unfall die beiden Unfallbeteiligten schwere Verletzungen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen. Es entstand ein Schaden von rund 26.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.11.2018
Kellerabteil aufgebrochen

Zwischen Mittwoch, 31. Oktober, und Sonntag, 4. November, wurde ein mit einem Vorhängeschloss gesichertes Kellerabteil in einem Wohnblock am Schwalbanger in Neuburg aufgebrochen. Entwendet wurden Elektrowerkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro, heißt es in einer Polizeimeldung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.11.2018
In Wohnhaus eingebrochen

W√§hrend der Urlaubsabwesenheit der Bewohner wurde die Terrassent√ľre eines Wohnhauses in der Kurf√ľrstinstra√üe in Neuburg im Zeitraum von Montag, 29. Oktober, und Sonntag, 4. November, von einem bisher unbekannten T√§ter aufgehebelt. Im Geb√§ude wurden mehrere verschlossene T√ľren ebenfalls aufgehebelt, hei√üt es in einer Polizeimeldung. Entwendet wurden Schmuckgegenst√§nde in noch nicht bekannter H√∂he. Der entstandene Schaden betr√§gt mehrere hundert Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.11.2018
Autofahrer kommt von Fahrbahn ab und √ľberschl√§gt sich

Ein 18-J√§hriger aus Marxheim kam am Sonntagmittag mit seinem PKW auf der Staatsstra√üe zwischen Ehekirchen und Buch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen nach links von der Fahrbahn ab und √ľberschlug sich mit seinem Fahrzeug. Bei dem Unfall erlitten der Mann und seine 14-j√§hrige Beifahrerin leichte Verletzungen, hei√üt es in einer Pressemitteilung. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
Verkehrszeichen ausgetauscht

Marxheim (DK) Bislang unbekannte T√§ter haben in der Nacht zum Sonntag die Beschilderung in Marxheim an der Donaubr√ľcke ausgetauscht. Dadurch entstand der gef√§hrliche Anschein, dass beide Seiten Vorfahrt h√§tten.

Normalerweise steht auf der Rainer Seite zweimal das Zeichen 308 (Vorrang vor dem Gegenverkehr) und auf der Marxheimer Seite zweimal das Zeichen 208 (Vorrang des Gegenverkehrs). Nun war laut Polizei jeweils ein Zeichen mit einem gegen√ľberliegenden Zeichen ausgetauscht worden, sodass der Anschein entstand, als ob beide Seiten Vorrang h√§tten. Einen √§hnlichen Vorfall gab es bereits letzten Freitag.

Dieses vermutlich scherzhafte Handeln ist eine nicht unerhebliche Straftat nach § 315b Strafgesetzbuch dar РGefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
Auto touchiert und gefl√ľchtet

Ein ungeduldiger Autofahrer hat am vergangenen Freitag gegen 15:00 Uhr an der Marxheimer Donaubr√ľcke ein entgegenkommendes Auto touchiert und anschlie√üend Unfallflucht begangen. Laut Polizei √ľberquerte ein Auto aus Rain kommend die Donau. Am Ende der Engstelle hatte es ein entgegenkommender, untergeordneter Fahrer so eilig, dass er sich so fr√ľh in die Engstelle dr√§ngte, dass es zur Ber√ľhrung mit dem vorfahrtsberechtigten Auto kam. An beiden Fahrzeugen wurden die Au√üenspiegel besch√§digt. W√§hrend der 30-j√§hrige aus Rain angehalten hatte, ist der Verursacher einfach in Richtung Rain weitergefahren.

Der Schaden am Spiegel liegt bei 200 Euro. Bei dem Fl√ľchtigen soll es sich um ein graues Auto der Marke Nissan gehandelt haben. Er d√ľrfte ebenso einen besch√§digten linken Au√üenspiegel haben. Die Polizei Rain bittet nun unter der Telefonnummer (0 90 90) 7 00 70 um Hinweise.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
Auto angefahren und gefl√ľchtet

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen vergangenem Dienstag, 13:30 Uhr, und Mittwoch, 13:30 Uhr, ein Auto im L√§ngenm√ľhlweg in Neuburg angefahren und anschlie√üend Unfallflucht begangen. Laut Polizei war das Auto einer 57-j√§hrigen Neuburgerin am Parkplatz eines Supermarktes geparkt. Von einem bislang unbekannten Fahrer wurde die hintere linke T√ľr des Dacia besch√§digt. Die Polizei Neuburg bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
Auto zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter hat am vergangenen Samstag in der Herrenstraße in Neuburg das Auto einer 30-jährigen Neuburgerin zerkratzt. Laut Polizei stellte die Besitzerin am Samstag fest, dass ihr geparkter Wagen an der linken Fahrzeugseite zerkratzt worden war. Der Tatzeitraum konnte nicht näher eingegrenzt werden. Am Auto entstand ein Schaden von 1500 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
Beim √úberholen andere behindert

Ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer hat am vergangenen Samstag andere Autofahrer auf der B16 durch seinen √úberholvorgang behindert. Laut Polizei war der Mann gegen 13:30 Uhr auf der B16 Richtung Ingolstadt unterwegs, als er einen 40-j√§hrigen Autofahrer √ľberholte. Der Oberhausener musste aufgrund des entgegenkommenden Verkehrs sein Fahrzeug etwas abbremsen. Gef√§hrdet wurde er nicht. Ob der Verkehr aus Ingolstadt durch den √ľberholenden Mercedes-Fahrer gef√§hrdet wurde, ist nicht bekannt. Der oder die unbekannten Fahrer aus Richtung Ingolstadt und Personen, die den √úberholvorgang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.11.2018
400 Liter Diesel abgezapft

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen vergangenem Mittwoch und Freitag in Bergheim Diesel von zwei Lastwagen abgezapft. Laut Polizei waren auf dem Gelände einer Asphaltmischanlage zur Tatzeit zwei Lkws abgestellt. Von diesen zapfte der Täter 400 Liter Diesel ab. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.11.2018
Versuchter Kassenaufbruch

Ein bislang unbekannter Mann hat in der Nacht zum gestrigen Freitag gegen 00:30 Uhr versucht, die Kasse eines K√ľrbisverkaufstands in der Kurf√ľrstenstra√üe in Marienheim aufzubrechen. Dabei wurde er laut Polizei von einem 38-j√§hrigen Karlshulder beobachtet. Als der unbekannte Mann den 38-J√§hrigen bemerkte, stieg er zu einem zweiten Mann, der in der N√§he parkte, in einen schwarzen Audi und fuhr davon. Die Kasse wurde nicht aufgebrochen, aber eine Holzh√ľtte hinter der Kasse. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.11.2018
Fahrt unter Alkoholeinfluss

Bei einer Verkehrskontrolle in der Neuburger Rosenstra√üe konnte bei einem 29-j√§hrigen Neuburger am Freitag kurz nach Mitternacht, der mit seinem Auto unterwegs war, von der Polizei Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert √ľber 0,5 Promille.

Den Mann erwartet eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.11.2018
VW Polo auf Parkplatz angefahren

Am Donnerstagvormittag zwischen 11.00 und 11.30 Uhr parkte ein Neuburger seinen roten Polo auf dem Parkplatz am Parkbad in Neuburg. Dieser wurde am Radlauf vorne rechts durch ein anderes Fahrzeug beschädigt, wie die Polizei mitteilt.

Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro. Es gibt keine Anhaltspunkte auf den Unfallverursacher. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67 110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.11.2018
Sachbeschädigungen zu Halloween

Eine 19-jährige Frau aus Königsmoos ist am Dienstag gegen 20 Uhr die Ingolstädter Straße in Königsmoos in westlicher Richtung unterwegs gewesen und streifte beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW. Dies teilte die Polizei mit. Durch den Anstoß wurde der geparkte PKW noch leicht gegen einen Telefonmasten geschoben. Die Frau blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen f√ľr die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichst√§tt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft von uns ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstraße 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …