Aktuelle Polizeimeldungen PI Neuburg

Auf dieser Seite stellen wir die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft in Kooperation mit dem Donau Kurier ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert!

Wir weisen auf neue Inhalte regelm√§√üig √ľber unsere Facebook-Seite hin:
https://www.facebook.com/neuburgeventsde

 

Beim Abbiegen √ľberholt

17.08.2018
Beim Abbiegen √ľberholt

Ein 51-j√§hrger Mann aus K√∂nigsmoos wollte mit seinem Auto nach links in die S√ľdparkeinfahrt bei einem Baumarkt in Neuburg abbiegen. Beim Abbiegevorgang wurde er laut Polizeibericht von einem nachfolgenden Wagen, der von einer 51-j√§hrigen Frau aus Ehekirchen gesteuert wurde, √ľberholt und es kam zu einem Zusammensto√ü der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Zur Kl√§rung des Unfallherganges bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.08.2018
Spaziergänger bemerkt Brand

Ein Spazierg√§nger hat am Mittwoch gegen 11.15 Uhr einen Brand in einem Gr√ľnstreifen in Bergheim in der N√§he der Kreisstra√üe ND1 bemerkt. Laut Mitteilung der Polizei kam es in dem Gr√ľnstreifen, der neben einem sogenannten Flurbereinigungsweg verl√§uft zu einem Brandausbruch. Das Feuer wurde von der Feuerwehr Bergheim und Unterstall gel√∂scht. Die Ursache ist nicht bekannt. Es entstand laut Polizeibericht kein messbarer Schaden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.08.2018
Diebstahl aus Umkleidekabine

Während des Fußballtrainings am Dienstagabend zwischen 19.15 und 20.30 Uhr erbeutete ein unbekannter Täter in Weicheringer Sportheim ca. 500 Euro Bargeld aus einer nicht versperrten Umkleidekabine. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Bargeld aus den privaten Sachen der Spieler entwendet, die diese in der Kabine abgelegt hatten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.08.2018
Versuchter Dieseldiebstahl

Ein unbekannter Täter versuchte im Tatzeitraum zwischen Montagabend, 18.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.30 Uhr, den Tankdeckel eines Lkws in Neuburg, Bahnhofstraße, aufzubrechen, um so Diesel entwenden zu können.

Der Tankdeckel konnte nicht geöffnet werden, wie die Polizei mitteilt, wurde jedoch beschädigt. Der so entstandene Schaden beträgt 200 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.08.2018
BMW angefahren

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Gesch√§digte seinen grauen BMW am Samstagmorgen, 6.00 Uhr, auf H√∂he der Ostendstra√üe in Neuburg geparkt. Als er am Montagmorgen gegen 9.00 Uhr zu seinem Wagen zur√ľckkam, entdeckte er Sch√§den an der Hecksto√üstange.

Im genanten Zeitraum war ein bislang Unbekannter gegen das geparkte Fahrzeug gefahren und beschädigte die Heckstoßstange. Der Schaden beläuft sich auf 1200 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.08.2018
Nach Unfall get√ľrmt

In der Adam-Br√ľderle-Stra√üe in Neuburg ist am Montag in der Zeit zwischen 17 Uhr und 22.10 Uhrwurde ein Stromverteilerkasten von einem PKW angefahren und besch√§digt worden, wie die Polizei nun mitteilte. Es entstand Schaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.08.2018
Neuburger mit 1,7 Promille am Steuer

Ein 44-j√§hriger Neuburger, der mit einem Auto am Sonntag gegen 23.10 Uhr in der B√ľrgermeister-Sing-Stra√üe unterwegs war, wurde von einer Polizeistreife zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle konnte bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt werden.

Da ein durchgef√ľhrter Alkoholtest einen Wert von 1,7 Promille ergab, wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Der F√ľhrerschein des Neuburgers wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.08.2018
25-Jährige verursacht stark betrunken einen Unfall

Gl√ľck im Ungl√ľck hatten eine 25-j√§hrige Neuburgerin und ihr 30-j√§hriger Begleiter. Die Neuburgerin war am Samstagabend gegen 19.15 Uhr mit ihrem Wagen von Karlshuld in Richtung Zell unterwegs, als sie nach rechts ins Bankett kam, im Verlauf schleuderte und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Laut des Polizeiberichts hat sich dabei das Fahrzeug der 25-J√§hrigen √ľberschlagen. Das Auto kam in der B√∂schung auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassen wurden leicht verletzt und konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die beiden kamen mit dem Rettungsdienst ins Neuburger Krankenhaus.

Der Gund f√ľr den Unfall war schnell gefunden. Die Fahrerin war mit fast 1,6 Promille erheblich alkoholisiert. Sie musste eine Blutentnahme im Krankenhaus √ľber sich ergehen lassen. Die Neuburgerin erwarten eine Strafanzeige und der Verlust ihres F√ľhrerscheins.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.08.2018
Radfahrer f√§hrt Auto an und fl√ľchtet

Am Samstagabend gegen 17.30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Mann mit seinem Fahrrad in der Blumenstraße in Neuburg entgegen der Einbahnstraße. Dabei ist er mit dem Rad gegen einen geparkten Wagen einer 29-jährigen Neuburgerin gestoßen, wobei ein Schaden in Höhe von circa 4000 Euro entstand.

Nach dem Ansto√ü fuhr der Radler, wie die Polizei mitteilt, offenbar weiter in Richtung Augsburger Stra√üe. Die Neuburgerin versuchte noch erfolglos, den Fl√ľchtigen anzuhalten. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme gab die Gesch√§digte an, dass der Unfall von einer weiteren Dame beobachtet wurde. Insbesondere diese Zeugin sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuburg a.d.Donau unter (084319) 67 11-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

12.08.2018
Autounfall wegen ausgefallenen Bremsen

Eine 20-j√§hrige Rennertshofenerin kam gem√§√ü eines Polizeiberichts am Samstagmorgen gegen 9.15 Uhr mit ihrem Wagen auf der Staatsstra√üe 2214 nach rechts von der Fahrbahn ab und √ľberschlug sich im angrenzenden Stra√üengraben. Die Fahranf√§ngerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, weshalb sie ins Klinikum Ingolstadt gebracht wurde. Der Grund f√ľr das Abkommen konnte bislang nicht abschlie√üend gekl√§rt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme gab die junge Dame an, dass ihre Bremse ohne Funktion war und der Unfall so nicht verhindert werden konnte. Das Unfallfahrzeug wurde daher zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.08.2018
20-Jährige bei Stepperg schwer verletzt

Stepperg (DK) Eine 20-jährige Frau aus Rennertshofen ist am Samstagvormittag bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2214 bei Stepperg schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Autofahrerin gegen 10 Uhr mit ihrem Fahrzeug in die Bankette geraten und im Anschluss von der Fahrbahn abgekommen. Warum die Frau. die alleine unterwegs war, die Kontrolle √ľber das Auto verloren hatte, war laut Polizei zun√§chst unklar. Die 20-J√§hrige kam mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus, Lebensgefahr best√ľnde nach Auskunft der Beamten allerdings nicht. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden in H√∂he von 10.000 Euro. Der Verkehr auf der Staatsstra√üe 2214 verlaufe laut Beamten mitllerweile “wieder in geordneten Verh√§ltnissen”. Im Einsatz waren neben Polizei, BRK und Rettungsdienst die Feuerwehr Stepperg und die First Responder Rennertshofen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.08.2018
Fahrrad gestohlen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde aus dem Garten eines Einfamilienhauses in Neuburg – Heinrichsheim ein silber/schwarzes Damenrad entwendet. Laut Polizeibericht liegt der Wert des Rades bei ca. 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.08.2018
Auto offenbar von Traktor angefahren

Eine 79-J√§hrige aus dem Landkreis ND-SOB parkte am Dienstag, 7.8.2018, ihren Wagen im Bereich ‚ÄěAm Pitz‚Äú und ‚ÄěWestring‚Äú in Bergheim. Das Auto stand zwischen 13.00 und 13.30 Uhr ordnungsgem√§√ü am rechten Fahrbahnrand.

Im Tatzeitraum wurde der Wagen, wie die Polizei mitteilt, an der linken vorderen Stoßstange beschädigt. Aufgrund einer vorhandenen Spurenlage könnte es sich beim Tatfahrzeug um ein landwirtschaftliches Fahrzeug handeln. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.08.2018
Bus macht Vollbremsung wegen Hund: Ein Fahrgast schwer verletzt

Neuburg (DK) Weil ein Hund vor ihrem Bus auf die Fahrbahn gelaufen war, musste die Busfahrerin eine Vollbremsung machen. Dadurch wurden zwei Fahrgäste verletzt, einer davon schwer.

Eine 21-j√§hrige Fu√üg√§ngerin wollte mit ihrem Hund die Fahrbahn √ľberqueren. Zeitgleich fuhr ein Stadtbus, welcher mit vier Fahrg√§sten besetzt war, stadteinw√§rts. Der angeleinte Hund lief vom Gehweg aus ein St√ľck auf die Fahrbahn, was die Busfahrerin zu einer Vollbremsung veranlasste.

Es kam zu keiner Ber√ľhrung zwischen dem Bus und dem Hund. Die Fahrg√§ste im Bus kamen jedoch durch die Vollbremsung zu schaden: Ein 64-j√§hriger Fahrgast wurde schwer verletzt, eine 82-j√§hrige Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Beide kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Es entstand kein Schaden am Bus.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.08.2018
Fahrraddiebstahl

Im Zeitraum von letzter Woche Montag und diesem Dienstag wurde in der Richard-Wagner-Straße in Neuburg ein schwarz-blaues Mountainbike der Firma Bulla vom Typ Wildtail gestohlen. Der 24-jährige Besitzer aus Neuburg hatte der Polizei zufolge sein Fahrrad im Kellergang seines Hauses verschlossen abgestellt. Nach einigen Tagen bemerkte er, dass dieses samt Schloss gestohlen wurde. Das Fahrrad hatte einen Wert von 500 Euro. Noch gibt es keine Hinweise auf den Täter. Die Polizei Neuburg bittet um Indizien unter der Telefonnumer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.08.2018
Heckscheibe am Pkw beschädigt

Durch einen bislang unbekannten Täter ist an einem geparkten Pkw in der Ostendstraße in Neuburg am Dienstag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 16 Uhr laut Polizei die Heckscheibe mutwillig beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefon (08431) 6711-0 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.08.2018
Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang

Ein Unfall am Dienstagmittag gegen 13.20 Uhr auf der Staatsstra√üe 2214 bei Neuburg hat einen glimpflichen Ausgang gefunden, wie die Polizei mitteilt. Zur Unfallzeit wollte eine 83-j√§hrige Neuburgerin mit ihrem Pkw von Joshofen kommend auf die Staatsstra√üe einfahren. Dabei √ľbersah sie einen aus Richtung Neuburg kommenden Pkw. Dieser war mit einer vier-k√∂pfigen Familie aus Burgheim besetzt. Der 27-j√§hrigen Fahrerin gelang es, durch ein Ausweichman√∂ver einen Zusammensto√ü zu vermeiden. Der Pkw der Burgheimerin wurde lediglich √ľber die Fahrbahn geschleudert. Verletzt wurde niemand. Die Kinder im Alter von sechs und einem Jahr wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.08.2018
Mofafahrerin leicht verletzt

Eine 16-j√§hrige Mopedfahrerin ist bei einem Unfall am Montagnachmittag bei Ehekirchen leicht verletzt worden. Laut Polizei war sie gegen 16.05 Uhr auf der Staatsstra√üe von Buch nach Illdorf unterwegs. Dabei kollidierte sie mit einem Reh und st√ľrzte. Die Jugendliche trug laut Polizei zwar einen Helm, aber keine Schutzkleidung. Sie erlitt erhebliche Sch√ľrfwunden und kam ins Krankenhaus. Es entstand Schaden von 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.08.2018
Frau st√ľrzt mit Kopf auf Kettens√§ge

Rennertshofen (DK) Schwer verletzt worden ist eine Frau am Montagmorgen bei Waldarbeiten nahe Rennertshofen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen).

Ein 68-j√§hrige Frau ist laut Polizei am Montagmorgen bei Waldarbeiten nahe Rennertshofen schwer verletzt worden. Nach Beendigung der Arbeiten gegen 9.30 Uhr hatte ein 47-j√§hriger Mann seine Motors√§ge am Boden abgestellt, um die Kette auslaufen zu lassen. Die Frau stolperte √ľber einen Ast und st√ľrzte mit dem Kopf in die Kettens√§ge. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzungen sind laut Polizeibericht nicht lebensbedrohlich.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.08.2018
Autofahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Ein Verkehrsteilnehmer hat am Sonntag gegen 19.35 Uhr bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass er
hinter einem wei√üen Auto von Karlskron kommend in Richtung Karlshuld herfuhr. Dabei sei dieser Pkw immer wieder komplett auf die Gegenfahrbahn geraten, weshalb entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen mussten, so der Bericht der Beamten. Au√üerdem sei der Pkw au√üerorts wie innerorts mit weit √ľberh√∂hter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Die Polizei sucht nun weitere Gesch√§digte und Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter Telefon (08431) 67110 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.08.2018
Betrunkener Radfahrer fährt gegen geparktes Auto

Am Samstag, 04.08.18, um 19.55 Uhr, fuhr laut Polizeiangaben ein 32-J√§hriger Neuburger am Oswaldplatz in betrunkenem Zustand mit seinem Fahrrad gegen ein geparktes Auto und verursachte Schaden in h√∂he von rund 350 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich √ľber zwei Promille. Nach erfolgter Blutentnahme wurde der Mann wieder entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.08.2018
Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 04.08.18, um 8.50 war laut Polizei ein 33-J√§hriger aus dem Donau-Ries mit seinem Auto und Anh√§nger von Neuburg in Richtung Bergheim unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle konnte der Mann eine Fahrerlaubnis der Klasse B vorzeigen. Da die zul√§ssige Gesamtmasse der Kombination √ľber 3,5 t liegt, ist die die Klasse B jedoch nicht ausreichend. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.08.2018
Abgesperrtes Fahrrad entwendet

Ein Unbekannter entwendete ein am Oswaldplatz abgestelltes, versperrtes, schwarzes Fahrrad. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.08.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein Neuburger stellte im Zeitraum vom 03.08.2018, 15 Uhr bis 03.08.2018, 15.20 Uhr seine schwarze Mercedes E-Klasse Am S√ľdpark in der zweiten Parkreihe vom Media Markt aus gesehen ab. Nach seinen Erledigungen bemerkte er, dass ihm ein unbekannter gegen die Beifahrerseite gefahren war.

Der Unfallverursacher kam seinen Pflichten nicht nach und hinterließ auch keine Personalien. Durch die Beamten der PI Neuburg konnte roter Fremdlack am Fahrzeug des Geschädigten festgestellt werden. Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.08.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr laut Polizei irgendwann im Zeitraum vom 29.07.2018 bis 02.08.2018 gegen einen Metallzaun eines Grundst√ľckes an der Herrenschwaigallee. Es entstand ein Schaden von gesch√§tzt 800 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 11 0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

04.08.2018
Erfolgreiche Sprengung

Altmannstetten (DK) Ein Sondengägner aus Karlshuld entdeckte am Freitag alte Munition mit Hilfe seines Metalldetektors. Nach Herbeirufen der Polizei musste die Ladung, bei der es sich um eine stark korrodierte Panzergranate handelte, vor Ort gesprengt werden, da ein Entschärfen oder Abtransportieren nicht mehr möglich war.

Wie die Polizei meldet, macht sich ein 36-jähriger Sondengänger aus Karlshuld mit einem Metalldetektor im Dachsholz auf Schatzsuche. Bereits wenige Meter weit im Wald, schlug das Gerät auf dem Waldweg an. Beim Ausgraben erkannte der Sondengänger nach einigen Zentimetern einen größeren zylinderförmigen Metallgegenstand. Da ihm die Sache nicht ganz geheuer war, verständigte er vorsichtshalber gegen 17 Uhr die Polizei Neuburg und handelte damit genau richtig.

Die Kollegen der PI Neuburg musterten ebenfalls den Gegenstand und vermuteten eine Granate. Der Waldweg wurde durch die Polizei bis zum Eintreffen des Sprengmeisters abgesperrt. Dieser begutachtete gegen 19.30 Uhr die Fundmunition. Es handelte sich dabei um eine bereits stark oxidierte Panzergranate. Aufgrund des maroden Zustandes konnte diese nicht mehr entsch√§rft beziehungsweise abtransportiert werden und musste direkt vor Ort gesprengt werden. Die umliegenden Feuerwehren waren mit 50 Mann vor Ort und √ľbernahmen die Absperrung der Staatsstra√üe sowie die Au√üenabsperrung des Waldes.

Gegen 21 Uhr konnte die Panzergranate erfolgreich gesprengt werden. Da der Z√ľnder ohne ein Umsetzen der Sprengladung abgesprengt werden konnte, blieb der bef√ľrchtete Waldbrand zum Gl√ľck aus. Die letzten Brandwachen konnten gegen 22 Uhr in den verdienten Feierabend gehen. Die ST2046 war von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.08.2018
Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer

Ein 51-J√§hriger fuhr am Donnerstag gegen 7.25 Uhr mit seinem Rennrad von der Maria-Hilf-Kapelle kommend auf die Hauptstra√üe in Gietlhausen. An der Einm√ľndung auf H√∂he Hausnummer 21 bog eine Autofahrerin mit ihrem Seat vorfahrtsberechtigt in die Hauptstra√üe ein.

Der Rennradfahrer kollidierte leicht mit dem Wagen und st√ľrzte. Er verletzte sich und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg gebracht werden. Am Auto entstand ein Schaden in H√∂he von 1000 Euro, das Rennrad blieb augenscheinlich unbesch√§digt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

03.08.2018
Einbruch in Kaufhaus

Ein unbekannter T√§ter hat zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Donnerstag, 8.15 Uhr, gewaltsam ein Fenster zum B√ľroraum eines Kaufhauses an der N√∂rdlichen Gr√ľnauer Stra√üe ge√∂ffnet. Ein im B√ľro befindlicher Tresor wurde aufgeflext und aus diesem mehrere hundert Euro Bargeld entnommen. Der entstandene Schaden betr√§gt etwa 2000 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise unter der Rufnummer (0 84 31) 6 71 10.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.08.2018
Neuburger mit Drogen hinterm Steuer erwischt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 3.05 Uhr wurden bei einem 20-j√§hrigen Neuburger in der Gustav-von-Philipp-Stra√üe in Neuburg drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Da ein Drogentest positiv verlief, musste der Neuburger eine Blutentnahme im Neuburger Krankenhaus √ľber sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Bu√ügeld in H√∂he von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

02.08.2018
Unbekannter lockert Radmuttern am Auto

Da eine 42-jährige Ehekirchenerin bei einer Fahrt mit ihrem Wagen Unregelmäßigkeiten feststellte, suchte sie eine Kfz-Werkstatt auf. Dort fand man heraus, dass offenbar die Radmuttern ihres Autos gelockert worden waren.

Ein technischer Defekt kann laut Werkstatt ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der unbekannte Täter muss die Schrauben an der Wohnadresse der Ehekirchenerin zwischen dem 26.7.18 und dem 29.7.18 gelockert haben.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.08.2018
Holzlager fängt Feuer

Ein Holzschuppen mit darin gelagertem Brennholz in Rennertshofen in der Straße Im Schlosshof hat am Dienstag gegen 13.50 Uhr Feuer gefangen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf eine angrenzende Maschinenhalle verhindern. Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchgasintoxikation. Der Schaden am Schuppen beträgt 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.08.2018
Betrunkene Jugendliche klettern auf Bauger√ľst

Nach einer Mitteilung √ľber Ger√§usche von einer Baustelle in Ried wurden am Mittwoch gegen 2.50 Uhr in der Ingolst√§dter Stra√üe zwei alkoholisierte Jugendliche angetroffen. Diese waren zuvor auf ein Baustellenger√ľst geklettert. Die Polizei brachte sie zur√ľck zu ihren Eltern.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

01.08.2018
Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Ein 26-J√§hriger aus Schrobenhausen fuhr am Dienstag gegen 7 Uhr in K√∂nigsmoos auf der Kehrhofstra√üe und wollte nach links in Richtung Wagenhofen abbiegen. Nachdem er am Stoppschild angehalten hatte, fuhr er los und √ľbersah dabei einen von links kommenden 53-J√§hrigen, der mit seinem Wagen hier unterwegs war. Es kam zum Zusammensto√ü, wobei der 53-J√§hrige leichte Verletzungen erlitt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden liegt bei 18000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

31.07.2018
Unbekannter knickt Baum um

Zwischen Sonntag, 21 Uhr, und Montag, 7 Uhr, hat ein Unbekannter einen Baum an der neu errichteten Lärmschutzwand im Bereich der Firma Sonax in der Sudetenlandstraße mutwillig umgeknickt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.07.2018
Kollision bei Unterstall – Staatsstra√üe 2214 vor√ľbergehend gesperrt

Unterstall (DK) Zwei Autos sind am Montagnachmittag auf der Staatstraße 2214 bei Unterstall zusammengestoßen. Die Strecke ist derzeit wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

Gegen 15.15 Uhr war eine Person in einem VW auf der Staatsstraße 2214 von Bergheim in Richtung Neuburg unterwegs. Zur gleichen Zeit bog ein anderer Autofahrer von Unterstall auf die Staatsstraße. Beide Autos stießen aus noch ungeklärter Ursache zusammen.

Durch die Kollision wurde der VW auf den Radweg geschleudert. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Zur Bergung der Autos war die Strecke gesperrt.

Wie am fr√ľhen Abend bekannt wurde, ereignete sich zur selben Zeit nur wenige Meter (Richtung Neuburg) weiter ein weiterer Unfall, bei dem aber niemand verletzt wurde.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.07.2018
Einbruch in Wohnhaus

Die Abwesenheit der Bewohner zwischen dem 27.07.18 und dem 30.07.18 nutzte bislang Unbekannter, um durch ein Fenster in das Innere des Wohnhauses in Obermaxfeld zu gelangen. Dort entwendete der T√§ter Bargeld und sonstige Wertsachen im f√ľnfstelligen Euro-Bereich. Der angerichtete Schaden summiert sich auf 1000 Euro. Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise. Sind im Bereich Obermaxfeld verd√§chtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

30.07.2018
Brand eines Altkleidercontainers

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Montag gegen 4.15 Uhr eine Rauchentwicklung aus einem Altkleidercontainer in der Bahnhofstraße in Neuburg beobachtet und die Polizei verständigt. Die Feuerwehr konnte den Container rasch öffnen und den Brand löschen. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro, die Brandursache ist noch ungeklärt. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (0 84 31) 6 71 10 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.07.2018
Fahrradfahrer fährt Schlangenlinie

Auf ihrer Streifenfahrt fiel der Neuburger Polizei in der Nacht auf Sonntag, gegen 4:15 Uhr, ein Radfahrer auf, welcher deutlich in Schlangenlinie fuhr. Nach der Anhaltung war auch der Grund hierf√ľr schnell gefunden, zeigte doch der Atemalkoholtest einen Wert von √ľber zwei Promille an. Da dieser Wert selbst f√ľr einen Radfahrer zu viel ist, erh√§lt der 41-j√§hrige Neuburger nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Stra√üenverkehr.

Den 24-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

29.07.2018
Gast schlägt Schausteller auf Neuburger Volksfest

Wie die Polizei berichtet, verstie√ü ein 24-j√§hriger Pfaffenhofener, am vergangenen Samstag gegen 21:50 Uhr, bei der Fahrt mit dem Autoscooter gegen die damit verbundenen Regeln. Daraufhin wurde er vom Sicherheitspersonal des Volksfestes Neuburg auf diese hingewiesen. Daraus entstand eine verbale Streitigkeit. Einige Zeit sp√§ter rannte der Pfaffenhofener dann auf einen der Schausteller zu und schlug ihm ins Gesicht. Dieser st√ľrzte zu Boden und schlug mit dem Hinterkopf auf den Boden auf. Dadurch verlor er √ľber mehrere Minuten das Bewusstsein.
Nach der Erstversorgung kam er dann ins Krankenhaus Neuburg, wo er stationär aufgenommen wurde.

Den 24-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.07.2018
Körperverletzung

Am vergangenen Freitag, zwischen 21 Uhr und 21:15 Uhr, erhielt ein 58-jähriger Iraner, im Umfeld der Asylbewerberunterkunft in der Donauwörther Straße in Neuburg, seinen eigenen Angaben nach zunächst von einem dunkelhäutigen Mann mehrere Faustschläge gegen den Kopf und wurde wenige Minuten später von vier Personen erneut geschlagen.
Wie die Polizei berichtet, erlitt das Opfer ein Hämatom im Gesicht und hatte mehrere Kratzwunden. Eine ärztliche Versorgung lehnte der Geschädigte ab.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

28.07.2018
Abbieger √ľbersieht √úberholer

Wie die Polizei berichtet, fuhr am vergangen Freitag, gegen 16:20 Uhr, ein 55-J√§hriger aus Rennertshofen mit einem Traktor inklusive Anh√§nger in Richtung Ammerfeld und wollte nach links in den Reisweg einbiegen. Dabei √ľbersah er einen 37-J√§hrigen Burgheimer, der mit seinem Pkw den Traktor √ľberholen wollte. Trotz eines Ausweichman√∂vers nach links kam es zu einem Zusammensto√ü. Verletzt wurde niemand, der Schadenn bel√§uft sich auf ca. 8000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.07.2018
Unfall auf Parkplatz – T√§ter fl√ľchtet

W√§hrend eine 64-j√§hrige Frau aus Burgheim am Mittwochabend im Neuburger S√ľdpark beim Einkaufen war, besch√§digte ein unbekannter T√§ter das Auto der Frau. Offensichtlich entstand der Schaden beim Ein- oder Ausparken. Der Schaden bel√§uft sich auf 1000 Euro und die Polizei bittet Zeugen, sich unter unter der Telefonnummer (08 43 1) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.07.2018
Fahrraddiebstahl am Bahnhof

Ein Unbekannter entwendete im Laufe des vergangenen Dienstags das versperrt abgestellte Fahrrad einer 39-jährigen Frau aus Karlshuld, welches mit einem anderen Rad zusammen am Bahnhof in Neuburg eingesperrt war. Das Rad hat einen Wert von 150 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonmummer (08 43 1) 67 11 0 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.07.2018
Unbekannter zerkratzt Auto

Vergangenen Dienstag zerkratzte ein Unbekannter das Fahrzeug einer 53-Jährigen, welches auf dem Mitarbeiterparkplatz des Landratsamtes in Neuburg abgestellt war. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer (08 43 1) 67 11 0.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

26.07.2018
Verkehrsunfall mit einer Verletzten

Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr fuhr ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2214 und wollte nach links abbiegen. Aufgrund dieses Abbiegevorgangs musste ein 47-Jähriger, der ihm mit seinem Wagen entgegen kam, stark abbremsen. Eine dem 47-Jährigen folgende 79-Jährige bremste ebenfalls stark und geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenspur.

Hier stieß sie mit einem 47-jährigen aus Erding zusammen. Die 79-Jährige wurde dabei verletzt und begab sich laut Polizei selbständig in ärztliche Behandlung. Alle weiteren Beteiligten blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von 2300 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.07.2018
Fahrzeug unzulässig geschleppt

Ein 29-J√§hriger aus K√∂nigsmoos schleppte am Montag gegen 17 Uhr mit seinem Auto ein anderes, nicht zugelassenes Auto von einer Werkstatt √ľber die Staatsstra√üe 20143 zu einer Verkaufsstelle. Die f√ľr diesen Vorgang ben√∂tigte Genehmigung konnte der Mann bei einer Kontrolle jedoch nicht vorweisen. Den Verantwortliche erwartet nun eine Anzeigen wegen eines Versto√ües gegen die StVZO. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.07.2018
Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Ein 17-j√§hriger Rollerfahrer st√ľrzte am Dienstagabend mit seinem Gef√§hrt, als er in der Seestra√üe √ľber eine Metallplatte fuhr, mit der ein Loch in der Fahrbahn abgedeckt wurde. Der zust√§ndigen Baufirma ist keine Schuld zuzusprechen, die Baustelle war ordnungsgem√§√ü abgesichert. Der junge Mann zog sich leichte Sch√ľrfwunden zu. Eine √§rztliche Versorgung war nicht erforderlich. Es entstand ein Schaden von 700 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

25.07.2018
Splitterbombe bei Bauarbeiten in Neuburg entdeckt

Neuburg (DK) Bei Bauarbeiten auf einem Grundst√ľck am R√∂denhof in Neuburg ist am Dienstagnachmittag um 15.30 Uhr eine neun Kilogramm schwere Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden.

Der Kampfmittelräumdienst transportierte die Bombe ab und entschäfte sie. Zudem wurde ein Baustopp verhängt, da eine weitere Absuche des Bodens nach Sprengmitteln erforderlich ist. Bis zur Bergung der Bombe kurz vor 19 Uhr musste das Gebiet weiträumig durch sechs Streifenbesatzungen abgesperrt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

24.07.2018
Illegale Spritztour mit Pkw

Ein unsch√∂nes Nachspiel hat die Spritztour in der Nacht zum Dienstag mit einem nicht zugelassenen Pkw f√ľr einen 16-j√§hrigen Jugendlichen aus Rohrenfels, wie die Polizei mitteilt. Der Jugendliche war gegen 2.05 Uhr zusammen mit drei weiteren Mitfahrern in einem nicht zugelassenen Pkw im Bereich Ergertshausen und Ballersdorf unterwegs, ehe er am Bauwagen von der Polizei gestoppt werden konnte. Er konnte keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen. Gegen den jungen Mann wird nun wegen diverser Vergehen ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

24.07.2018
Sachbeschädigung an Bahnhofsgebäude

Die kurze Abwesenheit eines Bahn-Mitarbeiters hat laut Polizei am Montag ein bislang unbekannter T√§ter in Weichering genutzt, als er die Verbundglasscheibe der Eingangst√ľre mit Steinen einwarf. Der Schaden an der T√ľre bel√§uft sich auf rund 200 Euro, Zeugenhinweise werden unter Telefon (08431) 67110 entgegen genommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.07.2018
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Sonntag gegen 21.50 Uhr fuhr eine 16-J√§hrige aus K√∂nigsmoos mit ihrem Moped auf der Ingolst√§dter Stra√üe. In einer Kurve soll ‚Äď so die Jugendliche ‚Äď ein Tier die Fahrbahn gequert haben. Aufgrund dessen geriet die junge Dame mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort kam sie im Gr√ľnstreifen zu liegen. Sie erlitt durch den Sturz Absch√ľrfungen und eventuell eine Fraktur des linken Sprunggelenks. Sie wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden bel√§uft sich auf rund 4600 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

23.07.2018
Illegale M√ľllablagerung

Unbekannte T√§ter haben zwischen Samstag und Sonntag in einem Waldst√ľck bei Riedensheim mehrere volle M√ľllbeutel entsorgt. Die Polizei Neuburg nimmt Zeugenhinweise unter Telefonnummer (0 84 31) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.07.2018
Einbruch in Weicheringer Gasthaus

Die Besitzerin einer Gastst√§tte in Weichering musste Samstag in den Morgenstunden bei Arbeitsbeginn feststellen, dass im B√ľro mehrere Schubladen offen standen. Sie verst√§ndigte daraufhin die Polizei. Den Polizeiangaben zufolge stellte man das Fehlen eines M√∂beltresors fest, welcher von der Wand gerissen wurde. In diesem befand sich Bargeld.

Nach ersten Ermittlungen stiegen Unbekannte √ľber die Fenster in die Gastst√§tte ein und konnten von dort aus ins B√ľro gelangen. Nach Angaben der Gesch√§digten habe sich am Abend zuvor ein junger Mann, im Alter zwischen 25 und 30 Jahren, 1,80 Meter gro√ü, schlank, kurze glatte Haare verd√§chtig verhalten. Dieser trug eine dunkle Jacke und f√ľhrte eine gr√∂√üere Sporttasche mit sich.

Die Polizei Neuburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.07.2018
Verlassenes Schlauchboot auf Donau löst Suchmaßnahmen aus

Eine aufmerksame Spazierg√§ngerin konnte am Samstag in den Abendstunden am Donauufer auf H√∂he der Kl√§ranlage ein angebundenes im Wasser befindliches Schlauchboot feststellen. Zus√§tzlich hingen an einem Baum drei M√§nnerhosen und eine Luftpumpe. Zwar gab es keine konkreten Hinweise auf einen Ungl√ľcksfall, aber um diesen definitiv auszuschlie√üen wurden laut Polizei die Feuerwehr Neuburg und die Wasserwacht verst√§ndigt. Diese suchten mit Motorbooten und fu√ül√§ufig den Uferbereich bis zur Staustufe Bergheim ohne Ergebnis ab. Die Suche wurde dann gegen 21.30 Uhr eingestellt.

Da sich schlussendlich keine Hinweise f√ľr einen Ungl√ľcksfall ergaben, werden die Sachen nun als Fundgegenst√§nde behandelt. Die Polizei Neuburg an der Donau bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.07.2018
Betrunkener Wildpiesler beleidigt Polizeibeamte

Auf ihrer Streifenfahrt in der Nacht auf Sonntag konnten zwei Beamte der Polizei Neuburg einen 22-jährigen Neuburger beobachten wie er in der Innenstadt in der Nähe eines Hauses urinierte. Daraufhin angesprochen, reagierte der junge Mann laut Polizeiangaben sofort sehr gereizt. Völlig uneinsichtig in Bezug auf sein Verhalten beleidigte er dann auch noch die eingesetzten Beamten. Ihn erwartet deswegen eine Strafanzeige.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

22.07.2018
Ruhestörung durch Neuburger Bar

Wie bereits in der Vergangenheit musste die Polizei auch in der Nacht auf Sonntag einer Neuburger Bar wegen Ruhest√∂rung einen Besuch abstatten. Anwohner von der Leopoldineninsel beschwerten sich laut Polizeiangaben √ľber die laute Musik, welche von der Bar bis zu ihnen hin√ľber schallte. Vor Ort konnten die Polizeibeamten dann tats√§chlich feststellen, dass aus besagter Bar volumin√∂se Bassmusik zu vernehmen war. Diese war umso deutlicher wahrnehmbar als immer wieder die T√ľren der Lokalit√§t aufgingen.

Der Barbesitzer wurde bereits mehrfach zur Einhaltung seiner Auflagen, diese sehen lediglich das Abspielen leiser Hintergrundmusik ab 22 Uhr vor, aufgefordert. Auch ergingen hierzu bereits mehrere Bu√ügeldanzeigen durch die Stadt. Auch jetzt erwartet den Barbesitzer wieder eine Anzeige. Ob diese dann die erw√ľnschte Wirkung bringt, bleibt abzuwarten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.07.2018
Badeungl√ľck im Hatzenhofener Weiher: Mann ertrinkt

Hatzenhofen (DK) Am Freitagabend ist ein 81-Jähriger laut Polizeibericht im Hatzenhofener Weiher ertrunken. Eine Passantin hatte die Rettungskräfte informiert. Die Taucher konnten den Mann jedoch nicht mehr lebend bergen.

Bei einem Spaziergang bemerkte eine Passantin am Hatzenhofener Weiher im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gegen 21.30 Uhr ein Motorrad am Straßenrand und Bekleidung am Ufer. Da sie keinen Schwimmer am Ufer und im See sehen konnte setzte sie einen Notruf ab.

Die Freiwilligen Feuerwehren Rennertshofen, Hatzenhofen, Polizei, Rettungsdienst und die Wasserwachten Rain am Lech, Neuburg / Donau, Wellheim sowie die Tauchergruppe der Wasserwacht Ingolstadt r√ľckten aus.

Nach einer intensiven Oberfl√§chensuche der Feuerwehr wurden am Uferbereich Wasserretter als Schnorchler eingesetzt. Einsatztaucher kamen zur Unterwassersuche zum Einsatz. Nach gut 15 Minuten Tauchzeit wurde eine m√§nnliche Person von einem Taucher der Ingolst√§dter Wasserwacht in vier Metern Tiefe gefunden und an die Oberfl√§che gebracht. Wasserretter √ľbernahmen die Person und √ľbergaben sie dem Notarzt. Dieser konnte nur noch den Tod feststellen.

Aus Sicht der Wasserwacht ist von einem tragischen Badeunfall auszugehen, bei dem ein 81-Jähriger aus dem Nachbarlandkreis sein Leben verlor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Seitens der Wasserrettung waren knapp 30 Einsatzkr√§fte mit f√ľnf Fahrzeugen im Einsatz. F√ľr die Ingolst√§dter Wasserwacht war dies der zweite Einsatz innerhalb von nur zw√∂lf Stunden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.07.2018
Zusammenstoß bei Überholmanöver- Drei Verletzte

Eine 43-j√§hrige Karlshulderin fuhr zusammen mit ihrem 18-j√§hrigen Sohn mit einem Audi A1 auf der ST2043 in Richtung Karlshuld. Vermutlich wollte die Dame einen vor ihr fahrenden LKW √ľberholen und scherte nach links aus. Dabei √ľbersah sie eine 58-j√§hrige Schrobenhausenerin welche ihr mit ihrem BMW entgegen fuhr. Die BMW-Fahrerin wich noch so weit wie m√∂glich nach rechts aus und touchierte bereits die Leitplanke. Einen Zusammensto√ü mit der Audi Fahrerin konnte sie laut Polizei jedoch nicht mehr verhindern.

Die Unfallverursacherin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, ihr Sohn wurde wie auch die BMW-Fahrerin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei erlitten voraussichtlich mittelschwere Verletzungen.

Ob der LKW-Fahrer den Verkehrsunfall wahr genommen hat, ist nicht geklärt, da er nach dem Unfall weiter fuhr. Es soll sich um einen größeren Lastwagen mit Auflieger bzw. Anhänger gehandelt haben. Näheres ist leider nicht bekannt. Es wird darum gebeten, dass sich der Fahrer des LKW bei der Polizei Neuburg unter (08431) 67110 meldet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

21.07.2018
Geparkten Mercedes angefahren

Der Gesch√§digte parkte Freitagvormittag seinen schwarzen Mercedes vor einem B√ľrogeb√§ude in der Alten Neuburger Stra√üe in Zell. Als er Mittags zu seinem Fahrzeug zur√ľckkehrte, bemerkte er laut Polizeibericht hinten rechts einen Lackschaden an seinem Auto.

Hinweise nimmt die Polizei Neuburg unter (08431) 67110 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.07.2018
Split verloren: Rollerfahren st√ľrzen

Verlorener Splitt war laut Polizeibericht am Donnerstag gegen 7.30 Uhr die Ursache daf√ľr, dass zwei Kradfahrer in Bruck zu Sturz kamen. Die beiden 21 und 17-J√§hrigen waren mit ihren Zweir√§dern in der Raiffeisenstra√üe unterwegs. Dort hatte ein bislang Unbekannter offensichtlich Ladung in Form von Splitt verloren, welcher auf der Fahrbahn verteilt war.

Die beiden Männer blieben beim Sturz unverletzt, an ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Polizei Neuburg ist nun auf der Suche nach dem Verantwortlichen, Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 .

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.07.2018
Kinder spazieren auf Gleisen

Neuburg (DK) Den Zugverkehr zum Erliegen gebracht haben am Donnerstagabend zwei Kinder in Neuburg.

Einen Spaziergang auf den Bahngleisen unternahmen am Donnerstag gegen 18 Uhr zwei 12-j√§hrige Kinder im Bereich des Bahndamms in der Franz-Hoffmann-Stra√üe in Neuburg. Aufgrund dieser Mitteilung wurde der Bahnverkehr f√ľr gut f√ľnf bis zehn Minuten gestoppt, ehe die Kinder von den Gleisen geholt werden konnten. Zu einer Gef√§hrdung des Zugverkehrs oder der Kinder ist es nicht gekommen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.07.2018
Eine Dose Whiskey-Cola geklaut

Beim Diebstahl einer Dose Whiskey-Cola wurde am Donnerstag um 18.25 Uhr ein 33-jähriger Neuburger in der Ingolstädter Straße in Neuburg ertappt. Das Diebesgut hat einen Wert von 11 Euro, den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.07.2018
Vorfahrt genommen

Laut Polizeibericht ist am Donnerstag gegen 12.14 Uhr ein 18-Jähriger mit seinem Motorrad von der Berufsschule in Neuburg kommend nach links auf die Monheimer Straße eingebogen. Dabei missachtete er laut Polizei die Vorfahrt eines von rechts kommenden 18-Jährigen, der mit seinem Auto unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten, der Motorradfahrer kam zu Sturz; er musste zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

20.07.2018
Betrunken im Verkehr unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag gegen 11.46 Uhr bei einem 26-j√§hrigen Mann aus K√∂nigsmoos Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgef√ľhrter AAK-Test ergab laut Polizeibericht einen Wert von 2,4 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgef√ľhrt, der F√ľhrerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.07.2018
Angestellte der Verkehrs√ľberwachung beleidigt

Geh√∂rigen √Ąrger eingehandelt hat sich am Mittwoch ein 58-j√§hriger Autofahrer. Der Mann parkte laut Mitteilung der Polizei sein Auto verbotswidrig in der Luitpoldstra√üe in Neuburg. Als die Angestellte der Verkehrs√ľberwachung gerade im Begriff war, eine Verwarnung am Wagen des Mannes anzubringen, kam dieser zu seinem Fahrzeug zur√ľck.

Hier beleidigte er die Angestellte mit diversen unflätigen Begriffen. Beim Wegfahren fuhr er zudem auf die Dame zu, welche einen Schritt zur Seite machen musste, um einen Kontakt mit dem Fahrzeug zu vermeiden. Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.07.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Offensichtlich beim Ausparken hat ein bislang Unbekannter laut Mitteilung der Polizei den geparkten Wagen eines 56-jährigen Mannes aus dem Landkreis Pfaffenhofen angefahren. Der Pkw wurde Am 17.07. zwischen 17 und 17.20 Uhr im Bereich des Hecks beschädigt, der Sachschaden wird auf 1000 Euro beziffert. Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

19.07.2018
Auto zerkratzt

Ein bislang unbekannter T√§ter hat laut Polizeibericht die Fahrert√ľre am Auto eines 48-j√§hrigen Neuburgers zerkratzt. Die Tat ereignete sich in der Schlesierstra√üe in Neuburg im Zeitraum von 17.07., 7.50 Uhr, bis 18.7., 7.50 Uhr. Der Sachschaden bel√§uft sich auf rund 1000 Euro. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (08431) 67110 erbeten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.07.2018
Feuerwehrmänner beleidigt

Neuburg (DK) Zwei Männer stellten am Dienstag ihre Autos verbotenerweise in einer Feuerwehrzufahrt ab. Als sie von Feuerwehrmännern darauf hingewiesen wurden, ging eine Diskussion los.

Am Dienstag hielt die FFW Neuburg in der Ringmeierbucht eine Übung ab. Hier stand in der amtlichen Feuerwehrzufahrt ein Auto, ein zweiter Wagen stellte sich kurze Zeit später ebenfalls verbotswidrig dazu. Als die jungen Fahrer durch die Feuerwehrleute auf ihr Fehlverhalten aufmerksam gemacht wurden, begannen die Autofahrer mit den Feuerwehrmännern zu diskutieren. Schlussendlich wurden die Feuerwehrmänner vom Beifahrer eines der Pkw beleidigt. Der Beschuldigte konnte mittlerweile ermittelt werden, ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.07.2018
Radfahrer √ľbersehen

Am Dienstag gegen 18.55 Uhr hat ein 71-jähriger Mann aus Königsmoos mit seinem Auto sowie Anhänger die Augsburger Straße in Karlshuld befahren, seine Fahrtrichtung war Grasheim. Auf Höhe eines Verbrauchermarktes wollte der Mann laut Mitteilung der Polizei mit seinem Gespann nach links auf den Parkplatz des Marktes abbiegen.

Dabei √ľbersah er beim Einfahren einen 62-J√§hrigen, der auf dem Geh- und Radweg mit seinem Fahrrad unterwegs war. Der 62-J√§hrige prallte gegen den Anh√§nger des Autos und kam zu Sturz. Der Fahrradfahrer erlitt Prellungen, der Sachschaden ist im unteren dreistelligen Bereich anzusiedeln.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.07.2018
Rad gestohlen

Ein bislang Unbekannter hat zwischen Montag und Dienstag das Fahrrad eines 10-j√§hrigen Sch√ľlers gestohlen. Das Rad war im Bereich der Grundschule in der Neuburger Gr√ľnauer Stra√üe im Englischen Garten abgestellt. Das Rad hat einen Wert von rund 500 Euro. Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

18.07.2018
Zwei Finger mit Säge abgetrennt

Bei Arbeiten an einer Standkreissäge hat sich ein 20-jähriger Schreiner am Dienstag in der Gewerbestraße Königsmoos den Daumen und Zeigefinger der linken Hand abgetrennt. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

17.07.2018
Ladegerät gestohlen

Ein bisher unbekannter T√§ter ist laut Mitteilung der Polizei √ľber ein versperrtes Einfahrtstor in ein umz√§untes Betriebsgel√§nde in Karlshuld geklettert. Hier entwendete er aus einem Carport ein Batterieladeger√§t und besch√§digte das Z√ľndschloss eines Aufsitzrasenm√§hers. Durch den Diebstahl und die Sachbesch√§digung entstand ein Schaden von rund 100 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.07.2018
Bei Nässe von der Fahrbahn abgekommen

Ein 23-j√§hriger Mann aus Ehekirchen fuhr am Sonntagabend mit einem Auto von N√§hermitterhausen kommend Richtung St. Wolfgang. Nach Polizeiangaben verlor er in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle √ľber sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und √ľberschlug sich mit seinem Auto.

Bei dem Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Wagen PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

16.07.2018
Motorradfahrer prallt gegen Verkehrszeichen

Ein 21-j√§hriger Mann aus Aichach hat laut Mitteilung der Polizei am Sonntagmorgen gegen 10.45 Uhr mit seinem Motorrad die Kreisstra√üe von Haselbach in Richtung Ehekirchen befahren. Beim Abbiegen verbremste sich der Mann, fuhr √ľber die Einm√ľndung in einen Gr√ľnstreifen, prallte mit dem Motorrad gegen ein Verkehrszeichen und st√ľrzte. Nach Angaben der Polizei blieb der Mann bei dem Unfall unverletzt, das neuwertige Motorrad wurde jedoch erheblich besch√§digt, der entstandene Schaden betr√§gt 15.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.07.2018
Mercedes in Blumenstraße beschädigt

Der Besitzer eines grauen Mercedes Viano hat seinen Wagen am Samstag in der Blumenstraße am Fahrbahnrand geparkt. Im Laufe des Tages wurde das Auto durch einen Unbekannten beschädigt. Der Lack wurde im hinteren Bereich der Fahrerseite mit einem Gegenstand verkratzt. Somit entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro am Fahrzeug. Zeugen werden gebeten, sich bei der Neuburger Polizei zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.07.2018
E-Bike-Fahrerin bei Unfall mit Auto schwer verletzt

Karlshuld (DK) Eine 57-j√§hrige E-Bike-Fahrerin musste per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, nachdem sie von einem 40-J√§hrigen Autofahrer √ľbersehen worden war.

Ein 40-j√§hriger Opel Fahrer ist an Samstagnachmittag auf der Augsburger Stra√üe in Richtung Grasheim gefahren. Als er auf H√∂he der evangelischen Kirche nach links abbog, √ľbersah er eine 57-j√§hrige E-Bike Fahrerin, welche auf dem Fu√ü- und Radweg in Richtung Neuschwetzingen unterwegs war.

Die Radfahrerin prallte gegen die Front des Autos und verletzte sich schwer. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in in ein Krankenhaus geflogen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.07.2018
Elternpaar muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Feldkirchen (DK) Bei einem Autounfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist ein Elternpaar schwer verletzt worden. Deren kleine Tochter und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Ausl√∂ser f√ľr den Unfall war, dass ein 42-J√§hriger an der Abfahrt nach Feldkirchen den Wagen der Neuburger Familie √ľbersehen hatte.

Ein 42-j√§hriger Ehekirchener ist am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem VW auf der B16 von Ingolstadt aus in Richtung Donauw√∂rth gefahren. An der Abfahrt nach Feldkirchen wollte er nach links abbiegen und die B16 verlassen. Dabei √ľbersah er eine Neuburger Familie, welche ihm in einem BWM entgegenkam. Im Bereich der Abfahrt kam es zum Frontalzusammensto√ü der beiden Autos.

Dabei wurde auch noch der Audi einer 20-jährigen Rohrenfelserin touchiert, welche an der Auffahrt zur B16 stand. Sowohl am VW wie auch am BMW entstand ein Schaden von je rund 10.000 Euro. Am Wagen der Rohrenfelserin entstand ein Schaden von 2000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Fahrer und Beifahrerin des BMW wurden beide schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die ebenfalls im Auto sitztende Tochter wurde nur leicht verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gefahren. Auch der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Die B16 war f√ľr eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die beiden Autos mit Totalschaden wurden von einem Abschleppdienst abgeholt. Die Audi-Fahrerin konnte ihre Fahrt fortsetzen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

15.07.2018
Geparktes Auto vor Optiker angefahren

Ein Autobesitzer hat seinen VW Passat w√§hrend des Einkaufes in der Rosenstra√üe vor dem Optiker-Gesch√§ft Schmoll geparkt. Als er zu seinem Fahrzeug zur√ľck kehrte, bemerkte er einen Schaden an seiner Stossstange hinten links. Der Verursacher hinterlie√ü keinerlei Hinweise.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.07.2018
Rasante Manöver eines Porschefahrers

Eine Autofahrerin hat am Freitag um 13.45 Uhr eine Schrecksekunde erlebt. Ein schwarzer Porsche Panamera zwang sie zum Abbremsen, da der Fahrer des Wagens sie trotz Gegenverkehr √ľberholte und dann abrupt einscheren musste.

Sie meldete den Vorfall bei der Polizei. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die hier behinder oder gefährdet wurden, sich bei der Polizei in Neuburg zu melden. Auch andere Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.07.2018
Angetrunkener Mofafahrer streift Auto

Ein 16-jähriger Rennertshofener ist am Freitag gegen 18 Uhr mit seinem Mofa in Richtung der Spindeltalstraße unterwegs gewesen. Zur selben Zeit fuhr dort auch ein 36-jähriger Mörnsheimer mit seinem Auto. Der 16-jährige missachtete die Vorfahrt des Autofahrers und bog in die Spindeltalstraße ein. Dabei streiften sich Mofa und Auto seitlich. Der Schaden beläuft sich auf rund 700 Euro.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Bei beiden Fahrern stellten die eingetroffenen Beamten Alkoholgeruch fest. Beide waren leicht angetrunken und mussten deshalb zur Blutentnahme. Den F√ľhrerschein durften beide allerdings noch behalten.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

14.07.2018
Falsche Microsoftmitarbeiter betr√ľgen Kunden

Neuburg (DK) Auch Neuburg bleibt von einer raffinierten Betrugsmasche nicht verschont. Vermeintliche Microsoft-Mitarbeiter wollen den Kunden das Geld aus der Tasche locken.

Das landesweite Abzock-Ph√§nomen l√§uft folgenderma√üen ab: Man erh√§lt einen Anruf von einem vermeintlichen Microsoftmitarbeiter in dem der Kunde darauf hingewiesen wird, dass sich auf dessen PC abgelaufene Lizenzen befinden. √úber eine Fernwartungssoftware w√ľrden Fehler behoben und die Lizenzen verl√§ngert werden. Um Fehlermeldung zu vermeiden solle im n√§chsten Schritt das betriebseigene Virenprogramm deaktiviert werden.

W√§hrend der Abarbeitung erscheint auf dem Bildschirm des Gesch√§digten folglich ein Fenster, indem er zur Zahlung aufgefordert wird. Hierbei handelt es sich meist um kleinere Betr√§ge. Die Abbuchungen erfolgen zum Beispiel √ľber die eigene Kreditkarte.

Zur √úberraschung der Gesch√§digten wird die Kreditkarte im Endeffekt jedoch mit h√∂heren Betr√§gen belastet. Dies wird erst sp√§ter auf der Kreditkartenabrechnung ersichtlich. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche. Fernwartungen oder √§hnliches werden von Microsoft nicht durchgef√ľhrt. Auch englischsprachige Mitarbeiter werden in Deutschland nicht t√§tigt, da hier die deutschen Niederlassungen zust√§ndig sind.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

13.07.2018
Unfall gebaut und abgehaun

Zu zwei F√§llen von Unfallflucht ist es am Donnerstag in Neuburg gekommen, wie die Polizei nun mitteilte. Am S√ľdpark ist ein geparkter Pkw-Fiat in der Zeit zwischen 9 Uhr und 15.30 Uhr am rechten Frontbereich angefahren und besch√§digt. Es entstand ein Schaden von 2.500 Euro. Der Unfallverursacher fl√ľchtete.

Im anderen Fall war ein 27-j√§hriger Mann aus Ingolstadt mit einem Motorrad die Staatstra√üe von Bergen in Richtung Neuburg unterwegs. In einer Linkskurve kam ihm ein Pkw entgegen, der auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Motorradfahrer musste deshalb nach rechts ausweichen, fuhr die B√∂schung hinunter und st√ľrzte. Der Pkw fl√ľchtete. Bei dem Unfall erlitt der Motorradfahrer leichte Verletzungen und begab sich selbst in √§rztliche Behandlung. An dem Motorrad entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Bei dem unfallfl√ľchtigen Fahrzeug handelte es sich um einen dunklen BMW der 5er-Serie mit einer Eichst√§tter Zulassung. N√§heres ist nicht bekannt. Die Polizei bittet in beiden F√§llen um Zeugenhinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.07.2018
Anrufe von falschen Polizeibeamten

In den vergangenen Tagen ist es in Neuburg wieder zu Anrufen von angeblichen Polizeibeamten gekommen, die vor bevorstehenden Einbr√ľchen warnten und sich nach vorhandenen Wertgegenst√§nden in den Wohnungen erkundigen wollten.Die Angerufenen setzten sich jedoch mit der Polizei Neuburg in Verbindung und meldeten die Vorf√§lle. Bei der Polizei Neuburg wurden bisher drei F√§lle angezeigt. Die Polizei warnt in einer Mitteilung nochmals eindringlich vor dieser Betrugsmasche.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

11.07.2018
Einbruch in Jugendzentrum

Ein 21-j√§hriger Mann aus Neuburg ist nach Angaben der Polizei am vergangenen Dienstag gegen 1 Uhr mit seinem Rad auf dem Skaterplatz beim Jugendzentrum in Neuburg unterwegs gewesen. Als er im Geb√§ude des Jugendzentrums den Lichtschein einer Taschenlampe oder eines Handylichtes feststellte, wollte er nachschauen. Laut seinen Angaben wurde er vor dem Jugendzentrum dann von hinten niedergeschlagen. Er konnte noch feststellen, mehrere Personen wegrannten. Der Mann erlitt nur leichte Verletzungen, eine √§rztliche Behandlung war nicht erforderlich. Von der verst√§ndigen Polizeistreife konnte festgestellt werden, dass am Jugendzentrum eine Scheibe eingeschlagen und eine B√ľrot√ľre aufgehebelt wurde. Entwendet wurden Bargeld, eine Spielkonsole und zwei Laptops. Der Wert des Diebesgutes betr√§gt mehrere tausend Euro. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Eine √∂rtliche Fahndung nach den T√§tern verlief ergebnislos. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.07.2018
Anhänger umgekippt auf B16

Ein 62-j√§hriger Mann aus Rohrenfels ist am Montag, 9.7., mit seinem Auto inklusive Anh√§nger die B16 in Richtung Donauw√∂rth befahren. Als er aus dem Kreisverkehr ausfahren wollte, kippte der Anh√§nger um. Die Ladung, Pr√§zisionsteile f√ľr die Autoindustrie, verteilte sich √ľber die Fahrbahn. Eine 32-j√§hrige Frau aus Neuburg fuhr mit ihrem Auto √ľber die Ladungsteile und besch√§digte so ihren Wagen. Bei dem Unfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand ein Schaden von circa 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

10.07.2018
Fahrerfluchten

In der Zeit zwischen Sonntagabend, 8.7., und Montag, 9.7., 0.15 Uhr ist ein in der Rosenstra√üe geparkter BMW am Fahrzeugheck angefahren und besch√§digt worden. Es entstand ein Schaden von circa 500 Euro. Der T√§ter fl√ľchtete von der Unfallstelle.

Am Montagabend, 9.7., ist ein in der Tiefgarage F√ľrstgarten geparkter VW-Golf an der rechten Fahrzeugseite angefahren worden. Dabei entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro. Auch hier hinterlies der T√§ter keinerlei Kontaktinformationen.

Ein im Firmengel√§nde in Karlshuld, Hauptstra√üe 17, geparkter Audi-Q7 ist in der Zeit zwischen Freitagvormittag, 6.7., und Montagvormittag, 9.7., am linken Heckbereich angefahren und erheblich besch√§digt worden. Es entstand ein Schaden in H√∂he von circa 3.000 Euro. Der T√§ter fl√ľchtete von der Unfallstelle.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

09.07.2018
Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Laut Angaben eines nachfolgenden Autofahrers fuhr Sonntag um Mitternacht ein Auto in extremen Schlangenlinien auf der Ludwigstraße in Königsmoos. Entgegenkommende Fahrzeuge mussten ausweichen.

Der Wagen konnte von einer Polizeistreife in der Ludwigstra√üe angehalten werden. Fahrer war ein 45-j√§hriger Mann aus P√∂ttmes. Da ein Alkoholtest laut Polizei einen Wert von 2,06 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Der F√ľhrerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.07.2018
45-j√§hriger Autofahrer mit √ľber zwei Promille

Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin teilte am Sonntag gegen 00.00 Uhr ein Auto mit, welches in Schlangenlinien unterwegs war. Der Wagen konnte in der Ludwigstraße in Königsmoos von der Polizeistreife zu einer Kontrolle angehalten werden.

Ein Alkoholtest bei dem 45-j√§hrigen Fahrer ergab einen Wert von √ľber 2 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der F√ľhrerschein sichergestellt. Nachdem durch die Fahrweise mehrere andere Verkehrsteilnehmer gef√§hrdet wurde,n erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Gef√§hrdung des Stra√üenverkehrs.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.07.2018
Motorradfahrer st√ľrzt in Kolonne

Ein 72-j√§hriger Mann aus Wettstetten befuhr am Samstagvormittag gegen 11.00 Uhr in einer Motorradkolonne die Sch√∂nesberger Stra√üe von Klingsmoos in Richtung Sch√∂nesberg. Er befand sich dabei an f√ľnfter Stelle von neun Motorrollern.

Als die Kolonne wegen zweier Hunde, welche am Fahrbahnrand standen, abbremste, bemerkte der 72-J√§hrige dies zu sp√§t und fuhr auf den Roller vor ihm auf und st√ľrzte. Dabei zog er sich mehrere Prellungen, Hautabsch√ľrfungen sowie einen Bruch der Elle und Speiche zu. Der Rollerfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg gebracht und von dort nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.07.2018
Beifahrert√ľr besch√§digt

In der Zeit vom 29.06.2018 (Fr), 17.00 Uhr, bis Montagmorgen um 08.00 Uhr wurden an einem in der Robert-Schumann-Stra√üe in Neuburg abgestellten Opel Cascada insgesamt drei Dellen in die Beifahrert√ľr geschlagen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Neuburg unter der Telefonnummer (08431) 67 11-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

08.07.2018
Von der Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Ehekirchen (DK) Gl√ľck im Ungl√ľck hat ein 21-j√§hriger Autofahrer am Samstagvormittag gehabt. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der junge Fahrer blieb unverletzt. Er kam mit seinem Auto in einem Maisfeld zum Stehen. Am Wagen entstand ein Schaden in H√∂he von 10.000 Euro.

Ein 21-Jähriger aus Rennertshofen fuhr am Samstagvormittag gegen 10.15 Uhr mit seinem Auto auf der ND8 von Weidorf in Richtung Haselbach. In einer Linkskurve kam er laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem rechten Heck gegen einen Baum.

Der Wagen kam anschlie√üend mit dem Heck in einem Maisfeld zum Stehen. Der junge Mann wurde bei dem Unfall gl√ľcklicherweise nicht verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

07.07.2018
Pkw-Reifen zerstochen

In der Nacht von Donnerstag, den 5.7 gegen 19:30 Uhr, auf Freitag, 6.7 gegen 7:30 Uhr, wurde an einem in der Sudetenlandstraße abgestellten Opel Astra der rechte Vorderreifen zerstochen.

Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 08431/6711-0 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.07.2018
Heckscheibenwischer gestohlen

“Extrem dreist” ist nach Angaben der Polizei ein T√§ter am Donnerstag in Neuburg Am S√ľdpark vorgegangen. Als eine 76-j√§hrige Frau aus Neuburg beim Einkaufen war nutzte der bislang Unbekannte die Zeit, um am Fahrzeug der Frau den Heckscheibenwischer abzumontieren. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich jedoch das Fahrzeugkennzeichen des T√§ters notieren. Der Scheibenwischer hat einen Wert von rund 200 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.07.2018
Unfall auf der B16

Am Dienstagabend bei Weichering ist es auf der B16 zu einem Unfall gekommen, wie die Polizei mitteilt.
Ein 18-jähriger Mann aus Weichering war mit seinem Moped auf der Staatsstraße 2049 von Neuschwetzingen kommend in Fahrtrichtung Lichtenau unterwegs. Auf der Strecke kam ihm ein Pkw entgegen. Hinter diesem Fahrzeug fuhr ein weiterer Pkw, der plötzlich ausscherte und auf die Gegenfahrbahn kam.
Der junge Mann musste ein Ausweichman√∂ver durchf√ľhren, er geriet mit seinem Krad in den Graben und wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Am Moped entstand Schaden von 400 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (08431) 67110 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.07.2018
Auto angefahren und gefl√ľchtet

In der Zeit zwischen vergangenem Mittwoch und Donnerstag ist in Rennertshofen Am Holzgarten das Auto eines 50-j√§hrigen Rennertshofeners angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, fl√ľchtete der Fahrer im Anschluss. Die Polizei hofft auf Hinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

06.07.2018
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein bislang Unbekannter hat am Donnerstagabend auf der B16 bei Oberhausen gegen 10.50 Uhr einen Unfall verursacht, wie die Polizei mitteilt. Der Pkw-Fahrer war mit seinem silbernen Fahrzeug in Fahrtrichtung Donauw√∂rth unterwegs. Nach der Ausfahrt Oberhausen setzte der Unbekannte zum √úberholen an und √ľbersah hierbei den entgegenkommenden Sattelzug eines 47-j√§hrigen Mannes aus dem Allg√§u. Der Unbekannte kollidierte mit der linken hinteren Fahrzeugseite des Sattelzuges. Dort entstand Schaden in H√∂he von 1000 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu k√ľmmern.
Die Polizei hofft auf Hinweise unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.07.2018
Taschendiebstahl

Während seines Einkaufs in einem Geschäft in der Ingolstädter Straße ist einem 51-jährigen Neuburger am vergangenen Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr das Mobiltelefon aus dem umgehängten Rucksack entwendet worden, wie die Polizei mitteilt. Das Telefon hat einen Wert von rund 100 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Telefon (08431) 67110.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.07.2018
Versuchter Einbruch in unbewohntes Haus

An einem in der Renovierung befindlichen Haus im Gartenweg in Burgheim sind durch den Eigent√ľmer Hebelspuren an den Fenstern festgestellt worden, wie die Polizei mitteilt. Diese seien in der zeit zwischen 26. Juni und vergangenem Mittwoch entstanden. Dem unbekannten T√§ter gelang es jedoch nicht, in das Geb√§ude zu gelangen. Die Polizei hofft unter Telefon (08431) 67110 auf Hinweisen von Zeugen.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier

05.07.2018
Junger Mopedfahrer verletzt

Eine 17-J√§hriger ist am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr bei einem Unfall auf der Elisenbr√ľcke in Neuburg verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 40-j√§hrige Frau aus Neuburg mit ihrem Pkw auf der Elisenbr√ľcke unterwegs. Verkehrsbedingt musste sie anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 17-j√§hriger Mopedfahrer zu sp√§t und fuhr der Dame hinten auf. An den Fahrzeugen entstand Schaden von 2800 Euro. Der junge Mann wurde leicht verletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Neuburg/Donau Kurier


Weitere Meldungen f√ľr die Landkreise Ingolstadt, Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichst√§tt, Kelheim, Geisenfeld, Beilngries, Hilpoltstein und Mainburg sind hier zu finden: Polizeimeldungen Donau Kurier.

Wichtiger Hinweis: Auf dieser Seite stellen wir in Kooperation mit dem Donau Kurier die Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Neuburg zur Verf√ľgung. Diese werden ungepr√ľft von uns ver√∂ffentlicht. F√ľr die Inhalte √ľbernehmen wir keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Dienststelle:

Polizeiinspektion Neuburg
Bahnhofstraße 108
86633 Neuburg a.d.Donau

Telefon: 08431/6711-0
Fax: 08431/6711-19

Check Also

Kinopalast Neuburg – Programm der Woche

Kinopalast Neuburg – das Programm Jede Woche stellen wir Euch das aktuelle Programm …