Trainingsstart beim BSV Neuburg und Vorstellung der NeuzugÀnge

Die Fußballer des BSV Neuburg haben am vergangenen Dienstag ihre Vorbereitung in die Saison 2018/2019 gestartet. Der neue und alte sportliche Leiter Andreas Eubel konnte mit Mathias Hudler vom SV Wagenhofen, Bright Aikhionbare vom FC Zell/Bruck, Alexander Neumeier von der JFG Donaumoos, Valentin LĂŒder aus der eigenen Jugend und dem neuen spielenden Co-Trainer Fabian Klingenberg vom SV Karlshuld immerhin fĂŒnf NeuzugĂ€nge begrĂŒĂŸen.

Neben dem Co-Trainer fĂŒr die Kreisklassenmannschaft gibt es auch im Trainerbereich der A-Klassenmannschaft einen Wechsel. Die Nachfolge von Roland Portune ĂŒbernimmt nach dem Aufstieg fĂŒr die anstehende Saison das Trainergespann Christoph Ostermeier und Andreas Plosconka. Mit Dominik Breitbenborn konnte auf der Position des Torwarttrainers ein ehemaliger Kreisliga-Torwart fĂŒr den BSV gewonnen werden. Dominik Breitenborn kehrt nach einigen Jahren somit wieder zu seinem Heimatverein zurĂŒck. Mit Manfred DĂŒrr konnte außerdem noch ein erfahrener Mann fĂŒr den Betreuerstab hinzugewonnen werden.

Auf dem Bild sitzend von links: Alexander Neumeier, Bright Aikhionbare, Christoph Ostermeier, Dominik Breitenborn
Stehend von links: Trainer Ralf Palfy, Mathias Hudler, Fabian Klingenberg, Andreas Plosconka, Andreas Eubel
Nicht auf dem Foto: Valentin LĂŒder und Ludwig Degmayr (aus der eigenen A-Jugend)

Quelle: BSV Neuburg

Check Also

BSV Neuburg erhÀlt erneut die Goldene Raute

BSV Neuburg wiederholt Ehrung durch den Bayer. Fußballverband Der Verein erhĂ€lt erneut die…